Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

3pleP präsentiert erste integrierte Neue Steuerung und Verwaltung für Bauverwaltungen und Eigenbetriebe auf der KOMCOM S

Von 3pleP Development GmbH

3pleP und Agresso zeigen erstmals durchgängige Lösung für die Steuerung der Planungsprojekte, Prozesse und des Personalbedarfs sowie der Finanzen
Die 3pleP Development GmbH und Agresso GmbH präsentieren auf der KOMCOM Süd in Karlsruhe am 28. und 29. April die erste wirklich umfassende Neue Steuerung und Verwaltung für Bauverwaltungen und Eigenbetriebe am Agresso-Stand D12. 3pleP ermöglicht die praxisgerechte Steuerung der Planungsprojekte sowie der Prozesse und des Personalbedarfs der Ingenieur- und Verwaltungsleistungen. Durch die Integration einer für 3pleP bereit gestellten Agresso-Lösung erweitert der Freiburger Software-Entwickler seine Lösung um die Funktionalitäten Finanzen, Controlling und MIS (Management Information System). Zusammen mit dem Agresso ERP System ist die 3pleP Project Suite so der Garant für ein modernes und wirtschaftliches Immobilienmanagement der öffentlichen Hand. Landesbauverwaltungen wie Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt oder Hamburg sind bereits erfolgreich mit der 3pleP Project Suite tätig. Selbstverständlich kann 3pleP auch weiterhin als "Stand-Alone" Lösung und mit den vorkonfektionierten Schnittstellen zu anderen Finanzlösungen eingesetzt werden. Durch die enge Zusammenarbeit mit Agresso kann nun aber eine voll integrierte Neue Steuerung und Verwaltung für Bauverwaltungen und Eigenbetriebe angeboten werden, in welcher alle kaufmännischen Prozesse schlüssig und durchgängig abgebildet sind. So können zum Beispiel in der Finanzbuchhaltung Buchungen in Agresso direkt auf 3pleP Projektelemente oder 3pleP Subunternehmerverträge erfolgen. Die Abschlagsanforderungen, Teilschlussrechnungen und Schlussrechnungen aus 3pleP lösen automatisch die erforderlichen Transaktionen in der Buchhaltung aus. Auch Kreditoren und Debitoren müssen nur einmal eingegeben und gepflegt werden. Das exzellente Management Information System von Agresso bindet alle erforderlichen Daten direkt ein. Die Integration der Agresso-Lösung in die 3pleP Project Suite kombiniert die Stärken beider Software-Lösungen: Verschiedene Methoden zur Ermittlung Teilfertiger Leistungen und Methoden für das Controlling decken den Bedarf an einer professionellen kaufmännischen Steuerung ab. Die operative Steuerung wird durch weitere Module, wie z. B. Aufgaben- und Dokumentenmanagement oder Leistungserfassung unterstützt. Möglich wurde diese außergewöhnlich hohe Integration nicht nur durch die gemeinsame Datenhaltung im MS-SQL-Server. 3pleP adressiert die Agresso-Schnittstellenstandards, direkt, welche auch von den Agresso-eigenen Modulen genutzt werden. So können nicht nur Daten ausgetauscht, sondern auch die erforderlichen Transaktionen ausgelöst werden. Auch beim Service profitiert der Kunde: Durch einen einzigen Ansprechpartner erhält er seine Geschäftslösung aus einer Hand und spart so Zeit und Kosten. 3pleP verfügt über langjähriges Agresso Know-how und kann so die Gesamtlösung vollständig in Eigenverantwortung implementieren. Durch eine optimale Integration können Installations-, Implementierungs- und Schulungsaufwand extrem niedrig gehalten werden. Die wirtschaftlich attraktive Gesamt-Lösung von 3pleP und Agresso adressiert die Bedürfnisse der Bauverwaltungen und Eigenbetriebe optimal. Schon nach kurzer Zeit kann sich die Investition durch eingesparte Organisationskosten amortisieren. Alle benötigten Daten für die Steuerung sowie die Rechnungslegung und Bilanzierung stehen stets aktuell und vollständig zur Verfügung. Weitere Informationen unter: www.3pleP.com 3pleP Development GmbH Holger Hoppe Am Predigertor 1 79098 Freiburg hh@3plep.com 0761-13788-0 http://www.3plep.com
24. Apr 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Hoppe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 415 Wörter, 3562 Zeichen. Artikel reklamieren

Über 3pleP Development GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von 3pleP Development GmbH


07.05.2009: Die 3pleP Project Suite schafft Transparenz für das Top-Management, denn Sie bietet Projektcontrolling und Projektsteuerung aus einem Guss. Die Lösung ist aus dem Blickwinkel der Unternehmensführung einer projektorientierten Organisation entstanden und legt daher das Hauptaugenmerk auf die Wirtschaftlichkeit von Projekten, indem Sie das Projektmanagement dem Projektcontrolling unterordnet. Damit ist sie die perfekte Ergänzung von ERP- und Finanzlösungen. "Klassische" Projektmanagement-Werkzeuge sind "bottum-up" aus der Sicht von Projektmanagern entstanden, Finanzsysteme bieten teilweise e... | Weiterlesen

3pleP bietet auf der CeBIT gemeinsam mit Agresso Gesamtlösung für Finanzen, Controlling, Projektcontrolling und Organisation

Erstmals wirklich durchgängige Geschäftslösung für projektorientierte Unternehmen sowie Branchenlösung für Architektur- und Ingenieurbüros

03.02.2009
03.02.2009: Selbstverständlich kann 3pleP auch weiterhin als „Stand-Alone“ Lösung und mit den vorkonfektionierten Schnittstellen zu anderen Finanzlösungen eingesetzt werden. Durch die enge Zusammenarbeit mit Agresso kann nun aber eine voll integrierte Gesamtlösung angeboten werden, in welcher alle kaufmännischen Prozesse schlüssig und durchgängig abgebildet sind. So können zum Beispiel in der Finanzbuchhaltung Buchungen in Agresso direkt auf 3pleP Projektelemente oder 3pleP Fremdleistungsverträge erfolgen. Die Abschlagsanforderungen, Teilschlussrechnungen und Schlussrechnungen aus 3pleP lösen ... | Weiterlesen

15.12.2008: Seit mehr als einen Jahr hält die Erfolgsstory des APSIS AnwenderZentrums nun schon an: über 90 zufriedene Kunden konnten mittlerweile überzeugt werden, vom Altsystem APSIS classic / wiko® auf die mit 3pleP Technologie entwickelte neue Version APSIS 2009 umzusteigen. Dieser enorme Erfolg ist nur mit den Maßnahmen zu erklären, die direkt nach der Übernahme von der Conject AG getroffen wurden: APSIS wird nun vom erfahrenen Team der 3pleP Development GmbH betreut, wodurch der Support und das Consulting durch Branchenkenner rund um die Software-Lösungen erheblich verbessert wurden. Auch d... | Weiterlesen