Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
11 Prozent Communication |

Klassisches Sportsponsoring traf auf digitales Sportmarketing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


eSport marketing & sponsoring Fachtagung in Dortmund


Werbewirkung in eSport-Spielen unterschiedlich

25 % der Gesamtbevölkerung ist sport- und eGame- interessiert. Dennoch ist die Werbewirkung in eSport-Spielen im Vergleich zu klassischen Medien deutlich unterschiedlich. Zu diesem Ergebnis kamen die Experten auf der ersten eSport marketing & sponsoring Fachtagung am letzen Freitag in Dortmund.

Dortmund/ Erding 10. Dezember 2007 Letzten Freitag fand in Dortmund erstmals die eSport marketing & sponsoring `07 statt. Diese Fachtagung informierte die Event- und Sportsponsoringagenturen über die mögliche Zukunft des digitalen Sportsponsorings. Mit über 50 Teilnehmern sowie fachkundigen nationalen und internationalen Referenten setzte der Veranstalter auf qualitative Informationen rund um das Thema eSports.

Dass eSports zukünftig ein Massenmedium wird, ist den Teilnehmern gleich beim zweiten Vortrag von Stephan Schröder, Mitglied der Geschäftsführung Sport + Markt AG, bewusst geworden. In seinem Vortrag zeigte er auf, dass 25 % der Gesamtbevölkerung zwischen 16 und 69 Jahren sport- und eGame- interessiert sind. Die Werbewirkung sei jedoch niedriger als im klassischen TV. „Dies liege an der höheren Aufmerksamkeit, die das Spielgeschehen vom Spieler forderte“, so Schröder. Andere Referenten und Teilnehmer bewerteten gerade diesen Punkt als vorteilhaft für die Werbewirkung. eSport - Branchenexperten wie Don S. Kim, CEO der ACE/ World Cyber Games und Jens Hilgers, CEO der Turtle Entertainment prognostizierten dem Markt weiterhin Wachstumsraten von deutlich mehr als 10 % pro Jahr.

„Wir freuen uns, dass dieses doch sehr spezielle Thema eine hohe Aufmerksamkeit bei den Marken und Agenturen genießt. Dies zeigte sich auch im Mix unserer Teilnehmer. Es ist wichtig, das Medium eGames und dessen Sport zukünftig richtig zu verstehen und in die Sponsoring-Kampagnen einzubinden.“, meint Carsten Szameitat, Geschäftsführer der 11 Prozent Communication und Veranstalter der Fachtagung.

Auch die Teilnehmer und Referenten beurteilten die Veranstaltung als gelungen und beteiligten sich rege an den aufgekommenen Diskussionen. Bei diesen wurde schnell klar, dass es die verschiedensten Ansprüche und Meinungen zum digitalen Sponsoring sowie des Themas eSports gibt. Am deutlichsten wurde die Forderung einer einheitlichen Berechnungsgröße für eSports- Events gestellt. „Hier sind alle Marktteilnehmer sowie die jungen Verbandsstrukturen gefordert, einen Beitrag zur Transparenz zu leisten.“ so Szameitat.

Aufgrund dieses Erfolges plant der Veranstalter jetzt schon die 2. eSport marketing & sponsoring `08. Eine Standortentscheidung ist derzeit noch nicht getroffen, sicher ist jedoch der Termin gegen Ende November 2008.

Web: http://www.esport-marketing-congress.de

11 Prozent Communication mit Sitz in Erding hat sich als neutrale Kommunikationsplattform zwischen Marken- und Mediawelt und dem eGame- und mobilen Entertainment-Markt etabliert. 11 Prozent berät und liefert detaillierte Informationen über diesen Bereich. Hinzu kommt die Durchführung von Veranstaltungen in den genannten Themenfeldern. Eine weitere Kompetenz von 11 Prozent Communication ist der PR-Bereich. Auch hier verfügt die Agentur über einen qualitativ hochwertigen Datenbestand und bietet ihren Kunden einen Full-Service in der Öffentlichkeitsarbeit.
Weitere Informationen:
11 Prozent Communication, St Paul 15, D-85435 Erding,
Tel: +49 (0) 8122 – 95 56 25, Fax: +49 (0) 8122 – 95 56 27,
Email: a.szameitat@11prozent.de, Ansprechpartner: Angelique Szameitat

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelique Szameitat, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 496 Wörter, 3539 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: 11 Prozent Communication


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von 11 Prozent Communication lesen:

11 Prozent Communication | 11.10.2013

GÄSTE entscheiden den „Vote Your App“ Award


Auch in der Freizeit- und Tourismus-Branche häufen sich die Apps. Um in diesem Dschungel für etwas Übersichtlichkeit zu sorgen kürt der GASTdigital zusammen mit der „Alles für den GAST“ Messe und einer ausgewählten Jury, die besten Anwendungen. Die „Alles für den GAST“ Messe spricht jährlich über 46.000 Besucher an. Der GAST „Vote Your App Award“ wird seine treue Voter-Community bit...
11 Prozent Communication | 07.04.2009

GFM: Consumer Content stellt Paid Content auf den Prüfstand


Erding/Köln: Investitionen im Bereich Consumer Paid Content zahlen sich aus. Nach den aktuellen Ergebnissen des Marktforschungsinstituts Strategy Analytics verzeichneten Unternehmen, die auf diesen Bereich gesetzt hatten, Wachstumsraten von bis zu 32% im Jahr 2008. Für das Jahr 2009 wird weiteres Wachstum erwartet. Auch der Consumer Free Content Markt stellt neue Anforderungen. • Was ist der ...
11 Prozent Communication | 05.02.2009

Mobile Media: Baustellenmarkt mit Zukunft


Die Kongress-Messe M-Days endeten vor anderthalb Wochen mit dem Fazit: Der persönliche Begleiter „Handy“ bleibt weiter auf dem Vormarsch und wird die Kommunikations-Welt von morgen maßgeblich prägen. Diesen Trend unterstreicht auch das überdurchschnittliche Wachstum der Kongress-Messe M-Days von über 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. KeySpeaker von Marktgrößen wie BMW, Google und TOMOR...