info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
d.velop AG |

Microsoft Dynamics NAV-Anwender arbeiten effizienter mit d.3 – neue Schnittstelle jetzt von Microsoft zertifiziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Gescher. Die neue Schnittstelle „d.link for Dynamics NAV“ zwischen der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV und d.3 ist jetzt von Microsoft zertifiziert worden. Sie wurde vom d.velop competence center Raber+Märcker GmbH aus Stuttgart in enger Zusammenarbeit mit der d.velop AG entwickelt und ermöglicht es Microsoft Dynamics NAV-Anwendern, die serviceorientierten Prozesse des ECM-Systems d.3 innerhalb ihrer gewohnten Microsoft Dynamics Oberfläche zu nutzen.

Raber+Märcker ist eines der größten Microsoft Business Solutions Partner, Microsoft Gold Partner und seit zwei Jahren das d.velop competence center für Microsoft Dynamics. Das Unternehmen gehört zum Microsoft Inner Circle und kann durch die zertifizierte Schnittstelle seinen Kunden – kleine und mittelständische Firmen sowie Organisationen mittlerer Größe – künftig eine voll integrierte Lösung aus ERP und ECM anbieten, mit denen sie ihre Geschäftsprozesse durchgängig automatisieren können.

Michael Hau, Teamleiter Consulting & Development Business Solutions DMS bei Raber+Märcker: „ERP-Lösungen wie Microsoft Dynamics NAV helfen Unternehmen bei der schnelleren Bearbeitung ihrer kaufmännischen Prozesse. In diesem Zusammenhang anfallende Dokumente wie Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine oder Eingangs- und Ausgangsrechnungen können durch die neue Schnittstelle zu d.3 nun effektiv verwaltet und den gesetzlichen Regularien entsprechend archivieren werden.“

Dokumente und Belege werden dabei direkt in d.3 erfasst, klassifiziert und rechtssicher archiviert; mit Microsoft Dynamics realisierte Dokumente werden ebenfalls in d.3 abgelegt und stehen dem berechtigten Anwender anschließend unternehmensweit zur Verfügung. Serviceorientierte Prozesse mit d.3 ermöglichen den direkten Zugriff auf alle relevanten Dokumente sowie deren automatisierte Erfassung und Klassifizierung Somit werden die Prozesse beschleunigt und qualitativ verbessert.

Das Unternehmen d.velop AG:

Die 1992 gegründete d.velop AG mit Sitz in Gescher verbessert in Organisationen dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse. Technische Grundlage dafür bildet die strategische Plattform d.3, eine modulare Enterprise Content Management (ECM) Lösung, die ganzheitlich alle Anforderungen in einer Prozesskette erfüllt und sich nahtlos in eine vorhandene IT-Struktur einfügt. Kernfunktionalitäten sind dabei die automatisierte Posteingangsbearbeitung mit selbstlernender Dokumentenklassifizierung, die effiziente Dokumentenverwaltung und –archivierung sowie die komplette IT-gestützte Ablaufsteuerung der Prozesse. So beschleunigt d.3 die Abläufe, vereinfacht Entscheidungen und verbessert nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit.
Die inhaltliche Qualität der realisierten Projekte basiert auf dem Wissen der über 250 Mitarbeiter bei der d.velop Gruppe (d.velop AG und d.velop competence center) sowie den 60 weltweit agierenden Partnerunternehmen im d.velop competence network.
Diese Wertschöpfung überzeugte bisher über 530.000 Anwender bei mehr als 1600 Kunden wie Hülsta, ESPRIT, Tupperware Deutschland, EMSA oder HRS Hotel Reservation Service.
Vorstand der d.velop AG ist Christoph Pliete.
Das Unternehmen pflegt eine enge Partnerschaft mit dem Digital Art Museum [DAM] in Berlin und ist Stifter des seit 2005 jährlich vergebenen ddaa (d.velop digital art award).

Das Unternehmen Raber + Märcker GmbH:
Aus dem Mittelstand für den Mittelstand

Das inhabergeführte Unternehmen, mit Sitz in Stuttgart, ist mit 200 Mitarbeitern eines der führenden Häuser für IT-Technologie in Süddeutschland.
Seit der Gründung 1934 ist es Unternehmensziel, Organisationsabläufe innovativ zu verbessern und Dienstleistungen der Spitzenklasse anzubieten. Mit Hardware und Softwarelösungen von starken Partnern optimiert Raber+Märcker komplexe Abläufe bei mittelständischen Unternehmen – unsere Kunden erhalten Komplett-Lösungen aus einer Hand die optimal auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Dank enger und guter Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten ist Raber+Märcker stets auf dem neuesten Stand der rasanten Entwicklung. Das Systemhaus ist nicht nur einer der größten Microsoft Business Solutions Partner sondern wurde auch zum Microsoft Gold Certified Partner ausgezeichnet.
Mit speziellen Branchenlösungen und vielen Speziallösungen hat sich Raber+Märcker einen Namen gemacht, der aus der Branche nicht mehr wegzudenken ist.

Mit einem Gruppenumsatz von 47,5 Millionen Euro hat die Raber+Märcker GmbH ihr Geschäftsjahr 2006/2007 abgeschlossen.
Das Unternehmen mit über 70-jähriger Firmengeschichte eröffnet im April eine weitere Tochtergesellschaft mit Sitz in Neu Ulm. Wie die beiden anderen Töchter, Navigate GmbH in Erlangen und R+M Business Software GmbH in Kiel, wird sich auch die R+M Business Software GmbH in Neu Ulm ausschließlich mit dem Geschäftsbereich Microsoft Dynamics NAV (Navision) beschäftigen. Dieser Bereich soll kontinuierlich ausgebaut werden

Ihre Redaktionskontakte

d.velop AG
Frank Schnittker
Schildarpstr. 6 - 8
D-48712 Gescher
Telefon: +49 2542 9307-0
Telefax: +49 2542 9307-20
Frank.schnittker@d-velop.de
http://www.d-velop.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 4939 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: d.velop AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von d.velop AG lesen:

d.velop ag | 12.06.2017

d.velop forum 2017: Veränderung schafft Zukunft

Im Rahmen ihrer diesjährigen Anwenderveranstaltung unter dem Titel "Veränderung schafft Zukunft" am 22. und 23. Juni 2017 feiert die d.velop AG ihr 25-jähriges Jubiläum. Der ECM-Anbieter richtet seinen Blick dabei aber weniger in die Vergangenhei...
d.velop ag | 02.03.2017

Partner Summit 2017 der d.velop mit Fokus auf ECM-Wandel und Cloud-Portfolio

Einen wesentlichen Beitrag zu dem seit Jahren überdurchschnittlichen Wachstum der d.velop AG leistet ihr Partnernetzwerk. Das seit Jahren etablierte d.velop competence network (d.cn) umfasst derzeit rund 150 System- und Beratungshäuser, die über e...
d.velop ag | 02.03.2017

ECM-Spezialist d.velop erweitert Portfolio um Managed Services

Angesichts der sich abzeichnenden Veränderungen im ECM-Markt hat die d.velop AG frühzeitig eine neue strategische Ausrichtung entwickelt. In ihrem Mittelpunkt stehen eine gezielte Fokussierung auf den Unterstützungsbedarf von Fachbereichen durch S...