Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

LPR expandiert weiter!

Von LPR. Logistic Packaging Return Deutschland GmbH

Der konsolidierte Umsatz der europäischen Nr. 2 unter den Paletten-Pooling-Spezialisten stieg 2008 um 7% und durchbrach damit die 100 Millionen Euro Grenze! Die Anzahl der in Europa ausgelieferten Paletten stieg um 10%, von 35 auf fast 38 Millionen.
Die Ergebnisse von LPR sind insbesondere im Hinblick auf die derzeitige wirtschaftliche Situation ermutigend. Die LPR-Gruppe schloss das Jahr 2008 mit einem konsolidierten Umsatz von 100,5 Millionen Euro ab. Der Umsatz wurde jedoch durch den Verfall des englischen Pfundes gegenüber dem Euro und größeren Bedarfsschwankungen ab der zweiten Jahreshälfte vermindert. Unter konstanten Währungsbedingungen hätte LPR im Hinblick auf das vorhergehende Jahr einen Umsatz von 102,4 Millionen Euro erreicht (im Vergleich zu 95,7 Millionen Euro in 2007). Fast alle Tochtergesellschaften von LPR verzeichneten einen zweistelligen Umsatzzuwachs. Eine 30%-ige Steigerung in Großbritannien, hier erreichte der Umsatz fast 10 Millionen Pfund Sterling. Auch in den Beneluxländern stieg der Umsatz um 30%, die Tochtergesellschaft erwirtschaftete 5 Millionen Euro und bewegte im vergangenen Jahr 2 Millionen Paletten. In Spanien und Portugal erhöhte sich der Umsatz um 10% auf 35 Millionen Euro. Den restlichen Umsatz erzielte Frankreich und, in einem geringeren Umfang, die neue Tochtergesellschaft in Deutschland, die 2008 eröffnete. Mit diesem neuen Standort erweitert LPR den Service für seine europäischen Kunden und die deutschen Handelsunternehmen. Die Tochtergesellschaften profitierten von dem Gewinn neuer Kunden und der Erweiterung bestehender Verträge mit einigen Großkunden wie Kellogg's und Nestlé in Großbritannien, Lactalis in Spanien, McBride und Spadel in den Beneluxländern, sowie Sodiaal Candia in Frankreich. Der Service und die Qualität der Paletten waren die Schlüsselelemente, die LPR im letzten Jahr zu dem Erfolg verhalfen. Einer Erhebung unter 100 europäischen Großhändlern im Oktober 2008 zufolge, erreichten die LPR Paletten aufgrund ihrer Qualität im Vergleich zu anderen Paletten auf dem Markt eine Spitzenposition. "Dies ist besonders wichtig, weil mehr und mehr Hersteller und auch Handelsunternehmen automatisierte Produktions- und Lagerungssysteme einführen", betont Torsten Wolf, CEO von LPR. Die Qualität wird auch bei der Erschließung neuer Märkte in Österreich und der Schweiz ein bedeutender Faktor sein. LPR plant, im Laufe des Jahres 2009 die Aktivitäten auf diese Länder auszuweiten. In diesem Jahr wird LPR alle seine Ressourcen mobilisieren, um die derzeitige Marktposition beizubehalten, wie Torsten Wolf erklärt: "Im derzeitigen Kontext ist der Markt weitaus instabiler als gewöhnlich. Viele unserer Kunden haben Schwierigkeiten, im Voraus zu planen und versuchen, ihre Lagerbestände zu minimieren. Wir müssen in der Lage sein, noch schneller auf Schwankungen in der Nachfrage zu reagieren und dabei die hohe Qualität unserer Dienstleistungen aufrecht erhalten. Wir sind davon überzeugt, dass wir diese Herausforderung erfüllen werden!" LPR. Logistic Packaging Return Deutschland GmbH Stefan Frye Eutelisplatz 1 40878 Ratingen 02102-5357540 02102-5357540 www.lpr.eu Pressekontakt: HERZIG Marketing Kommunikation GmbH Heike Herzig Hansaring 66 50670 Köln hh@herzigmarketing.de 0221-9535885 http://www.herzigmarketing.de
28. Apr 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Herzig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 3129 Zeichen. Artikel reklamieren

Über LPR. Logistic Packaging Return Deutschland GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von LPR. Logistic Packaging Return Deutschland GmbH


09.06.2009: Ratingen | LPR. Logistic Packaging Return Deutschland GmbH hat Herzig Marketing Kommunikation GmbH, Köln, mit der kontinuierlichen PR- und Kommunikationsarbeit für Deutschland beauftragt und setzt so die bisherige Zusammenarbeit fort. Ziel ist es, den erfolgreichen Start in Deutschland auszubauen und die Marktpräsenz zu erhöhen. "Wenn die Konsumgüterindustrie ein Paletten-Pooling-System sucht, darf sie an LPR nicht vorbeikommen", formuliert Stefan Frye, Geschäftsführer der LPR Deutschland GmbH, seinen Wunsch. Die Spezialagentur für Logistik-Marketing wird für LPR einen starken F... | Weiterlesen

03.03.2009: Der europäische Marktführer für "private label" Hygieneprodukte erweitert seine Zusammenarbeit mit LPR, dem zweitgrößten Anbieter von Mietpaletten auf dem europäischen Markt. Auf den roten LPR-Paletten liefert Ontex einen Teil seiner Produkte jetzt auch an deutsche Handelsunternehmen aus. Bereits im letzten Jahr hat Ontex seinen Vertrag mit LPR um drei Jahre verlängert und die Zusammenarbeit auf weitere europäische Länder ausgedehnt. Die erfolgreiche Geschäftsbeziehung setzt sich nun fort: Seit Februar 2009 liefert Ontex Produkte für ein deutsches Handelsunternehmen auf den roten... | Weiterlesen

Deutschland sieht rot

LPR ist in Deutschland angekommen

22.10.2008
22.10.2008: Seit Januar 2008 ist LPR Logistic Packaging Return Deutschland GmbH, als Tochtergesellschaft des französischen Anbieters LPR, in Deutschland aktiv. Nach dem Aufbau der Organisation in allen Kernfunktionen ist LPR zum 1. Oktober operativ gestartet: für Kimberly Clark, Ontex und weitere Kunden aus der Konsumgüterindustrie werden Werke in Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik beliefert. Durch die Teilnahme am Deutschen Logistik-Kongress in Berlin, 22.-24.10.08, unterstreicht LPR seine Deutschlandpräsenz und stellt im Raum Tegel unter dem Motto «Deutschland sieht rot» sein Palet... | Weiterlesen