info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Concentro Management AG |

Concentro begleitet den erfolgreichen Verkauf von RKT an Alfmeier

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


• Nach erfolgreicher Vermittlung durch Concentro Management AG erwirbt die Alfmeier Präzision AG die RKT – Rodinger Kunststoff-Technik GmbH • Concentro war von RKT exklusiv mit der Steuerung des M&A-Prozesses beauftragt

München/Nürnberg 19. Juni 2008.

Durch Vermittlung der Concentro Management AG hat der bisherige Eigentümer der RKT – Rodinger Kunststoff-Technik GmbH, Dipl.-Ing. Rainer Groth im Rahmen einer Nachfolgeregelung sein Unternehmen an die Alfmeier Präzision AG verkauft.

Die Concentro Management AG wurde von RKT exklusiv mit der Steuerung des M&A-Prozesses beauftragt. Innerhalb von 15 Monaten konnte in einem umfassenden Ansprache- und Evaluierungsprozess die Alfmeier Gruppe als strategisch optimaler Käufer identifiziert und eine vertragliche Einigung herbeigeführt werden.

RKT mit Sitz in Roding zwischen Amberg und Cham ist ein Unternehmen der Kunststofftechnik und versteht sich als innovativer Kunststoff-Systempartner bedeutender internationaler Kunden aus den Bereichen Medizin-, Kommunikations-, Automobil- und Elektrotechnik.

Die Basistechnologien von RKT sind der Präzisionsformenbau und der Kunststoff-Spritzguss. RKT verfügt über umfangreiches Know how in der Mikrosystemtechnik, bei der Erzeugung elektrisch leitender Teile sowie der Magnetisierung und beim Folienhinterspritzen. RKT ist in diesen Bereichen einer der Technologieführer und arbeitet in der Forschung und Entwicklung mit namhaften Institutionen und Universitäten zusammen.

Nach Alfmeier Angaben soll RKT als eigenständiges Unternehmen mit eigener Rechtsform weiter geführt werden und wird damit zur achten Tochtergesellschaft der Alfmeier Präzision AG. Im Verbund können die bisherigen Alfmeier Gesellschaften und RKT erheblich von sich ergänzenden Technologien, Produktionsprozessen und Veredelungskompetenzen profitieren. Zudem können Fähigkeiten und Kapazitäten im Werkzeugbau und Vorrichtungsbau gemeinsam genutzt werden. Erleichtert wird dies vor allem durch die geografisch günstige Lage von RKT, nicht weit von den Standorten der Alfmeier AG in Treuchtlingen, Nürnberg und im tschechischen Plzeò (Pilsen).

„Wir freuen uns besonders, dass es uns in der momentan schwierigen Marktsituation in der kunststoffverarbeitenden Industrie (KVI) gelungen ist, mit der Alfmeier Präzision AG für RKT die strategisch optimale Nachfolgelösung gefunden zu haben und einen Beitrag zur weiteren Stärkung des KVI-Standorts Nordbayern geleistet zu haben.“, sagt Michael Raab, verantwortlicher Partner bei Concentro am Standort Nürnberg. „Voraussetzung hierfür war unser in über 10 erfolgreichen KVI-Transaktionen entstandenes Netzwerk und Strategieverständnis für die Branche“ führt er fort.






Concentro Management AG
Concentro Management AG ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen M&A, Restrukturierung und Unternehmenssteuerung. Mit 35 Mitarbeitern an drei Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine professionelle und individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren. Concentro wurde von Thomson Financial in 2007 auf Platz fünf der erfolgreichsten deutschen M&A-Berater für den Mittelstand eingestuft.


Kontaktinformationen für die Presse:
Concentro Management AG
Tonia La Prova
Tel: 089/388497-0
laprova@concentro.de

PR-Agentur: HBI GmbH Int. PR&MarCom
Wilm Tennagel
Tel: 089/993887-48
Wilm_Tennagel@hbi.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wilm Tennagel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 391 Wörter, 3309 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Concentro Management AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Concentro Management AG lesen:

Concentro Management AG | 05.06.2018

Concentro unterstützt den Insolvenzverwalter Kai Dellit (Kanzlei hww) beim Verkauf der Metall-Konstruktions- und Betriebsmittelbau Zwickau GmbH & Co.

MKB konnte sich im Laufe der 25jährigen Firmenhistorie erfolgreich als Spezialist für die Kleinserienfertigung und Prototypenherstellung in der Automobilindustrie etablieren. Die Produkte finden sich vornehmlich in exklusiven Fahrzeugen der Oberkla...
Concentro Management AG | 02.05.2018

Concentro und Treuhänder Dr. Thilo Schultze unterstützen den Verkauf der Knauer-Gruppe an die Blue Cap AG

Mit rund 3 Mrd. produzierten Kunststoffverpackungen pro Jahr ist die Uniplast Knauer-Gruppe der führende Hersteller für Kunststoffverpackungen in der deutschen Molkereiindustrie. Mit Wirkung zum 02. Mai 2018 wurde die Uniplast Knauer-Gruppe von der...
Concentro Management AG | 31.01.2018

NÜREKON 2018 - IN EIGENVERANTWORTUNG ERFOLGREICH SANIEREN

Nachbericht - Die OHM Professional School, das berufsbegleitende Weiterbildungsinstitut der Technischen Hochschule Nürnberg, lud in Kooperation mit der Concentro Management AG und der Schultze & Braun GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft zum dritten M...