Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Lesekompetenz in Deutschland wird immer schlechter - der Sailer Verlag gibt Tipps, wie man Lesespaß früh fördern kann

Von PRESSFEED

Die PISA-Studie hat es wieder bestätigt: Immer mehr Kinder lesen nur noch, wenn sie müssen. Warum es jedoch so wichtig ist, dass Kinder mit Spaß und Motivation in die Welt der Wörter eintauchen, zeigt der Sailer Verlag.

 

Studien belegen: Lesekompetenz in Deutschland wird immer schlechter

Unsere Welt wird digitaler und multimedialer. Doch wie schaffen wir es, dass unseren Kindern die wunderbare, bunte Welt der Wörter dabei nicht verloren geht? Die Lesefreude der Kleinen sank in den letzten Jahren stetig. Die letzte PISA-Studie (2018) zeigt, dass immer mehr Kinder nur noch lesen, wenn sie müssen. Ein Fünftel der Schüler erreiche dabei nicht einmal mehr das Mindestniveau der Lesekompetenz.

Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, dass Eltern und andere erziehungsberechtigte Personen (ihre) Kinder bereits ab dem zweiten Lebensjahr altersgerecht fordern und fördern: mit passenden Büchern und Zeitschriften, Vorlesestunden, Raum für eigene erste Leseversuche - und dass sie mit gutem Beispiel voran gehen.

Denn: Lesen inspiriert. Es zeigt neue Welten, Gefühle, Erfahrungen und fördert die Offenheit für Neues. Das wirkt sich nicht nur auf die privaten Gelegenheiten aus, sondern auch auf die Begeisterungsfähigkeit für schulische Inhalte. Lesekompetenz ist also eine wichtige Grundlage für viele weitere Kompetenzbereiche des Lebens!

 

Drei Tipps, um Lesespaß bei Kindern zu fördern

Der Sailer Verlag hat es sich zur Aufgabe gemacht, Eltern ein starker Partner bei der Förderung der Lesekompetenz und Wissensfreude ihrer Kinder zu sein. Mit dem breiten Angebot an pädagogisch wertvollen, werbefreien Zeitschriften die im flexiblen Abomodell erhältlich sind, gibt es für jedes Kind und jedes Alter das passende Magazin.

Andrea Hösel, Chefredakteurin vom Sailer Verlag, gibt Tipps, wie Kinder Lesefreude für das ganze Leben entwickeln:

1. Früh übt sich:

Auch wenn Kinder noch nicht selber lesen können, können sie bereits einen Zugang zu Büchern bekommen - durch das Anschauen von Bilderbüchern oder in dem ihnen vorgelesen wird. Damit kann man bereits ab einem Alter von ca. sechs Monaten starten. Ab einem Alter von zwei bis drei Jahren können sich Kinder auch schon gezielt für eine kurze Zeit alleine mit Büchern und Zeitschriften beschäftigen.

2. Mit gutem Beispiel voran gehen:

Kinder lernen von ihrem Umfeld. Ein Umfeld, in dem gerne und viel gelesen wird, fördert die Neugier an Büchern und Zeitschriften ganz automatisch. Daher sollten (Groß -) Eltern und Familienfreunde mit gutem Beispiel voran gehen und durch ihr eigenes Lesen die nachfolgende Generation inspirieren.

3. Leselust beflügeln:

Während die einen Kinder Geschichten aus fremden Ländern verzaubern, lassen sich andere lieber durch die Welt der Schifffahrten begeistern. Kinder sollten also Bücher und Zeitschriften zur Verfügung haben, die ihrem Alter und ihren Interessen entsprechen. Hier lauten die magischen Worte: Wer gerne liest, liest viel.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, A. Meier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3170 Zeichen. Artikel reklamieren

Über PRESSFEED

Content-Produktion
Content-Seeding
Content-Management

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 5

Weitere Pressemeldungen von PRESSFEED


09.09.2021: Die Zahngesundheit genießt bei vielen Menschen eine hohe Priorität. Abgesehen davon, dass gesunde Zähne optisch sehr viel ansprechender aussehen, auch deren Funktionalität bleibt bei regelmäßigen Zahnarztbesuchen maximal gewährleistet. Eine Zahnärztin aus München ist bei ihren Klienten besonders beliebt, weshalb sich diese keine Sorgen um den Zulauf neuer Patienten machen muss. In München wird ästhetische Zahnmedizin von versierten Experten praktiziert Ein Zahnarzt ist ein wichtiger Mediziner, der einen Menschen in der Regel das ganze Leben lang begleitet. Alleine in Deutschland suc... | Weiterlesen

07.09.2021: Trackingsuite.io ist eine Browser-Erweiterung für Google Chrome, die eine Website auf ihre grundlegendsten technischen Elemente aufschlüsselt. Die Gründungsmitglieder Garret Jackson und Shubham Gupta haben die Tracking-Suite entwickelt, um den Akquiseprozess für Agenturen und Freelancer zu vereinfachen.Denn auch wenn potenzielle Kunden denken, im SEO-Bereich alles richtig gemacht zu haben, stellt sich oftmals heraus, dass Werbung ohne das richtige Tracking geschaltet wurde. Außerdem favorisieren potenzielle Kunden eine persönliche Kontaktaufnahme. Mit der Tracking-Suite kann im Handumdre... | Weiterlesen

06.09.2021: Nicht nur in mittelständischen Unternehmen gelten qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Grundlage für eine innovative Weiterentwicklung, stetigen Wachstum und eine solide Wettbewerbsfähigkeit. Auch in kleineren Firmen und großen Betrieben ist qualifiziertes Personal die Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Durch sämtliche Branchen hinweg zieht sich ein Mangel an Fachkräften, welcher verschiedenen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen anhaltend vor eine große Herausforderung stellt.Eine Studie der DZ-Bank AG hat vor wenigen Monaten aufgezeigt, dass sich der gegenw... | Weiterlesen