Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

VPN-Softwarelösung „NCP VS GovNet Connector“ erhält BSI-Zulassung

Von NCP engineering GmbH

Der praxisorientierte und leistungsstarke NCP VS GovNet Connector erhält die Zulassung des BSI für die Übertragung von Daten der Geheimhaltungssstufen „VS-NfD“ sowie „RESTREINT UE/EU RESTRICTED“ und „NATO RESTRICTED“

Nürnberg, 19. Mai 2021 – NCP, der führende Spezialist für vollautomatisierte, sichere Datenkommunikation, veröffentlicht die Version 2.0 des NCP VS GovNet Connector. Die leistungsstarke Softwarelösung ist für die Verarbeitung von Daten der Geheimhaltungsstufen „Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch“ (VS-NfD) sowie „RESTREINT UE/EU RESTRICTED“ und „NATO RESTRICTED“ vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassen. Der NCP VS GovNet Connector 2.0 ist das Bindeglied zwischen dem VS-NfD-Daten verarbeitenden Arbeitsplatz und der zugehörigen Gegenstelle. Anwender profitieren vom großen Funktionsumfang und der einfachen Handhabung bei gleichzeitig hoher Sicherheit. Um die hohen Anforderungen für die BSI-Zulassung zu erfüllen, wurde in der Version 2.0 beispielsweise ein Integritätsdienst als neues Feature implementiert.

 

 

Die rein softwarebasierte Lösung NCP VS GovNet Connector 2.0 lässt sich ideal mit Standard-Werkzeugen auf die jeweiligen Arbeitsplätze verteilen und arbeitet mit modernsten und stärksten Verschlüsselungsalgorithmen. Abgestimmt ist die Software speziell auf den Einsatz in Ministerien, Behörden und geheimschutzbetreuten Unternehmen. Dabei dient sie der sicheren Bearbeitung und Übertragung von Daten mit der Einstufung u.a. als „VS-NfD“. Der Software-Client garantiert eine besonders einfache Handhabung, ohne an spezielle Hardware gebunden zu sein. Rollout, Inbetriebnahme, Softwareupdate und Administration erfolgen komfortabel über das NCP Secure Enterprise Management (SEM) als „Single Point of Administration“. Flexible Lizenzmodelle wie zum Beispiel „Pay-per-Use“ decken jeden Kundenbedarf ab.

 „Wir freuen uns, dass der NCP VS GovNet Connector 2.0 offiziell durch das BSI für die Verarbeitung von Daten zugelassen wurde, die verschiedenen Geheimhaltungsstufen unterliegen. Egal ob es um Informationen der Stufe VS-NfD, EU-Informationen bis zum Geheimhaltungsgrad RESTREINT UE/EU RESTRICTED oder NATO-Informationen bis zum Geheimhaltungsgrad NATO RESTRICTED geht. Unser ausschließlich in Deutschland entwickeltes Produkt arbeitet mit modernsten Verschlüsselungsalgorithmen. Es garantiert höchste Sicherheit für sensible Daten und ist gleichzeitig anwenderfreundlich. Mit hoher Skalierbarkeit und flexiblen Lizenzmodellen können wir jeden Bedarf unserer Kunden ideal abdecken und haben uns schon bei der Entwicklung an deren Praxis orientiert“, betont NCP Geschäftsführer Patrick Oliver Graf den Mehrwert der neu entwickelten VS-NfD-Lösung.

Durch das in Version 2.0 neu integrierte Feature des Self Check (Integritätsdienst) wird die Sicherheit des NCP VS GovNet Connector 2.0 nochmals gesteigert. Der VPN-Client führt nun beim Start und regelmäßig während des Betriebs Selbsttests der sicherheitsrelevanten Funktionen durch. Die Selbsttests beinhalten beispielsweise die Überprüfung der Authentizität und Integrität der VPN-Software, die Prüfung der korrekten Ausführung von Krypto-Algorithmen sowie von Zufallszahlengeneratoren. Beim Fehlschlagen der Selbsttests nimmt der VPN-Client einen sicheren Zustand ein und der Arbeitsplatzrechner darf nicht mehr kommunizieren.

