Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Victoria Gold kündigt normales Emittentenangebot zum Aktienrückkauf an

Von Victoria Gold Corp.

WHITEHORSE, Yukon, 27. Mai 2021 - Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) ("Victoria" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/victoria-gold-corp/) gibt heute seine Absicht bekannt, ein normales Emittentenangebot durchzuführen. Das Unternehmen hat von der Toronto Stock Exchange (die "TSX") die Genehmigung erhalten, von Zeit zu Zeit über einen Zeitraum von 12 Monaten Stammaktien des Unternehmens (die "Stammaktien"), die an der TSX notiert sind, in einer Gesamthöhe von bis zu 3.122.493 Stammaktien (das "NCIB-Programm") zur Löschung zu erwerben. Käufe zur Annullierung im Rahmen des NCIB-Programms können am 1. Juni 2021 beginnen und enden am 31. Mai 2022 oder zu einem früheren Zeitpunkt, wenn das NCIB-Programm abgeschlossen ist. Käufe von Stammaktien im Rahmen des NCIB-Programms werden über die Einrichtungen der TSX und andere alternative kanadische Handelssysteme in Übereinstimmung mit den Regeln der TSX getätigt. Am Tag der Genehmigung betrug das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der Stammaktien in den vorangegangenen sechs Kalendermonaten ("ADTV") 266.191 Stammaktien. Vorbehaltlich der TSX-Ausnahme für Blockkäufe werden die Käufe im Rahmen des NCIB-Programms an einem beliebigen Handelstag 66.547 Stammaktien (25 % des ADTV) nicht überschreiten. Der Preis, den das Unternehmen für die im Rahmen des NCIB-Programms gekauften Stammaktien zahlt, ist der zum Zeitpunkt des Kaufs geltende Marktpreis. Alle von der Gesellschaft gekauften Stammaktien werden annulliert. Zum 25. Mai 2021 waren 62.449.874 Stammaktien ausgegeben und im Umlauf. Die 3.122.493 Stammaktien, die im Rahmen des NCIB-Programms zurückgekauft werden können, entsprechen 5 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien. Die tatsächliche Anzahl der Stammaktien, die im Rahmen des NCIB-Programms zurückgekauft werden, und der Zeitpunkt dieser Rückkäufe liegen im Ermessen von Victoria und unterliegen den im TSX Company Manual festgelegten Beschränkungen. Der Vorstand von Victoria ist der Ansicht, dass der zugrundeliegende Wert des Unternehmens möglicherweise nicht im Marktpreis der Stammaktien widergespiegelt wird und dass dementsprechend der Kauf von Stammaktien die anteilige Beteiligung am Unternehmen aller verbleibenden Aktionäre des Unternehmens erhöht und für diese von Vorteil ist. Nach Kenntnis des Unternehmens beabsichtigt derzeit kein Direktor, leitender Angestellter oder sonstiger Insider des Unternehmens, Stammaktien im Rahmen des NCIB-Programms zu verkaufen. Es kann jedoch zu Verkäufen durch solche Personen über die Einrichtungen der TSX kommen, wenn sich die persönlichen Umstände einer solchen Person ändern oder eine solche Person eine Entscheidung trifft, die nicht im Zusammenhang mit diesen Käufen im Rahmen des NCIB-Programms steht. Wenn die Gesellschaft im Laufe des NCIB-Programms erfährt, dass solche Personen beabsichtigen, ihre Stammaktien zu verkaufen, wird die Gesellschaft diese Stammaktien nicht absichtlich im Rahmen des NCIB-Programms erwerben. Die Vorteile für eine solche Person, deren Aktien gekauft werden, wären die gleichen wie die Vorteile, die allen anderen Inhabern, deren Aktien gekauft werden, zur Verfügung stehen. Victoria hat BMO Nesbitt Burns Inc. beauftragt, alle Käufe im Rahmen des NCIB-Programms in ihrem Namen durchzuführen. Über das Dublin Gulch Grundstück Das Goldgrundstück Dublin Gulch (das "Grundstück"), das sich zu 100 % im Besitz von Victoria Gold befindet, liegt im zentralen Yukon Territory, Kanada, etwa 375 Kilometer nördlich der Hauptstadt Whitehorse und etwa 85 Kilometer von der Stadt Mayo entfernt. Das Grundstück ist ganzjährig über eine Straße erreichbar und an das Stromnetz von Yukon Energy angeschlossen. Das Grundstück umfasst eine Fläche von etwa 555 Quadratkilometern und ist der Standort der unternehmenseigenen Goldlagerstätten Eagle und Olive. Die Eagle-Goldmine ist die neueste in Betrieb befindliche Goldmine in Yukon. Die Lagerstätten Eagle und Olive beinhalten nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von 3,3 Millionen Unzen Gold aus 155 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 0,65 Gramm Gold pro Tonne, wie in einem technischen Bericht gemäß National Instrument 43-101 für die Goldmine Eagle vom 3. Dezember 2019 beschrieben. Die Mineralressource gemäß National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects für die Lagerstätten Eagle und Olive wurde auf 227 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,67 Gramm Gold pro Tonne geschätzt, die 4,7 Millionen Unzen Gold in der Kategorie "gemessen und angezeigt" enthalten, einschließlich der nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven, sowie weitere 28 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,65 Gramm Gold pro Tonne, die 0,6 Millionen Unzen Gold in der Kategorie "abgeleitet" enthalten. Sicherheitshinweise und zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen", einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen in Bezug auf den Preis der Stammaktien, der den Wert des Unternehmens nicht angemessen widerspiegelt; die Anzahl der Stammaktien, die im Rahmen des NCIB-Programms zur Annullierung zurückgekauft werden sollen, die Absichten des Unternehmens in Bezug auf das NCIB-Programm, die Liquidität und die Kapitalressourcen von Victoria, die Produktion, die Mineralreserven und -ressourcen, die geschätzten Erzgehalte und Kostenprognosen sowie das Potenzial des Grundstücks. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Victoria wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, gehören unter anderem die Auswirkungen allgemeiner geschäftlicher und wirtschaftlicher Bedingungen, Risiken im Zusammenhang mit COVID-19 auf das Unternehmen, die globale Liquidität und die Verfügbarkeit von Krediten auf den zeitlichen Ablauf von Cashflows und die Werte von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten auf Basis der prognostizierten zukünftigen Bedingungen, die erwartete Metallproduktion, schwankende Metallpreise, Wechselkurse, geschätzte Erzgehalte, mögliche Schwankungen des Erzgehalts oder der Gewinnungsraten, Änderungen der Rechnungslegungsgrundsätze, Änderungen der Unternehmensressourcen von Victoria, Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne, Änderungen des Zeitrahmens für die Erschließung und Produktion, die Möglichkeit von Kostenüberschreitungen oder unvorhergesehenen Kosten und Ausgaben, die Unsicherheit von Mineralreserven- und Mineralressourcenschätzungen, höhere Preise für Treibstoff, Stahl, Strom und andere Verbrauchsmaterialien, die zu höheren Kosten und allgemeinen Risiken der Bergbauindustrie beitragen, Versagen von Anlagen, Ausrüstungen oder Prozessen, die nicht wie erwartet funktionieren, endgültige Preise für Metallverkäufe, unvorhergesehene Ergebnisse zukünftiger Studien, saisonale Schwankungen und unvorhergesehene Wetteränderungen, Kosten und Zeitplan für die Erschließung neuer Lagerstätten, Erfolg von Explorationsaktivitäten, Anforderungen für zusätzliches Kapital, Zeitrahmen für Genehmigungen, Umweltrisiken, unvorhergesehene Rekultivierungskosten, Rechtsstreitigkeiten oder -ansprüche, Einschränkungen des Versicherungsschutzes sowie der Zeitpunkt und mögliche Ergebnisse von anhängigen Rechtsstreitigkeiten und Arbeitskonflikten, Risiken im Zusammenhang mit abgelegenen Betrieben und der Verfügbarkeit einer angemessenen Infrastruktur, Preisschwankungen und Verfügbarkeit von Energie und anderen für den Bergbaubetrieb erforderlichen Betriebsmitteln. Obwohl Victoria versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben oder impliziert werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht vorhergesehen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sollen Investoren dabei helfen, die erwartete finanzielle und betriebliche Leistung sowie die Pläne und Ziele von Victoria zu verstehen, und sind möglicherweise für andere Zwecke nicht geeignet. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf den Meinungen und Einschätzungen des Managements und den Informationen, die dem Management des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments zur Verfügung standen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und die durch Verweis einbezogenen Dokumente zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich. Eine detailliertere Erörterung dieser Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen, finden Sie in den von Victoria bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen, einschließlich des jüngsten Jahresinformationsformulars von Victoria vom 23. März 2021, das auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: John McConnell Präsident & CEO Victoria Gold Corp. Tel: 604-696-6605 ceo@vgcx.com In Europa: Swiss Resource Capital AG Jochen Staiger info@resource-capital.ch www.resource-capital.ch

