PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

EDENRED STARTET GOOGLE PAY™ FÜR TICKET PLUS® CITY


Von Edenred Deutschland

EINFACH, KONTAKTLOS UND SICHER

EINFACH, KONTAKTLOS UND SICHEREine mobil, kontaktlose und sichere Abwicklung ist ab sofort für Nutzer:innen der neuen Edenred Ticket Plus® City Karten im vertikalen Design möglich. ...
Thumb Eine mobil, kontaktlose und sichere Abwicklung ist ab sofort für Nutzer:innen der neuen Edenred Ticket Plus® City Karten im vertikalen Design möglich. Denn der führende Anbieter für Gutscheinkarten und zweckgebundener Zahlungslösungen für die Arbeitswelt, bietet für alle ab dem 1. Dezember 2022 ausgestellten Ticket Plus® City Karten mit Google Pay™ eine weitere zeitgemäße Bezahlmöglichkeit. Das Zahlungssystem Google Pay™ für Android Geräte ermöglicht ein mobiles und kontaktloses Bezahlen - ganz ohne Bankkarte oder Bargeld. Gleichzeitig profitieren Nutzer:innen von höchsten Sicherheits- sowie Datenschutzstandards.

München - Ohne Geldbeutel an der Kasse stehen und dennoch bequem und kontaktlos mit dem Smartphone bezahlen. Dieser Vorgang ist dank Google Pay™ ab sofort auch für alle vertikalen Ticket Plus® City Karten von Edenred möglich und richtet sich an Nutzer:innen, die über ein mobiles Endgerät mit Betriebssystem Android verfügen. Über die digitale Brieftasche Google Wallet™ lässt sich die aktivierte Ticket Plus® City Karte, wie jede andere Debit- oder Kreditkarte, mit wenigen Klicks einrichten und für Google Pay™ freischalten. Nutzer:innen der wiederaufladbaren Gutscheinkarte haben so die Möglichkeit, künftig im Edenred Einsatzgebiet mobil und sicher zu bezahlen - auch ohne ihre Karte im Geldbeutel.

Google Pay™: Die Zukunft des Bezahlens ist digital
Google Pay™ wird im Einzelhandel, Restaurants, Tankstellen und lokalen Geschäften akzeptiert - überall dort, wo man das Symbol für mobiles Bezahlen sieht. Ab sofort kommen auch Inhaber:innen der Ticket Plus® City Karte in den Genuss eines denkbar einfachen Bezahlvorgangs im regionalen Einsatzgebiet. Dafür wird lediglich die Rückseite des entsperrten Smartphones für einige Sekunden an das Zahlungsterminal gehalten und die Ticket Plus® City als gewünschte Karte für den Bezahlvorgang ausgewählt. Damit die Transaktion ausgelöst werden kann, muss die Karte zuvor zum Google Wallet™ hinzugefügt und authentifiziert werden.

Sicherheit und Datenschutz auf höchstem Niveau
Sicherheit und Datenschutz stehen bei Google Pay™ als mobile Bezahlmethode an erster Stelle. So ist das Google Wallet™ mit neuesten Sicherheitsfunktionen wie bei einer 2-Stufen-Verifizierung oder dem Löschen von Daten aus der Ferne geschützt. Bei der Bezahlung mit Google Pay™ wird zudem eine virtuelle Kontonummer anstelle der tatsächlichen Kartennummer an den Händler gesendet. Diese Datenverschlüsselung schützt die Zahlung auch während der Übertragung. Zusätzlich bietet eine Displaysperre Sicherheit. Das Endgerät muss dann vor jedem Bezahlvorgang mit einer persönlichen PIN, einem persönlichen Muster oder einem Fingerabdruck entsperrt werden.

"Unsere Welt und unser Alltag werden zunehmend digital. Egal, ob wir online Angebote vergleichen, das Bahnticket auf dem Smartphone nutzen oder Lebensmittel über Apps bestellen. Längst ist das Smartphone unser täglicher Begleiter. Da ist es nur ein logischer Schritt, dass sich auch unser Bezahlverhalten anpasst und mobiler wird. Unser Anspruch ist es, den Bedarf unserer Kund:innen zu erkennen, mobile Transaktionen mit unserem Kartenprodukt zu ermöglichen und zugleich unser Angebot stetig weiterzuentwickeln. Ich bin überzeugt, dass wir mit Google Pay™ einen echten Mehrwert bieten, denn so brauchen unsere Nutzer:innen weder Portemonnaie noch die Ticket Plus® City Karte bei sich zu tragen, um ihren regionalen Einkauf zu tätigen", so Christian Aubry, Geschäftsführer von Edenred Deutschland.

Weitere Informationen zu Google Pay™ finden Sie unter: https://pay.google.com/intl/de_de/about/

Weitere Informationen zu Ticket Plus® City finden Sie unter: https://www.edenred.de/ticket-plus-city/ Firmenkontakt
Edenred Deutschland
Susanne Zacherl
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
089 558 915 483
susanne.zacherl@edenred.com
http://www.edenred.com


Pressekontakt
Maisberger GmbH (PR-Agentur Edenred Deutschland)
Karolin Böhm
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 419599 - 49
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Zacherl (Tel.: 089 558 915 483), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 601 Wörter, 4739 Zeichen. Artikel reklamieren
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!