Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

SRH in NRW kooperiert jetzt mit der Stadt Coesfeld

Von SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen kooperiert ab dem kommenden Wintersemester mit der Stadt Coesfeld im dualen Studium Soziale Arbeit.

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen kooperiert ab dem kommenden Wintersemester mit der Stadt Coesfeld, vertreten durch die Bürgermeisterin Eliza Diekmann, im dualen Studium Soziale Arbeit. Am Freitag trafen sich die neue Studentin Christin Schmittmann-Wehning und ihre Ausbildungsleiterin Leonie Beuker zum persönlichen Kennenlernen mit der Koordinatorin des dualen Studiums am Fachbereich Sozialwissenschaft, Verena Niermann und dem Dekan Prof. Dr. Johannes Emmerich.

In dem Gespräch stellten Emmerich und Niermann die Hochschule vor und schilderten die Inhalte und Struktur des dualen Studiums. Frau Schmittmann-Wehning startet ihr Studium direkt im Anschluss an ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Coesfeld.

„Wir freuen uns, mit der Stadt Coesfeld einen weiteren Praxispartner aus dem Münsterland begrüßen zu dürfen“, so Niermann. Für sechs Semester studiert Schmittmann-Wehning im dualen Studienformat und wird in sich abwechselnden Theorie- und Praxisphasen verschiedene Handlungsfelder der Kinder- und Jugendhilfe kennenlernen . „Unser Team freut sich auf die Verstärkung durch Frau Schmittmann-Wehning“, freut sich Frau Beuker über die Kooperation.

„Dass immer mehr Städte und Kreise von sich aus auf uns zukommen, um Praxispartner zu werden und ihre Mitarbeitenden zu qualifizieren, zeigt, dass wir die Qualität unserer akademischen Ausbildung seit nunmehr sechs Jahren auf einem hohen Niveau anbieten“, so Prof. Emmerich. Er verwies damit auf den immer größer werdenden Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften in der Sozialen Arbeit. „Dieser Bedarf wird vermutlich in den nächsten Jahren noch weiter zunehmen, da vermehrt Fachkräfte aus dem Dienst ausscheiden werden“, prognostiziert Prof. Emmerich abschließend.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andre Hellweg (Tel.: 02381/9291-121), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 236 Wörter, 1814 Zeichen. Artikel reklamieren

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ist eine private, staatlich anerkannte und wissenschaftlich akkreditierte Hochschule mit Sitz in Hamm. Sie gehört zur SRH Holding, einer Unternehmensgruppe mit über 15.000 Mitarbeitern. Die Hochschule hat ein klares Profil: Exzellenz, Kompetenz, Innovationsorientierung. Die Hochschule bietet kompakte, anwendungsbezogene Studiengänge an und bildet Fach- und Führungskräfte in den Zukunftsfeldern Logistik, Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaft und Psychologie aus. Die Hochschule bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Studienmodellen, stets angepasst an die sich verändernden Lebenslagen der Studierenden. Ganz gleich, ob diese sich für ein Präsenzstudium, ein Duales Studium oder das berufsbegleitende Studium entscheiden; die Hochschule ist eingebettet in ein gut funktionierendes Netzwerk von Institutionen und Unternehmen, von dem unsere Studierenden während des Studiums und darüber hinaus profitieren. Den Studierenden stehen interessante Master-Programme an unserer Hochschule sowie eine spätere Promotion offen.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 5

Weitere Pressemeldungen von SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen


30.08.2021: Weiterbildung gehört zu den Aufgaben moderner Hochschulen. Und Unternehmen legen Wert darauf, ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf dem neusten wissenschaftlichen Stand zu halten. Daher kooperieren die SRH Hochschule in NRW und die Stadt Hamm jetzt in diesem Bereich und starteten das erste Modul einer neuen Weiterbildungsreihe für Mitarbeitende aus der Stadtteilarbeit. Der in Hamm seit einigen Jahren erfolgte Wandel von „Jugend- und Freizeitzentren“ zu „Sozialen Stadtteilzentren“ wird dadurch unterstützt. Unter Leitung von Prof. Dr. Michael Nagy und Prof. Dr. Petra Lippegaus sta... | Weiterlesen

30.08.2021: Während an vielen anderen Hochschulen die Bewerbungsfristen abgelaufen sind, ist es an der privaten SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen und dem von der Hochschule betriebenen Campus in Leverkusen weiterhin möglich, sich für das Wintersemester 2021/ 22 zu bewerben und einzuschreiben. Auch für den erst im Oktober an den Start gehenden neuen Campus in Münster werden Bewerbungen angenommen. „Wir möchten als private Hochschule eine hohe Flexibilität bieten - nicht nur während des Studiums, sondern auch schon im Bewerbungsprozess. Daher bearbeiten wir weiterhin Bewerbungen für alle unse... | Weiterlesen

Personalpsychologie

Neuer weiterbildender Studiengang für Berufserfahrene an der SRH in Nordrhein-Westfalen

02.07.2021: Vor zahlreichen Interessierten gab Prof. Dr. Sabrina Krauss, die Studiengangleiterin des neuen Masters of Science, Einblick in die Arbeitsfelder und Herausforderungen von Personalpsychologen. Diese reichen von der Personalauswahl und -entwicklung bis hin zur gesundheitsförderlichen Führung von Mitarbeitern in einem Wirtschaftsunternehmen. „Der Studiengang richtet sich an Personen, die bereits berufstätig sind und sich in den Bereichen rund um das Personalwesen und Human Resource Management weiterbilden möchten - denn gerade in diesen Arbeitsfeldern fällt deutlich auf, dass Menschen nich... | Weiterlesen