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Victoria Gold Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1254 Wörter, 10287 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Victoria Gold Corp.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 5

Weitere Pressemeldungen von Victoria Gold Corp.


15.09.2021: Whitehorse, YT / 15. September 2021 / Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) (Victoria" oder das Unternehmen" - https:// www.commodity-tv.com/ ondemand/ companies/ profil/ victoria-gold- corp/ ) gibt bekannt, dass das Unternehmen in den TSX30 2021 der Toronto Stock Exchange aufgenommen wurde, ein Vorzeigeprogramm, das die 30 leistungsstärksten TSX-Aktien über einen Zeitraum von drei Jahren auf der Grundlage einer dividendenbereinigten Aktienkurssteigerung anerkennt. Im betrachteten Dreijahreszeitraum stieg der Kurs der Victoria-Aktie um 251 % und rangierte auf der TSX30-Liste 2021 auf Platz dreize... | Weiterlesen

13.09.2021: Eagle Gold Mine produziert im August über 20.000 Unzen Whitehorse, YT / 12. September 2021 / Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) ("Victoria" oder das "Unternehmen" - https:// www.commodity-tv.com/ ondemand/ companies/ profil/ victoria-gold-corp/ ) freut sich, in der Goldmine Eagle im Yukon-Territorium eine Rekord-Goldproduktion erzielt zu haben und vor dem Denver Gold Forum ein Unternehmens-Update zu veröffentlichen. "Die Goldmine Eagle produzierte im August eine Rekordmenge von 20.744 Unzen Gold, wobei im Juli und August jeweils mehr als 1 Million Tonnen Erz auf dem Haufenlaugungspad gesta... | Weiterlesen

13.08.2021: Toronto, ON / 13. August 2021 / Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) ("Victoria" oder das "Unternehmen" - https:// www.commodity-tv.com/ ondemand/ companies/ profil/ victoria-gold-corp/ ) freut sich, die zusammengefassten Finanz- und Betriebsergebnisse des zweiten Quartals und des ersten Halbjahres 2021 bekannt zu geben. Das Unternehmen wird am Montag, 16. August, um 9:00 Uhr Pazifikzeit (12:00 Uhr Eastern Time) eine Zoom-Videokonferenz abhalten, um die konsolidierten Ergebnisse des zweiten Quartals und des ersten Halbjahres zu besprechen (Einzelheiten finden Sie am Ende dieser Pressemitteilung).... | Weiterlesen