Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Das Softwarehaus CIM GmbH ist Mitglied im "Familienpakt Bayern"

Von CIM GmbH

Die CIM GmbH, Innovationsführer im Bereich Lagerverwaltungssoftware, ist seit Juni 2021 Mitglied in der bayernweiten Initiative "Familienpakt Bayern"

Das Softwareunternehmen CIM GmbH ist dem von der bayerischen Regierung ins Leben gerufenem „Familienpakt Bayern“ beigetreten. Das traditionsbewusste Unternehmen unterstreicht somit seine Rolle als sozialer und familienfreundlicher Arbeitgeber. Mit der...

Fürstenfeldbruck, 08.06.2021 (PresseBox) - Das Softwareunternehmen CIM GmbH ist dem von der bayerischen Regierung ins Leben gerufenem „Familienpakt Bayern“ beigetreten. Das traditionsbewusste Unternehmen unterstreicht somit seine Rolle als sozialer und familienfreundlicher Arbeitgeber. Mit der Unterstützung der Initiative „Familienpakt Bayern“ demonstriert die CIM, dass sie nicht nur an ihrer technischen Innovationskraft feilt, sondern die Arbeitswelt der Zukunft aktiv mitgestaltet.

„Schon früher als die meisten Unternehmen haben wir bemerkt, dass Familienfreundlichkeit ein Schlüsselelement ist, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Als Softwarehersteller sind wir auf hochqualifizierte Mitarbeiter angewiesen. Da zählt jede Maßnahme, um ein familienfreundliches Klima zu erzeugen“, sagt Friederike Kammann, Personalleiterin der CIM GmbH und selbst zweifache Mutter.

„Die Mitgliedschaft im ‚Familienpakt Bayern‘ ist nur die jüngste Konsequenz eines jahrelangen Prozesses im Unternehmen“, fügt der Geschäftsführer Fritz Mayr an. „Die Umstellung auf Home-Office während der Corona-Pandemie war für uns keine Mühe, weil wir schon seit beinahe zehn Jahren unseren Mitarbeiter:innen die Möglichkeit bieten, von zu Hause aus zu arbeiten.“ Flexible Arbeitszeiten, Unterstützung in der Elternzeit und in intensiven Erziehungsphasen sowie Pflegezeitregelungen sind nur ein Teil der Maßnahmen, mit denen die CIM GmbH die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht. Zudem stehen Personalmanagement und Geschäftsführung beratend zur Seite, um die Vereinbarkeitssituation junger Familien zu verbessern.

Die CIM GmbH bekräftigt nun mit ihrer Mitgliedschaft im „Familienpakt Bayern“ ihren Anspruch als familienfreundliche Arbeitgeberin. Das Softwarehaus verschreibt sich auch in Zukunft den Zielen der Initiative und prägt so den Wandel der Arbeitswelt aktiv mit. Mit dem 2015 ins Leben gerufenen „Familienpakt Bayern“ verfolgen die Bayerische Staatsregierung, der Bayerische Industrie- und Handelskammertag e. V. (BIHK), die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und der Bayerische Handwerkstag (BHT) das Ziel, das Zukunftsthema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der unternehmerischen Wahrnehmung zu schärfen. Bayerische Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber erhalten neue Impulse, Fachinformationen und praxisnahe Hilfestellungen, um ihre innerbetriebliche Familienfreundlichkeit zu verbessern. Außerdem ermöglicht der „Familienpakt Bayern“ den Betrieben, sich untereinander zu vernetzten und sich über Herausforderungen einer familienfreundlichen Personalpolitik auszutauschen.

Weiterführende Informationen zum Familienpakt unter www.familienpakt-bayern.de. Mehr über das Unternehmen und familienfreundliche Aktionen und Maßnahmen der CIM GmbH finden sich auf www.cim-logistics.com und den Social-Media-Kanälen des Unternehmens.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 347 Wörter, 3035 Zeichen. Artikel reklamieren

Über CIM GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 1

Weitere Pressemeldungen von CIM GmbH


Tiefgekühlt in der Schweiz

PROLAG®World optimiert das Tiefkühllager der Kühlhaus Neuhof AG

23.09.2021: Fürstenfeldbruck, 23.09.2021 (PresseBox) - Die Kühlhaus Neuhof AG aus dem schweizerischen Gossau macht ihre Intralogistik mit dem Warehouse-Management-System PROLAG®World fit für die Zukunft. Bereits kurze Zeit nach der Inbetriebnahme sorgte das WMS für steigende Effizienz, durchgehende Transparenz und eine optimale Lagerung der Tiefkühlprodukte. Die ausgereifte Automatiklagersteuerung im PROLAG®World-Standard sorgt dabei sogar für bis 75 Prozent Zeitersparnis.Die Kühlhaus Neuhof AG ist auf die Lagerung von tiefgekühltem Fleisch, verarbeiteten Kartoffeln, Gemüsehalbfabrikaten und L... | Weiterlesen

20.08.2021: Mauerstetten, 20.08.2021 (PresseBox) - Der Weltmarktführer im Bereich Sicherheitskupplungen und Sicherheitsbremsen Chr. Mayr GmbH + CO KG baut seine Geschäftsbeziehungen mit dem Softwarehaus CIM GmbH aus Fürstenfeldbruck weiter aus. Mit der Lagerverwaltungssoftware PROLAG®World möchte mayr® Antriebstechnik das neue vollautomatisierte Hochregallager in seinem Stammhaus in Mauerstetten zukunftssicher und effizient gestalten.Tradition und Innovation als bindender FaktorSeit über dreißig Jahren setzt die Firma Chr. Mayr GmbH + Co KG auf die Lagerverwaltungssoftware aus dem Hause CIM. Mit d... | Weiterlesen

Carl Nolte setzt auf beständige Innovation

Mit der neuesten Version des WMS PROLAG®World macht der technische Händler sein Lager fit für die Zukunft

15.07.2021: Fürstenfeldbruck, 15.07.2021 (PresseBox) - Die Carl Nolte Technik GmbH unterstützt ihre Kunden mit einem breiten Portfolio an Dienstleistungen, Systemkomponenten und technischen Produkten. Im Lager vertraut das Unternehmen seit fast zehn Jahren auf die Software der CIM GmbH. Mit einem Releasewechsel auf den aktuellsten Softwarestandard macht das Unternehmen u. a. die Automatik sowie die Produktion fit für die Zukunft.Das Unternehmen mit Sitz in Greven lagert und verkauft Ware aus den Bereichen Arbeitsschutz, Betriebsbedarf, sowie Schlauch- und Drucklufttechnik. Die rund 54.000 Artikel verte... | Weiterlesen