PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Ifo-Institut erwartet einen Rückgang der Strompreise


Von PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt)

Thumb

Das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung erwartet eine Entspannung der Strompreise in Deutschland, nachdem die Bundesregierung einen Gesetzesentwurf zum Weiterbetrieb von drei Atomkraftwerken angekündigt hat. Mathias Mier, Energieökonome der Ifo, rechnet damit, dass die Strompreise um etwa 9 Prozent gedrückt werden. „Die kritische Phase ist vor allem von Dezember bis April, in diesen Monaten ist mit einem spürbaren Preiseffekt zu rechnen“.

 

Peter Adrian, Präsident der Deutschen Industrie- und Handelskammertage (DIHK), fordert die Bundesregierung auf, sich auf eine mögliche weitere Verlängerung der Frist vorzubereiten. „Mit Blick auf die Netzstabilität und mögliche Versorgungsengpässe bei Strom und Gas ist es notwendig, die drei Kernkraftwerke weiterlaufen zu lassen“, so Adrian. Laut des Präsidenten der DIHK müsse man alles dafür tun, um den Anstieg der Energiepreise zu senken


Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Timo Radtke (Tel.: +49 (0) 2635 / 9224-21), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 130 Wörter, 1060 Zeichen. Artikel reklamieren
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!