Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Lithium South Development beruft Yi Hua Dai in sein Board of Directors

Von Lithium South Development Corporation

6. Juli 2021 / Vancouver, BC / Lithium South Development Corporation (das Unternehmen) (TSX-V: LIS) (OTCQB: LISMF) (Frankfurt OGPQ) freut sich, die Aufnahme von Yi Hua Dai, Ph.D., in sein Board of Directors bekannt zu geben. Herr Dai ist Gründer und Chairman von Chemphys Chengdu, ein seit 1998 operativer Produzent von hochreinem Lithium und Lithium in Batteriequalität. Chemphys ist ein vollständig in ausländischem Besitz befindliches Unternehmen, das in China tätig ist und dessen Produkte von führenden japanischen, koreanischen und chinesischen Unternehmen für Batteriematerialien qualifiziert wurden. Herr Dai ist ein zertifizierter Technik- und Wirtschaftsspezialist aus der chinesischen Provinz Szechuan und gilt als Experte der Non-Ferrous Metals Industry Association. Er kann eine Erfolgsbilanz in der Entwicklung von Lithiumproduktionsmethoden vorweisen und verfügt über 24 gültige Patente bzw. Patentanmeldungen. Adrian F.C. Hobkirk, CEO und President von Lithium South, erklärt: Wir können uns sehr glücklich schätzen, dass Herr Dai seine Erfahrungen und sein Know-how über Lithium in das Board unseres Unternehmens einbringt. Seine Branchenkenntnisse und seine Fachkompetenz werden Lithium South bei der Errichtung eines möglichen zukünftigen Produktionsbetriebs maßgeblich unterstützen. Im Rahmen der ordentlichen Jahreshauptversammlung am 30. Juni wurden alle nominierten Direktoren wiedergewählt. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung nahm das Unternehmen die Rücktritte von Herrn Allen Ambrose und Herrn Gordon Neal an. Das Unternehmen dankt den beiden für ihre Beiträge zur Entwicklung von Lithium South. Es wurde ein Beirat ins Leben gerufen, über den die Herren Ambrose und Neal weiterhin an der zukünftigen Entwicklung des Unternehmens teilhaben. Über Lithium South Lithium South konzentriert sich auf die Entwicklung des Lithiumprojektes Hombre Muerto Norte (Li-Projekt HMN), das sich auf dem Hombre Muerto Salar befindet, dem bedeutendsten Lithium produzierenden Salar in Argentinien. Das Konzessionsgebiet grenzt an ein Grundstück, das vom multinationalen koreanischen Konzern POSCO entwickelt wird, der das Gelände für 280 Millionen USD von Galaxy Resources Ltd. erworben hat. Lithium South hat 2019 eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung des HMN-Lithiumprojektes unter Verwendung der konventionellen Verdunstungsextraktion durchgeführt. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Bewertung alternativer Extraktionsmethoden für das HMN-Lithiumprojekt und plant, auf Projektebene führend bei der Anwendung der direkten Lithiumextraktionstechnologie zu werden. Die technischen und wissenschaftlichen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Herrn William Feyerabend, einem beratenden Geologen und qualifizierten Sachverständigen gemäß NI 43-101, überprüft. Herr Feyerabend beteiligte sich an der Erstellung dieser Pressemitteilung. Für das Board of Directors Adrian F. C. Hobkirk President und Chief Executive Officer Hotline für Investoren/Aktionäre: 855-415-8100 / Website: www.lithiumsouth.com Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Die TSX Venture Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt daher keine Verantwortung oder Haftung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung. Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 21E des United States Securities and Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung. Bestimmte Informationen in dieser Mitteilung - ausgenommen Aussagen über historische Fakten in Bezug auf das Unternehmen - stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen und sind einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten bzw. anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Der Leser wird davor gewarnt, sich bedenkenlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass die erwogene Transaktion, der Verkauf des Lithiumprojekts HMN, wie angekündigt oder überhaupt abgeschlossen wird. Wir bemühen uns um das Safe Harbor-Zertifikat. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lithium South Development Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 657 Wörter, 5232 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Lithium South Development Corporation


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 10

Weitere Pressemeldungen von Lithium South Development Corporation


05.08.2021: Vancouver (British Columbia), 5. August 2021. Lithium South Development Corporation (TSX-V: LIS, OTCQB: LISMF, Frankfurt OGPQ) (das Unternehmen) freut sich, die Beauftragung von Quantec Geoscience Argentina S.A. hinsichtlich der Durchführung eines elektromagnetischen Time Domain Electromagnetic- (TEM)-Programms beim Lithiumprojekt Hombre Muerto North in der argentinischen Provinz Salta bekannt zu geben. Bei den bisherigen Arbeiten wurde eine nachgewiesene und angedeutete Lithiumressource beim Rechteblock Tramo identifiziert, einem der sechs im Projektpaket enthaltenen Gebiete. Dieses Prog... | Weiterlesen

23.07.2021: 22. Juli 2021 / Vancouver, BC / Lithium South Development Corporation (das Unternehmen) (TSX-V: LIS) (OTCQB: LISMF) (Frankfurt OGPQ) freut sich, die Ernennung der Firma EC & Asociados als technischer Berater für die Durchführung einer Umwelt-Basisstudie für das Lithiumprojekt Hombre Muerto North bekannt zu geben. Die Studie wird zur Anfertigung und Einreichung eines Umweltverträglichkeitsberichtes bei der Bergbaubehörde der Provinz Salta verwendet. EC & Asociados ist ein Umwelt- und technisches Beratungsunternehmen mit Sitz in Salta (Argentinien), das über umfangreiche Erfahrung in der... | Weiterlesen

08.07.2021: 8. Juli 2021 / Vancouver, BC / Lithium South Development Corporation (das Unternehmen) (TSX-V: LIS) (OTCQB: LISMF) (Frankfurt OGPQ) freut sich, die Ernennung von Dr. Vijay Mehta zum technischen Berater und qualifizierten Sachverständigen des Unternehmens bekannt zu geben. Dr. Mehta wird die weitere Bewertung und mögliche Entwicklung der direkten Lithiumextraktionstechnologie für das Lithiumprojekt Hombre Muerto North in Argentinien beaufsichtigen. Als anerkannter Experte in der Lithiumförderung und -verarbeitung bringt Dr. Mehta nahezu fünf Jahrzehnte an Erfahrung in das Unternehmen e... | Weiterlesen