info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
d.velop AG |

DMS EXPO: Berke GmbH zeigt ERP-Integration von d.3 sowie einen webbasierten Intranetbuilder

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München/Gescher. Als Mitglied des d.velop competence network präsentiert die Berke GmbH auf dem Partnerstand von d.velop (Stand C003/E004) die Integration der ECM-Plattform d.3 in das ERP-System infor:COM 7.1. Als Spezialist für die ERP-Lösung der Infor Global Solutions GmbH zeigt das Unternehmen hier unter anderem Neuerungen wie ein umfangreiches Plottmanagement. Somit ist eine prozessbezogene Verknüpfung von Inhalten aus d.3 mit den ERP-Vorgängen möglich. Außerdem präsentiert Berke einen webbasierten Intranetbuilder zur einfachen Erstellung von WEB 2.0 Applikationen und unterstützt damit das diesjährige Motto „Workflow-Optimierung“ von d.velop. Die DMS EXPO, Europas führende Messe und Konferenz für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement, findet vom 9. bis 11. September 2008 auf dem Kölner Messegelände in der Halle 7 statt.

Als langjähriger Vertriebs- und Integrationspartner sowohl für infor.COM als auch für d.3 steht bei der Berke GmbH die Integration beider Produkte im Vordergrund der Messepräsentation. Neben den bereits aus den infor-Releases 6.1 und 6.3 bekannten Funktionalitäten wurde ein umfangreiches Plottmanagement entwickelt, das die prozessbezogene Verknüpfung von ECM-Inhalten mit den ERP-Vorgängen erlaubt. Somit entsteht eine automatische, lückenlose und langzeitstabile Dokumentation der im Prozess verwendeten internen und externen Dokumente und Dateien einschließlich der zum Produktionszeitpunkt vorliegenden Versionen eines Dokuments.

Weiterhin präsentiert Berke einen webbasierten Intranetbuilder zur einfachen Erstellung von WEB 2.0 Applikationen. Dazu gehören Drag & Drop Logikeditoren, ein serverseitiges Management unterschiedlichster Datenquelle, eine Templateverwaltung sowie ein Versionsmanagement. Die Anbindung von SAP Remote Function Calls wurde ebenfalls realisiert. In enger Zusammenarbeit mit der Entwicklungsabteilung der d.velop AG wurde die d.3-Server-API in das Framework des Intranetbuilders integriert. In Verbindung mit dem Workflow-Presentationserver von d.3 können somit externe Web-Seiten aus dem Intranet der Kunden in den d.3- Workflows verfügbar gemacht werden.

Die Berke GmbH:

Seit über 10 Jahren ist die Berke GmbH als selbstständiges Beratungsunternehmen für die Infor Global Solutions GmbH tätig. Das Unternehmen projektiert komplette Installationen über alle Funktionsbereiche von infor:COM, einschließlich aller Systemarbeiten. Dabei werden Datenübernahmen aus Altsystemen, bi-direktionale Anbindungen an Fremdsysteme und komplexe Anpassungsprogrammierungen in Masken, Belegen und Datenbanken realisiert.
Neben den Softwaresystemen VPPS, infor:NT und infor:COM betreut Berke die Produkte der d.velop AG, deren ECM-Plattform d.3 sie in infor:COM integriert. Als Vertriebs- und Integrationspartner der Unternehmen Infor Global Solutions GmbH und d.velop AG entwickelt Berke für seine Kunden optimale Lösungen für integrierte Geschäftsprozesse im ERP- und DMS-Umfeld.

Das Unternehmen d.velop AG:

Die 1992 gegründete d.velop AG mit Sitz in Gescher verbessert in Organisationen dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse. Technische Grundlage dafür bildet die strategische Plattform d.3, eine modulare Enterprise Content Management (ECM) Lösung, die ganzheitlich alle Anforderungen in einer Prozesskette erfüllt und sich nahtlos in eine vorhandene IT-Struktur einfügt. Kernfunktionalitäten sind dabei die automatisierte Posteingangsbearbeitung mit selbstlernender Dokumentenklassifizierung, die effiziente Dokumentenverwaltung und –archivierung sowie die komplette IT-gestützte Ablaufsteuerung der Prozesse. So beschleunigt d.3 die Abläufe, vereinfacht Entscheidungen und verbessert nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit.
Die inhaltliche Qualität der realisierten Projekte basiert auf dem Wissen der über 250 Mitarbeiter bei der d.velop Gruppe (d.velop AG und d.velop competence center) sowie den 60 weltweit agierenden Partnerunternehmen im d.velop competence network.
Diese Wertschöpfung überzeugte bisher über 530.000 Anwender bei mehr als 1600 Kunden wie Hülsta, ESPRIT, Tupperware Deutschland, EMSA oder HRS Hotel Reservation Service.
Vorstand der d.velop AG ist Christoph Pliete.
Das Unternehmen pflegt eine enge Partnerschaft mit dem Digital Art Museum [DAM] in Berlin und ist Stifter des seit 2005 jährlich vergebenen ddaa (d.velop digital art award).

Ihre Redaktionskontakte

d.velop AG
Frank Schnittker
Schildarpstr. 6 - 8
D.48712 Gescher
Telefon: +49 2542 9307-0
Telefax: +49 2542 9307-20
Frank.Schnittker@d-velop.de
http://www.d-velop.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 454 Wörter, 3943 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: d.velop AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von d.velop AG lesen:

d.velop ag | 12.06.2017

d.velop forum 2017: Veränderung schafft Zukunft

Im Rahmen ihrer diesjährigen Anwenderveranstaltung unter dem Titel "Veränderung schafft Zukunft" am 22. und 23. Juni 2017 feiert die d.velop AG ihr 25-jähriges Jubiläum. Der ECM-Anbieter richtet seinen Blick dabei aber weniger in die Vergangenhei...
d.velop ag | 02.03.2017

Partner Summit 2017 der d.velop mit Fokus auf ECM-Wandel und Cloud-Portfolio

Einen wesentlichen Beitrag zu dem seit Jahren überdurchschnittlichen Wachstum der d.velop AG leistet ihr Partnernetzwerk. Das seit Jahren etablierte d.velop competence network (d.cn) umfasst derzeit rund 150 System- und Beratungshäuser, die über e...
d.velop ag | 02.03.2017

ECM-Spezialist d.velop erweitert Portfolio um Managed Services

Angesichts der sich abzeichnenden Veränderungen im ECM-Markt hat die d.velop AG frühzeitig eine neue strategische Ausrichtung entwickelt. In ihrem Mittelpunkt stehen eine gezielte Fokussierung auf den Unterstützungsbedarf von Fachbereichen durch S...