Der NCP VS GovNet Connector 2.0 erfüllt alle vom BSI geforderten Sicherheitsstandards und bleibt gleichzeitig eine sehr praxisorientierte und von den Anwendern äußerst leicht zu bedienende VPN-Software. Er wird auf Endgeräten mit Standard Windows 10 Betriebssystem installiert. Nach erfolgreicher Authentisierung stehen dem Benutzer über LAN, WLAN oder Mobilfunk via Virtual Private Network (VPN) alle Anwendungen und Ressourcen aus dem zentralen Datennetz zur Verfügung. Dabei verfügt der hochsichere und ausgereifte Software-Client über Features wie biometrische Authentisierung, VPN Path Finder Technology, Quality of Service und mehr.

Neben der Unterstützung von Zertifikaten bzw. SmartCards in einer PKI (Public Key Infrastructure) bietet der NCP VS GovNet Connector 2.0 eine biometrische Authentisierung vor der VPN-Einwahl, zum Beispiel über Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung. Die Authentisierung erfolgt hierbei direkt nach dem Klick auf den Verbinden-Button in der Connector-GUI, wobei der Verbindungsaufbau erst gestartet wird, wenn die biometrische Authentisierung erfolgreich abgeschlossen ist. Besitzt der Rechner keine Hardware zur biometrischen Authentisierung oder ist diese nicht aktiviert, kann sich der Anwender auch wahlweise über sein Passwort authentisieren.

Die von NCP patentierte „VPN Path Finder Technology“ ermöglicht Remote Access auch hinter Firewalls bzw. Proxies, deren Einstellung IPsec-Datenverbindungen grundsätzlich verhindert. Hierbei wird automatisch in einen modifizierten IPsec-Protokoll-Modus gewechselt, der den zur Verfügung stehenden HTTPS-Port für den VPN-Tunnel nutzt. Alle in IPsec enthaltenen Sicherheits­merkmale bleiben zu 100 % erhalten, so dass das VPN Path Finder Protokoll sicherheitstechnisch nicht neu bewertet werden muss. Der große Vorteil der „VPN Path Finder Technology“ besteht darin, dass der Administrator seine Security Policy verlässlich behördenübergreifend umsetzen kann. Der Anwender nutzt durchgängig alle Authentifizierungsmechanismen und Vorteile von IPsec.

Durch die Quality of Service-Funktion wird Bandbreite für konfigurierte Applikationen, wie beispielsweise VoIP, reserviert. Die Priorisierung ausgewählter Datenquellen am Anwender-PC geschieht für den Datentransport im VPN-Tunnel in Senderichtung. Für den Anwender im Homeoffice ergibt sich daraus eine ungestörte VoIP-Kommunikation durch den VPN-Tunnel auch bei hohem Datenaufkommen.

 

Weitere Informationen

  • Wenn Sie mehr über NCP engineering erfahren möchten, dann besuchen Sie
    www.ncp-e.com


Über NCP.
Die NCP engineering GmbH mit Hauptsitz in Nürnberg ist weltweit führender Software-Hersteller für hochsichere Lösungen in den Bereichen Remote Access, Endpoint Security und Industrie 4.0 / IIoT. Namhafte, global agierende Großkonzerne, mittelständische Unternehmen, Ministerien und Behörden setzen auf die Lösungen "Made in Germany", um ihre IT-Infrastrukturen vor den aktuellen Bedrohungssituationen zu schützen. Zum Portfolio gehören auch vom deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassene Lösungen.

Pressekontakt:
NCP engineering GmbH
Oliver Bezold
Telefon: +49 911/99 68-124
E-Mail: oliver.bezold@ncp-e.com

 

 

 

 

 

 

09. Jun 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Bezold (Tel.: 091199680), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 709 Wörter, 6023 Zeichen. Artikel reklamieren

