PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Cornish Metals: Auf dem Weg zur britischen Zinnproduktion

Von GOLDINVEST Consulting GmbH

Cornish Metals (WKN A2QAAH), das Unternehmen ist außer in Frankfurt auch in Toronto und London gelistet, hat vor Kurzem eine Finanzierung in Höhe von 40 Mio. Pfund abgeschlossen. Mit diesem Geld will man die historische Zinnmine South Crofty in Großbritannien wieder in Betrieb nehmen. Innerhalb von 30 Monaten nach Abschluss der Finanzierung soll South Crofty dann für eine endgültige Bauentscheidung bereit sein.

Thumb

Wie CEO Richard Williams erklärte, habe man unmittelbar nach Erhalt des Kapitals Ende Mai begonnen, Aufträge für die neue Wasseraufbereitungsanlage zu vergeben. Diese Anlage will Cornish im ersten Halbjahr 2023 errichten, um dann die Mine über einen Zeitraum von 18 Monaten zu entwässern.

Gleichzeitig arbeite man mit Hochdruck daran, so Williams weiter, neue Mitarbeiter für das Projektteam zu gewinnen und auch das Geologie- und das Abbauteam aufzustocken. In Kürze sollen dann Untertagebohrungen beginnen, um eine dem australischen JORC-Standard entsprechende gemessene und angezeigte Ressource abzugrenzen und die bestehenden, angezeigten und geschlussfolgerten Ressourcen auszuweiten. Cornish hofft zudem, bis Ende 2024 eine Machbarkeitsstudie vorlegen zu können.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:
Cornish Metals: Auf dem Weg zur britischen Zinnproduktion


Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren! - https://goldinvest.de/newsletter
Goldinvest auf LinkedIn - https://www.linkedin.com/company/goldinvest-de/


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlich auf https://www.goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von First Tin halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen First Tin im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen First Tin und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal First Tin die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für ihrer Berichterstattung vergütet.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Björn Junker (Tel.: +49 (0)40-44 195 195), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3494 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!