PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Schuldenbremse: Lindner fühlt sich zunehmend isoliert

Von PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt)

„Ich habe gesehen, dass es einsamer um mich wird“

Thumb

Christian Lindner, Bundesfinanzminister, hat erneut bestätigt, dass er an der Schuldenbremse weiterhin festhalten will. Jedoch fühlt er sich mit dieser Einstellung zunehmend isoliert. „Ich habe gesehen, dass es einsamer um mich wird, nachdem auch Markus Söder jetzt gesagt hat, die Schuldenbremse sei eine Prinzipienreiterei. Ich bin der Meinung, wir sollten die Schuldenbremse achten und auch zu ihr möglichst im nächsten Jahr zurückkehren“, so der Finanzminister gegenüber dem Portal „The Pioneer“.

Deutschland müsse laut Lindner bereits im kommenden Jahr, 30 Millionen Euro für den Schuldendienst zahlen. Die zunehmende Schuldenaufnahme habe Konsequenzen. „Es ist kein Geld, das wir herbeizaubern. Es muss zurückgezahlt werden“. Der FDP-Vorsitzende führte weiter aus, dass die Notenbank vom Staat unterstützt werden müsse. „Man muss schnell und hart handeln, damit sich die Inflation nicht dauerhaft verfestigt“

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Timo Radtke (Tel.: +49 (0) 2635 / 9224-21), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 136 Wörter, 1082 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!