Remote Access VPN-Lösungen vom technologischen Weltmarktführer Der remote Zugriff auf zentrale Datenbestände und Ressourcen eines Unternehmens ist nach wie vor Thema Nr. 1 in den IT-Abteilungen. Das Angebot an Remote Access-Lösungen ist entsprechend breit und stark von strategischen Überlegungen verschiedener Hersteller geprägt. NCP orientiert sich alleine an den Kundenwünschen nach Benutzerfreundlichkeit, Kompatibilität und Wirtschaftlichkeit aller Remote Access-Komponenten in einem Virtual Private Network (VPN). Unsere Passion ist die Entwicklung von universell einsetzbaren Software-Komponenten für die hochsichere Integration von mobilen und stationären Telearbeitsplätzen in Ihr zentrales Datennetz. Zahlreiche nationale und internationale Referenzprojekte, Auszeichnungen und Fallstudien bestätigen unsere führende Rolle auf dem Gebiet Remote Access. Hierfür liefert NCP mit seiner „Next Generation Network Access Technology“ alles „aus einer Hand“: Ein einzigartiges Produkt-Portfolio für professionelles Arbeiten in einem ganzheitlichen VPN Spitzentechnologie in allen VPN Client- und Server-Komponenten Ein einmaliges, zentrales Remote Access Management End-to-Site Sicherheit auf Basis eines dynamischen Sicherheits-Managements zur Verhinderung von Industrie- und Wirtschaftsspionage. Aber – NCP Secure Communications ist mehr als nur ausgeklügelte Produkte und Lösungen. Wir bieten darüber hinaus alle Services für den einwandfreien Betrieb Ihres VPN: Update Service, Hotline Support, Trainings, Workshops und technischen Support vor Ort.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 8

Weitere Pressemeldungen von NCP engineering GmbH


NCP bringt Virtual Secure Enterprise VPN Server auf den Markt

Virtuelle VPN Appliance für Unternehmen und Service Provider

09.04.2019
09.04.2019: Nürnberg, 09.04.2019 (PresseBox) - NCP gibt ab sofort eine virtuelle VPN Gateway Appliance frei, welche sich auf den gängigen Virtualisierungsprodukten installieren lässt. Sowohl Unternehmen als auch Service oder SaaS-Provider profitieren von zahlreichen Funktionalitäten der Lösung. Über das virtuelle VPN Gateway können mobile und stationäre Mitarbeiter in einem unternehmensübergreifenden Datennetz integriert werden. Ebenso lässt sich die VPN Appliance gut in Industrie 4.0 Projekten einsetzen. Zu den Besonderheiten zählen eine ausgeklügelte Mandantenfähigkeit, die VPN Path Finder ... | Weiterlesen

NCP Partnertag - erneut ein voller Erfolg

Gold Partner Zertifikate für Vertriebspartner

08.04.2019
08.04.2019: Nürnberg, 08.04.2019 (PresseBox) - Die NCP engineering GmbH hat am 3. April 2019 ihren Partnertag veranstaltet. Fachhandelspartner und die Distributoren ALSO sowie Nuvias informierten sich über die vielfältigen Anwendungsfelder der NCP Industrie 4.0 und VPN-Lösungen. Highlight der Veranstaltung war die Verleihung von Gold Partner Zertifikaten.Mit Fachvorträgen zu den Themen wie „NCP CSM Next Generation & IIoT – Securing Digital Transformation", „Secure Communications weitergedacht" sowie „Security in den Zeiten von Cloud, Big Data und AI" informierte der Remote Access und Industri... | Weiterlesen

Nuvias wird neuer Value Added Distributor von NCP

NCP verstärkt die Vertriebsaktivitäten und bietet Resellern einen Anlaufpunkt für Enterprise-Projekte

26.03.2019
26.03.2019: Nürnberg, 26.03.2019 (PresseBox) - NCP startet 2019 in der DACH-Region mit einem neuen Fokus Goldpartner in die Geschäfte. Neben den NCP Enterprise Lösungen sollen insbesondere die gemeinsamen Produkte aus der Technologiepartnerschaft zwischen NCP und Juniper Networks über Nuvias in Zentraleuropa breiter auf dem Markt gestreut werden. Durch die Schwerpunkte in den Bereichen Advanced Networking und Cybersecurity und die technische Expertise, ist Nuvias hier genau der richtige Partner.„NCP freut sich auf die Zusammenarbeit mit einem so schlagkräftigen und EMEA-weit erfolgreichen Partner w... | Weiterlesen