Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Die Tendenzen der verschiedenen Zentralbanken

Von Swiss Resource Capital AG

In den USA steigt die Inflation. Spannend ob politische Entscheidungen von Zentralbanken davon beeinflusst werden.

Branchenkenner vermuten, dass sich die Zentralbanken in Neuseeland und in Kanada restriktiver als erwartet verhalten werden. Die Bank of New Zealand hat aktuell entschieden das derzeitige stimulierende Niveau der geldpolitischen Rahmenbedingungen zu reduzieren. Weitere Ankäufe von Vermögenswerten (im Scale Asset Purchase-Programm) werden eingestellt. Denn die neuseeländische Wirtschaft ist äußerst robust. Die „Official Cash Rate“ wird bei 0,25 Prozent belassen.

 

In Kanada herrscht eine hohe Impfquote und die Beschäftigungszahlen haben sich stark erholt. Laut der Zentralbank wird der Leitzins so lange an der Nulllinie bleiben, bis das Inflationsziel von zwei Prozent nachhaltig erreicht ist. Staatsanleihen sollen weiter gekauft werden.

 

Japan wird wohl genauso wie viele andere Regionen einen langen Weg vor sich haben. Das aggressive japanische Programm zum Ankauf von Vermögenswerten wird wohl beibehalten werden. Der Konsum ist eher schwach, während die Handelsbilanzdaten stark sind. Auch hier werden die weltweit steigenden Rohstoffpreise die Inflation nach oben treiben. Die europäische Zentralbank lässt bekannterweise den Leitzins bei null Prozent. Dort befindet er sich seit März 2016. Auch der Einlagenzins wird bei minus 0,5 Prozent belassen.

 

Es wird noch geraume Zeit dauern, bis die Wirtschaftslage sich wieder in normalen Bahnen bewegen wird. Zu groß sind die Auswirkungen durch die Pandemie und jüngst verschiedene Naturkatastrophen. Wer seine Schäfchen, sprich seine Ersparnisse ins Trockene bringen möchte, sollte auf Edelmetalle und Edelmetallaktien schauen, denn insbesondere ersteres gewährt Schutz vor Wertverfall und Krisen und letzteres bietet Renditechancen. Chancen bieten etwa Maple Gold Mines oder Revival Gold.

 

Maple Gold Mines - https://www.youtube.com/watch?v=R_NVGNhZ6iE -, in einem Joint-Venture mit Agnico Eagle, treibt die Goldprojekte Douay und Joutel in Quebec (rund 400 Quadratkilometer) voran.

 

Revival Gold - https://www.youtube.com/watch?v=2NkF2IIN44U - widmet sich der größten früher produzierenden Goldmine in Idaho, dem Beartrack-Arnett-Goldprojekt.

 

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Maple Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/maple-gold-mines-ltd/ -).

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.


Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, J. Schulte (Tel.: 015155515639), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 527 Wörter, 4727 Zeichen. Artikel reklamieren

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 3

Weitere Pressemeldungen von Swiss Resource Capital AG


07.09.2021: Laut einer früheren Umfrage des World Gold Council begründeten die Befragten dies damit, dass sie ihren Reichtum schützen wollen. Diesen Schutz bieten aktuell etwa zehnjährige deutsche Bundesanleihen nicht. Inflationsbedingt erreichen diese nämlich eine Rendite von minus vier Prozent. Dies ist aber nicht nur in Deutschland so. Weltweit haben heute Staatsanleihen Renditen unter null. Um dieser Misere zu entgehen, konzentrieren sich immer mehr Investoren auf Edelmetalle und im speziellen auf Gold. Bei Investments in Goldunternehmen könnten sich Anleger auf die Gesellschaften stürzen, die ... | Weiterlesen

07.09.2021: Die Nachfrage nach Kupfer und auch nach Lithium, dem Batteriemetall steigt weltweit an. Chile will an die Spitze der Minenproduktion. So hat der Energie- und Bergbauminister Juan Carlos Jobet einen neuen nationalen Bergbauplan angekündigt. Dessen Ziel ist die Rückverfolgbarkeit von in Chile produziertem Kupfer zu optimieren, die Vielfalt der Bergbauunternehmen zu stärken und den Wasserverbrauch zu verringern.   Chile ist hochangesehen bei den Investoren. Das Land will bis 2030 eine Rekordmenge von sieben Millionen Tonnen Kupfer produzieren, dafür braucht es Investitionen. Chile war frühe... | Weiterlesen

03.09.2021: The inflation rate in August was a whopping 3.9 percent. The inflation rate was higher in 1993, when it was 4.3 percent. It is primarily energy prices that are responsible for this today. Energy costs Germans 12.6 percent more than it did a year ago. This is because 60 euros are now due for certificates per tonne of carbon dioxide (CO2) when diesel, oil, natural gas or petrol are burned. From July to December 2020, the VAT had been reduced. The fact that this is over is also making itself felt. Thus, services and goods will become more expensive.   Experts expect prices to continue to rise in... | Weiterlesen