info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SEP AG |

Kostenlose Datensicherung für Linux-basierte Groupware-Lösungen bis 5 Nutzer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Unterstützung von SEP sesam erweitert auf Zarafa Server


SEP senkt die Preise der Backup- und Disaster Recovery-Software SEP sesam für Linux-basierte Groupware-Lösungen. Kleinunternehmen bis fünf Nutzer können ihre E-Mail- und Groupwaredaten ab sofort sogar kostenlos sichern.

SEP bietet spezielle Module zur Sicherung von E-Mails und Groupware-Daten im laufenden Betrieb. Jetzt hat SEP diese Unterstützung erweitert. Neben Microsoft Exchange, Lotus Notes, Novell Groupwise, Suse Linux Openexchange, Open-Xchange und Scalix Server unterstützt SEP sesam jetzt auch den Zarafa Server. Ein optimal auf die Lizensierung und Technik des Zarafa-Servers abgestimmtes SEP sesam Online-Modul erlaubt die einfache und zuverlässige Sicherung aller Daten im laufenden Betrieb. Damit gelingt - mittels Single Item Restore - auch im Ernstfall die Wiederherstellung einzelner Objekte wie E-Mails, Kontakte, Kalendereinträge und Notizen. Die Rücksicherung erfolgt über die graphische Administrationsoberfläche von SEP sesam.

Gleichzeitig hat SEP die Lizenzierung von SEP sesam für Suse Linux Openexchange, Open-Xchange, Scalix und Zarafa Server überarbeitet, die insbesondere kleinen Unternehmen eine kostengünstige und professionelle Sicherung Ihrer Groupware ermöglicht. Das Online-Modul für die Linux-basierten Groupware-Lösungen ist ab sofort für die ersten fünf Nutzer kostenlos. Weitere Nutzer kosten jeweils 12,- Euro. Voraussetzung für den Nutzung des Online-Moduls ist die Lizenzierung des Backup-Servers SEP sesam ONE zum Preis von 150,- Euro.

Eine voll funktionsfähige Version von SEP sesam 3.4 und die Online-Module für alle unterstützten Groupware-Lösungen stehen als 30-Tage-Testversion zum Download zur Verfügung unter http://download.sep.de/


Über die SEP AG
Das in Weyarn bei München ansässige Unternehmen ist auf Softwarelösungen für Storage Management und netzwerkweite Datensicherheit und Datenverfügbarkeit spezialisiert. Der Vertrieb erfolgt weltweit über Vertriebspartner. In USA erfolgt der Vertrieb über die SEP Software LCC Bolder/Colorado. Mit SEP sesam für Linux, Unix und Windows bietet SEP seinen Kunden eine betriebsystemunabhängige und zuverlässige Datenverfügbarkeitslösung an. Weitere Informationen sind unter www.sep.de abrufbar.

Pressekontakt
SEP AG
Susanne Herkommer
Ziegelstr. 1
83629 Weyarn
Tel.: 08020-180-622
Email: sh@sep.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Egle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 285 Wörter, 2358 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SEP AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SEP AG lesen:

SEP AG | 05.09.2011

Backup-Software SEP sesam sichert jetzt auch Microsoft Hyper-V

Die SEP AG veröffentlicht heute ein Update für die Backup- und Recovery-Software SEP sesam, die auch mit Microsoft Hyper-V virtualisierte IT-Umgebungen unterstützt. Da SEP sesam zudem auch Citrix XenServer, VMware, Xen und KVM unterstützt, eignet...
SEP AG | 23.05.2011

inetra de wird Value Added Distributor für SEP sesam

Mit der Münchner inetra de GmbH (www.inetra.de) gewinnt die SEP AG einen weiteren Value Added Distributor (VAD) für den Vertrieb ihrer Backup- und Recovery-Software. "inetra de ist ein anerkannter Distributor im Markt, mit dessen Hilfe wir unse...
SEP AG | 20.01.2011

SEP veröffentlicht Backup-Lösung zur Sicherung von Microsoft Windows Small Business Server

Die SEP AG bringt eine Software-Lösung zur Datensicherung auf den Markt, die speziell auf die Bedürfnisse von Kleinunternehmen zugeschnitten ist. Damit lassen sich Daten von Microsoft Windows Small Business Server Standard und Premium Edition...