Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Städtebauförderung: WHS berät in diesem Jahr 110 Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg und Sachsen

Von Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH

Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH baut Städtebauförderung aus

60 Prozent - diesen Anstieg verzeichnet die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) bei der Städtebauförderung in den letzten drei Jahren. Als städtebaulicher Dienstleister berät die WHS derzeit 110 Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg und Sachsen in Sachen Stadterneuerung.
(prmaximus) 60 Prozent - diesen Anstieg verzeichnet die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) bei der Städtebauförderung in den letzten drei Jahren. Als städtebaulicher Dienstleister berät die WHS derzeit 110 Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg und Sachsen in Sachen Stadterneuerung. In diesem Jahr feiert die Städtebauförderung ihr 50-jähriges Jubiläum. Selten war sie so wichtig, wie in dieser Zeit. Denn der Einzelhandel, die Gastronomen und damit auch die Innenstädte leiden besonders unter der Corona-Krise und dem Lockdown. Ebenfalls seit 50 Jahren und damit bereits seit 1971, wirkt die WHS als Sanierungsträger an der Städtebauförderung mit, und sorgt so dafür, dass Städte und Gemeinden zukunftsfähig erhalten werden. Bezahlbaren Wohnraum schaffen Damals wie heute liegt eine Kernaufgabe der Städtebauförderung darin, bezahlbaren Wohnraum für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen zu schaffen sowie den Bewohnerinnen und Bewohnern ein attraktives Lebens- und Wohnumfeld zu erhalten oder neu zu realisieren. Der bezahlbare Wohnraum ist besonders in Ballungsgebieten wie Stuttgart, München, Frankfurt oder Berlin Mangelware. Städtebau und Klimaschutz Weitere Schwerpunkte der Städtebauförderung sind im Jubiläumsjahr Klimaschutz-Maßnahmen, wie die energetische Sanierung von Altbauten, beziehungsweise Maßnahmen zur Steigerung der Klimaverträglichkeit der Städte und Gemeinden sowie die nachhaltige Aufwertung des öffentlichen Raums. Auch lebendige und vielfältige Stadt- und Ortskerne, die, wie bereits erwähnt, in den vergangen Monaten besonders stark unter der Corona-Krise gelitten haben, sind ein wichtiges Ziel der Städtebauförderung 2021. Wichtiger Partner Die WHS ist auch in diesem Jahr wieder ein wichtiger Partner der Länder Sachsen und Baden-Württemberg in Sachen Städtebauförderung. Seit 1971 erarbeiten die Ludwigsburger strukturierte, zukunftsorientierte Konzepte, die den Weg einer langfristigen städtebaulichen Weiterentwicklung weisen. Weitere Informationen zu diesem Thema und zu Wohnbau München, Neubau Karlsruhe, Neubau München kaufen finden Interessenten auf https://www.whs-wuestenrot.de/. Firmenkontakt Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH Anja-Carina Müller Hohenzollernstraße 12-14 71638 Ludwigsburg Deutschland E-Mail: info@whs-wuestenrot.de Homepage: https://www.whs-wuestenrot.de Telefon: 07141 1490 Pressekontakt Wüstenrot & Württembergische AG Dr. Immo Dehnert Wüstenrotstraße 1 71638 Ludwigsburg Deutschland E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com Homepage: https://www.ww-ag.com Telefon: 07141 16 751470
11. Mrz 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja-Carina Müller (Tel.: 07141 16 751470), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 2906 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6