PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Maßnahmen gegen die Inflation: Scholz strebt längerfristigen Prozess an

Von PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt)

Konzentrierte Aktion

Thumb

Rufe nach Entlastungen für Bürgerinnen und Bürger werden immer lauter. Als Antwort auf die Preissteigerungen hat Bundeskanzler Olaf Scholz die sogenannte „Konzentrierte Aktion“ ins Leben gerufen. Diese soll jedoch am Montag noch keine Ergebnisse liefern. Der Bundeskanzler hatte den Gewerkschaften, Arbeitgebern, Wissenschaftlern und der Bundesbank gegenüber bekundet, dass er gegen den Preisdruck vorgehen will. Besonders die steigenden Energiepreise bereiten ihm Sorgen: „Wenn plötzlich die Heizrechnung um ein paar hundert Euro steigt, dann ist das eine Summe, die viele nicht wirklich bewältigen können. Das ist sozialer Sprengstoff“, so Scholz bei der ARD. Der Bundeskanzler strebt einen längerfristigen Prozess an. Mehrere Beobachter erwarten, dass entscheidende Runden der Konzertierten Aktion erst nach der Sommerpause folgen, da das tatsächliche Ausmaß der Energie- und Preiskrise erst dann klarer wird.

 

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Timo Radtke (Tel.: +49 (0) 2635 / 9224-21), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 134 Wörter, 1083 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!