PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Auslandskrankenversicherung: Digitale Zahlungskarte feiert Premiere


Von April International GmbH

Besser und sicherer als Bargeld

Sicherer geht es im Ausland nicht. Die Easy Claim Card von APRIL International überzeugt als virtuelle Zahlkarte für den Arztbesuch in der Ferne. Der feine Unterschied zu klassischen Bezahlsystemen ist: Die abgestimmte Rechnung begleicht der Versicherer...
Thumb

Köln, 27.11.2023 (PresseBox) - Sicherer geht es im Ausland nicht. Die Easy Claim Card von APRIL International überzeugt als virtuelle Zahlkarte für den Arztbesuch in der Ferne. Der feine Unterschied zu klassischen Bezahlsystemen ist: Die abgestimmte Rechnung begleicht der Versicherer direkt. Der Patient wird entlastet und dank bester Bonität schnell behandelt.

Viele Arztbesuche im Ausland gleichen einem Abenteuer. Fernab der etablierten Gesundheitsnetzwerke fehlt es oft an Transparenz, sobald hohe Kosten für eine Behandlung oder Untersuchung drohen. In Momenten wie diesen eine digitale Zahlungskarte zücken zu können, die alle Kosten begleicht, ist dank APRIL International ab sofort möglich. Der Assekuradeur aus Frankreich geht mit seinen Auslandskrankenversicherungen innovative Wege. Die auf der DKM in Dortmund vorgestellte Easy Claim Card ist eine digitale Zahlungskarte, die der Versicherte kostenlos zu seiner Apple- oder Google-Wallet hinzufügt. Sie wird vom Versicherer aufgeladen und ist das überzeugendste Zahlungsmittel, das ein Patient im Ausland einsetzen kann.

Kein Bargeld, keine Vorauszahlung, keine Risiken: Wer die Easy Claim Card zückt, wird von Papierkram und lästigen Diskussionen befreit. Nach Vorlage eines Kostenvoranschlages lädt APRIL International die virtuelle Zahlungskarte auf. Dem Patienten wird schnell geholfen. Um die Abrechnung seiner Behandlung kümmert sich der Versicherer direkt, nachdem alle Belege per App hochgeladen worden sind. „Die Easy Claim Card entlastet den Versicherten, gibt im Ausland Sicherheit und ergänzt unseren bisherigen Service“, sagt Matthias Hentschke, Vertriebsdirektor von APRIL International in Deutschland. 

Die Easy Claim Card befreit den Versicherten von der Selbstzahlung. Sie hilft vor allem dann, wenn eilige Hilfe gefragt ist, hohe Behandlungskosten absehbar sind oder andere Zahlungsmethoden nicht genutzt werden können. Für kleinere ambulante Beträge können APRIL-Versicherte die Easy Claim App nutzen. Größere Beträge werden direkt abgerechnet, über das Partnernetzwerk oder wenn zum Beispiel Krankenhäuser eine Kostenübernahmegarantie verlangen. Die Easy Claim Card schließt die Lücke dazwischen. Sie ergänzt die bisherigen Bezahlsysteme als zusätzlicher, kostenloser Service.

Ob für Expats, auf Dienstreise oder während des Studiums: Im Ausland sind schnelle Hilfe und eine gute Bonität besonders wichtig. Die Easy Claim Card funktioniert wie eine Kreditkarte, die nicht verloren geht und die sich nicht zweckentfremden lässt. Sie ist ausschließlich für Gesundheitsausgaben konzipiert und feiert nach überzeugenden Erfahrungswerten in Frankreich jetzt auf dem deutschen Markt ihre Premiere. APRIL International bietet die Rundum- Sorglos-Karte im Zusammenspiel mit der französischen Online-Banking-Plattform manager. one an. Sie kann – sobald hohe Behandlungskosten oder Rechnungen anstehen – für medizinische Notfälle, normale Arztbesuche und geplante Behandlungen eingesetzt werden.



Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 3082 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!