Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Autoindustrie kann mehr als 400 Milliarden Euro Umsatz verzeichnen

Von PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt)

Besser als vor dem Corona-Einbruch!

Trotz Pandemie und Umstellung auf Elektroantriebe, geht es der Autoindustrie weltweit wieder wirtschaftlich gut. Denn sie konnte alleine im ersten Quartal 2021 wieder mehr umsetzen und Geld verdienen als noch vor der Coronakrise. Dem Beratungsunternehmen EY zufolge, stieg der Gewinn der größten Autohersteller vor dem Abzug von Zinsen und Steuern im Zehn-Jahres-Vergleich sogar auf den höchsten überhaupt in einem Startquartal gemessenen Wert. Die Branchenriesen setzten zwischen Januar und Ende März 403 Milliarden Euro um. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Anstieg um rund 35 Milliarden. Des Weiteren liegt der Umsatz für das erste Quartal 2021 nur 5,8 Milliarden unter dem Rekordjahr 2018. 

Auch stieg der operative Gewinn vieler Unternehmen. Der Branchengewinn kommt auf einen Wert von 29,4 Milliarden Euro und liegt somit um fast ein Drittel höher als im bisher maßgebenden Startquartal 2017. Peter Fuß, EY-Autoexperte, erklärt die guten Zahlen damit, dass viele Autokonzerne schon vor der Pandemie Sparprogramme aufgelegt hatten, die angesichts der Pandemie nochmals teils stark verschärft wurden. "Die Ergebnisse des ersten Quartals zeigen, dass einige Unternehmen tatsächlich bei der Anpassung der Fixkosten Fortschritte erzuelt haben".

31. Mai 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, G. Ermtraud (Tel.: 02635/9224-11), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1402 Zeichen. Artikel reklamieren

PortalDerWirtschaft.de ist ein Content-Management-Anbieter, dessen Ziel es ist, Ihre Sichtbarkeit im Internet zu steigern. Dank seines Alters, seiner Größe und Aktualität ist PortalDerWirtschaft.de sehr relevant für Suchmaschinen wie Google, Bing & Co.


Unser Ziel:


• Wir steigern Ihre Sichtbarkeit im Web
• Wir bringen Sie bei Google, Bing und Co weiter nach vorne
• Sie werden von potenziellen Kunden wahrgenommen


Das Wichtigste – Unique Content


Der wohl wichtigste Punkt um Sie bei den Ergebnissen der Suchmaschinen weiter nach vorne zu bringen ist Unique Content. Durch Unique Content heben Sie sich durch die Einzigartigkeit der Inhalte hervor und Suchmaschinen verzeichnen Ihr Unternehmen als relevantes Ergebnis.


Das zentrale Element – Ihr Unternehmen


Das zentrale Element auf PortalDerWirtschaft.de ist ihr Unternehmen, Sie stehen im Mittelpunkt. Veröffentlichen Sie auf PortalderWirtschaft.de möglichst viele Inhalte, die Ihr Unternehmen beschreiben wie zum Beispiel Unternehmensbeschreibung, Kontaktdaten, offene Stellen (Jobbörse), Events, Fotos von Produkten, Presseverantwortliche etc.


Soziale Netzwerke – Twitter und Instagram


Soziale Netzwerke sind essenziel für ein erfolgreiches Marketing. Über soziale Netzwerke lässt sich Content schnell und einfach an eine große Nutzerzahl verbreiten. So können Sie Ihre Kunden stets auf dem Laufenden halten und gleichzeitig potenzielle neue Kunden anwerben.


Deshalb ist PortalDerWirtschaft.de relevant für Suchmaschinen


• Es gibt uns seit 2000, also seit über 20 Jahren
• Immer aktuell, täglich werden neue Pressemitteilungen veröffentlicht
• Insgesamt über 200.000 Pressemitteilunge
• Monatlich 15.000 Nutzer (Stand 4/2019)
• Seit dem 01.Januar 2020 hat PortalDerWirtschaft.de einen Domain Authority Wert von 51!


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6