Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

TuneUp Utilities 2009 erhält Vista-Zertifizierung

Von talkabout communications

Zuverlässige Optimierung von PCs für Windows Vista bestätigt

TuneUp Utilities 2009 erhält von Microsoft die Zertifizierung für Windows Vista. Damit haben jetzt Benutzer von Windows Vista die Garantie, dass sie ihren PC mit der aktuellen Version des Programms optimal beschleunigen, säubern, reparieren und anpassen können.
Die aktuelle Version TuneUp Utilities 2009 wurde im November 2008 offiziell vorgestellt und seitdem von zahlreichen namhaften internationalen PC-Publikationen und Windows-Experten unter Windows XP und Vista getestet. Eine Vielzahl Auszeichnungen und positive Testberichte reflektieren die Eignung der Software für beide Betriebssysteme. Die Kompatibilität von TuneUp Utilities 2009 mit Windows Vista wurde jetzt – wie bereits bei den Vorgängerversionen – zusätzlich durch die Zertifizierung durch Microsoft bestätigt. Um das "Zertifiziert für Windows Vista"-Logo zu erhalten, müssen Produkte alle Tests in den Kernbereichen Zuverlässigkeit, Sicherheit, Kompatibilität mit Windows Vista und zukünftigen Betriebssystemen sowie Installation und Deinstallation erfüllen. Windows-Tuning - intelligent und individuell für Vista und XP TuneUp Utilities 2009 analysiert individuell die Konfiguration des PCs und ermittelt anhand der vom User gewählten Anforderungen die jeweils besten Optimierungs-Maßnahmen. Da das Programm alle Aktionen erklärt und nicht selbständig versteckt ins System eingreift, behält der Anwender jederzeit die Kontrolle. Das Programm unterstützt Windows XP und Windows Vista (je in 32- und 64 Bit) und passt dabei seine Funktionen automatisch an das jeweilige Betriebssystem an. Das gibt Anwendern von Windows XP die Sicherheit, dass sie die Software ohne kostenpflichtiges Upgrade weiter nutzen können, wenn sie zu Windows Vista wechseln. Durch die Zertifizierung für Vista können sie nun auch ganz sicher sein, dass ihr PC nach dem Betriebssystem-Upgrade optimal mit TuneUp Utilities 2009 gewartet werden kann. "Auch bei Windows-Optimierungs-Tools gibt es leider ‚schwarze Schafe’, also unprofessionelle Tools, die durch übereifrige Aktionen eher zusätzlichen Schaden anrichten, als die ursprünglichen Probleme zu lösen. Wir arbeiten eng mit Microsoft zusammen, um unseren Kunden eine Software an die Hand zu geben, mit der sie ihr Windows-Betriebssystem jederzeit sicher und gezielt optimieren können. Wir freuen uns, dass TuneUp Utilities auch in der neuen Version wieder alle von Microsoft untersuchten Voraussetzungen erfüllt hat", erklärt Tibor Schiemann, President & Managing Partner von TuneUp. Preise und Verfügbarkeit TuneUp Utilities 2009 kann unter www.tuneup.de herunter geladen werden und ist auch im Handel zum empfohlenen Verkaufspreis von 39,95 Euro erhältlich. Nutzer einer Vorversion können für 24,95 Euro auf TuneUp Utilities 2009 upgraden. Wer die Software-Suite erst einmal ausprobieren möchte, kann sich eine kostenlose 30-Tage-Testversion downloaden. Über TuneUp Die TuneUp Software GmbH mit Sitz in Darmstadt versetzt Windows-Nutzer in die Lage, das Optimum aus ihrem PC herauszuholen. PCs, die mit TuneUp Utilities gepflegt werden, sind besser aufgeräumt und arbeiten nachweislich schneller und stabiler. Die Erfolgsgeschichte von TuneUp begann vor elf Jahren mit der Veröffentlichung der ersten deutschen Tuning-Suite für Windows-PCs. Die Software trug den Namen "TuneUp 97 – das intelligente Tuning-Tool". Bereits damals verstand TuneUp unter "intelligentem Tuning", allen Windows-Nutzern die gezielte und wirksame Optimierung ihres PCs zu ermöglichen und sie gleichzeitig so weit wie möglich von Routineaufgaben zu entlasten. Seit 2003 erobert TuneUp auch internationale Märkte: TuneUp Utilities ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Italienisch und Polnisch verfügbar. Endanwender finden TuneUp Utilities direkt auf der Homepage der Firma unter (www.tuneup.de). Groß- und Einzelhändler im deutschsprachigen Raum können auf die professionellen Services der S.A.D. GmbH aus Ulm zurückgreifen, die TuneUp in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv vertritt. Kontakt TuneUp Distribution GmbH Alexandra Lawrenz Rheinstrasse 97 64295 Darmstadt Telefon: +49 6151 500 74 0 E-Mail: press@tuneup.de Internet: http://www.tuneup.de talkabout communications GmbH Ursula Schemm Balanstraße 73, 81541 München Telefon: +49 89 459954-24 Fax: +49 89 459954-44
26. Mai 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabel Grämer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 522 Wörter, 4141 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von talkabout communications


Navigations-App kann Mitfahrer vermitteln

Mitfahrzentrale flinc in Navi integriert

26.01.2012
26.01.2012: (ddp direct)Intelligente Navigationslösungen für das Auto können heute Umwelt und Geldbeutel schonen. Clever ist die Idee, eine Mitfahrvermittlung gleich ins Navi zu integrieren, um auf der Fahrtstrecke leere Plätze im Auto zu besetzen und die Benzinkosten miteinander zu teilen. Ludwigshafen, 26. Januar 2012 Navigationslösungen werden immer komfortabler und können neuerdings helfen, teure Spritkosten zu kompensieren. So hat zum Beispiel die gerade aktualisierte Bosch Navigations-App 1.5 für iPhone und iPad gleich den Mitfahrservice flinc integriert. Dieser kann dem Autofahrer sogar ... | Weiterlesen

Key-Systems GmbH für Wettbewerb

Nominierung würdigt Leistungen des mittelständischen Unternehmens

20.02.2009
20.02.2009: Die Nominierung von Unternehmen für den Wettbewerb erfolgt durch Dritte, wie Kammern, Verbände oder Kommunen. Zu den Auswahlkriterien gehören die Gesamtentwicklung des Unternehmens, die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, das Engagement in der Region sowie Service und Kundennähe. Im laufenden Jahr wurden 330 mittelständische Unternehmen aus der Wettbewerbsregion Rheinland-Pfalz/ Saarland zur Teilnahme am Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes 2009" nominiert, bundesweit wurden insgesamt 3.366 mittelständische Firmen aller Gr... | Weiterlesen