PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

infoBoard in der Instandhaltung


Von infoBoard Europe GmbH

Die Instandhaltungsabteilung ist für Reparaturen und Wartung in Produktionsbetrieben mit vielen Maschinen ein wichtiger Dienstleister, um die Produktivität der Maschinen hochzuhalten. infoBoard bietet mit der Plantafel und seinen Apps eine einfache Möglichkeit,...
Thumb

Hamburg, 25.05.2022 (PresseBox) - Die Instandhaltungsabteilung ist für Reparaturen und Wartung in Produktionsbetrieben mit vielen Maschinen ein wichtiger Dienstleister, um die Produktivität der Maschinen hochzuhalten. infoBoard bietet mit der Plantafel und seinen Apps eine einfache Möglichkeit, dringende Reparaturen und Themen der Instandhaltung transparent zu halten.

Die Verfügbarkeit von Produktionsmaschinen in der Serienproduktion kann von z.B. 91,5% auf 94% gesteigert werden. Rechnen Sie den Produktivitätsgewinn für Ihren Betrieb aus! Auf den Unternehmensgewinn sind das dann nicht 2,5% mehr, sondern vielleicht 200% Steigerung. Gute Instandhaltung kann Millionen Euro an Kosten vermeiden.

Es gibt den Traum einer perfekten Instandhaltungssoftware, vorzugsweise mit SAP. Tatsächlich sind aber geplante Wartungen nur ein Teil, vielleicht ein Drittel der wahrzunehmenden Aufgaben. Zusätzlich zu den strukturierten Aufgaben aus dem ERP System gehen zahlreiche E-Mails ein, Mitarbeiter werden vor Ort angesprochen und um Lösungen gebeten oder angerufen.

Warum ist das Thema der Instandhaltung softwareseitig von vielen Firmen nicht gelöst?Instandhaltung umfasst eben auch Reparaturen und eine flexible Planung mit Bereitschaftszeiten ist nicht möglich. Und an dieser Stelle wird die Stärke von infoBoard präsent. Wer mit infoBoard in der Instandhaltung arbeitet, kann die verschiedenen Aufgaben strukturiert und zentral auf die Plantafel ablegen und zu jeder Zeit einschätzen, wann etwas getan werden kann. Und wenn es anders kommt, dann kann der Termin verschoben werden und gerät nicht in Vergessenheit.

Wie gelangen die Termine nun auf das infoBoard?

Es gibt zum einen den regelmäßigen Import von Daten aus anderen Systemen. Dieser Arbeitsvorrat wird im rechten Bereich der Input-Plantafel platziert und kann jederzeit dort abgerufen werden. Eine eingehende E-Mail kann vom Postkorb mit Drag-and-Drop auf die Plantafel gezogen werden, die gesamte E-Mail wird so zu einem Planungsobjekt.

Die andere Möglichkeit: Eine E-Mail zu einem geplanten Termin landet im Postfach, wird auf den geplanten Termin gezogen und im Projektordner als MSG-Datei gespeichert. Dadurch werden auch E-Mails im Projekt sichtbar, nicht nur beim Adressaten.

Selbstverständlich gehen oft Anrufe ein oder ein Kollege kommt ins Büro rein und erzählt von einem Problem. Und natürlich kann das als Aufgabe auf dem infoBoard mit diesen Inhalten eingeplant werden.

Die neue Funktion der Terminbuchung für die Mitarbeiter in der infoBoard CuBiz App ermöglicht es, sofort digital zu kommunizieren. Aus dieser App kann jeder Mitarbeiter zentrale Dienste im Unternehmen per Terminanfrage erreichen.

Instandhaltung bedeutet zudem, dass sich über Technologie und Verfahren Gedanken gemacht werden sollte. Diese sogenannten „Themen“ können auf der Plantafel im rechten Bereich präsent gehalten werden.

Sind dazu Termine einzuplanen, zieht man diese Vorlage auf die Plantafel und kann dann ein Meeting einberufen. Durch die Synchronisation mit Microsoft Exchange werden die Termine auch automatisch in Teams eingetragen. Von dort aus kann dann auf diesen Termin die Einladung versendet werden.

Mobile Instandhaltung: Dieses Format bedeutet, dass die Instandhalter an der Maschine auf Informationen des Maschinenherstellers und vorangegangene Instandhaltungen, Wartungen und Reparaturen zugreifen können.

Dazu bietet infoBoard die Stammdaten zu den Maschinen an und es können die maschinenbezogenen Instandhaltungsarbeiten über eine Webapplikation eingesehen werden. Dokumente werden in einem Cloud-Speicher allgemein verfügbar gemacht.

Die Produktion kann Termine über die infoBoard CuBiz App buchen.

Wesentlich erleichtert wird dadurch die Abstimmung von Terminen, die Produktion muss schließlich auch Zeiten bestimmen, in denen die Instandhalter an den Maschinen arbeiten können. Dies ist vorzugsweise nach Produktionsschluss, am Wochenende, aber auch während des Betriebes, wenn die Produktionsplanung diese Stillstandszeiten einplant.

Ein weiterer Vorteil wäre es, auch für die Produktionsplanung von infoBoard einzusetzen, um die Instandhaltung in die komplette Betriebsplanung einzubeziehen. Zu dem Bereich der Instandhaltung gehört auch, neue Werkzeuge in Probeläufen auszuprobieren und auf Qualität zu prüfen.

Auch die Planung von Überholung von Teilen, die Vorbereitung von Technik oder Teilen einer Prozessfertigung, die in der Werkstatt von den Instandhaltern vorbereitet werden sollen, wird von infoBoard übernommen. Die Werkstatt erledigt die internen Überholungen, zum Teil auch Arbeiten bei Firmenkunden vor Ort. Hier haben wir oftmals geteilte Zuständigkeiten von Teamleitern für den Mitarbeiter: Der eine Teamleiter ist für interne Arbeiten zuständig, der zweite ist für die Termine außerhalb beim Kunden zuständig.

InfoBoard kann durch einzigartige Filtermöglichkeit die internen oder die externen Arbeiten zeigen.

Aber für alle Mitarbeiter werden alle Termine auf einer Plantafel geführt, sodass es perfekte Terminabstimmungen geben kann. „Perfekt“ kann auch bedeuten: gute Terminplanung und Flexibilität bei Terminänderungen. Hier liegt eine weitere Stärke von infoBoard: Termine können flexibel verschoben und neu eingeplant werden.

Man kann sich entscheiden, nichts zu verändern und „weiter so wie bisher“ vorzugehen.

Man kann aber auch für geringen monatlichen Aufwand ein System aus zentraler Plantafel und dezentralen Apps anmieten und eine schnelle, flexible und mobile Dienstleistung einführen.



Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 723 Wörter, 5688 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!