Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

CIO von NYSE Euronext hält Keynote auf Red Hat Summit 2009

Von Red Hat

Steve Rubinow, CIO des transatlantischen Börsenbetreibers NYSE Euronext, zeigt in seiner Präsentation, wie der Finanzdienstleister von Open-Source-Technologien profitiert

München, 4. Juni 2009 - Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, hat den CIO Steve Rubinow von NYSE Euronext als Keynote-Speaker für den diesjährigen Red Hat Summit vom 1. bis 4. September in Chicago gewonnen.
NYSE Euronext ist der weltweit größte Börsenbetreiber. Mit über 8.000 gelisteten Titeln repräsentieren die Aktienmärkte der NYSE Euronext nahezu 40% des weltweiten Handelsvolumens und verfügen somit über die größte Liquidität aller globalen Börsengruppen. NYSE Euronext vereint sechs Börsenplätze in fünf Ländern und sechs Derivatbörsen. Das Ziel ist es, Kunden die bestmögliche Qualität, Innovation und Auswahl im Börsenhandel anzubieten. An jedem Handelstag muss die IT-Infrastruktur von NYSE Euronext riesige Arbeitsvolumina bewältigen, um den hohen Performance-Anforderungen gerecht zu werden. Unter der Leitung von Steve Rubinow wurden auf Basis von Open-Source-Technologien modernste Lösungen implementiert, die auch die höchsten Erwartungen an Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Leistung erfüllen. „Aufgrund des Mission-Critical-Charakters unserer Infrastruktur, unseres Business und des unserer Kunden ist NYSE Euronext auf eine optimale Verfügbarkeit und Performance angewiesen“, sagt Steve Rubinow. „Ich freue mich darauf, unsere Open-Source-Strategie und unseren Ansatz für Innovation in einem wettbewerbsintensiven Umfeld den Besuchern des Red Hat Summit vorstellen und erläutern zu können.“ Zum fünften Mal bereits treffen sich auf dem Red Hat Summit Entscheider, Softwaretechniker, Entwickler sowie Mitglieder der Linux-Gemeinde, um alles über die neuesten Trends bei Open-Source-Software, Red Hat Linux und JBoss-Middleware-Technologien zu erfahren. Zum ersten Mal findet der Red Hat Summit und die JBoss World an einem Ort und zur gleichen Zeit statt: vom 1. bis 4. September in Chicago. Details zum Red Hat Summit und der JBoss World gibt es unter http://www.redhat.com/summit oder http://www.jbossworld.com. Hier ist auch eine Online-Registrierung möglich. Informationen darüber, wie NYSE Euronext vom Einsatz der Red-Hat-Produkte und -Technologien profitiert, finden sich unter http://customers.redhat.com/2008/05/12/nyse/. Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden. Über Red Hat, Inc. Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, hat seinen Hauptsitz in Raleigh, North Carolina, und verfügt über 65 Niederlassungen weltweit. CIOs haben Red Hat in der Studie des CIO Insight Magazine fünf Jahre in Folge zu dem Anbieter von Unternehmens-Software gewählt, der ihnen den größten Wert liefert. Red Hat bietet hochwertige, kostengünstige Technologien an. Dazu gehören die Betriebssystemplattform Red Hat Enterprise Linux, Anwendungen und Managementlösungen sowie Lösungen für den Aufbau einer Service-orientierten Infrastruktur (SOA), inklusive JBoss Enterprise Middleware Suite. Red Hat bietet seinen Kunden darüber hinaus weltweit Support, Schulungen und Beratungsdienstleistungen. Weitere Informationen stehen auf http://www.redhat.de zur Verfügung. Forward-Looking Statements Certain statements contained in this press release may constitute "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forward-looking statements as a result of various important factors, including: risks related to delays or reductions in information technology spending, the integration of acquisitions and the ability to market successfully acquired technologies and products; the ability of the Company to effectively compete; the inability to adequately protect Company intellectual property and the potential for infringement or breach of license claims of or relating to third party intellectual property; the ability to deliver and stimulate demand for new products and technological innovations on a timely basis; risks related to data and information security vulnerabilities; ineffective management of, and control over, the Company's growth and international operations; fluctuations in exchange rates; adverse results in litigation; and changes in and a dependence on key personnel, as well as other factors contained in our most recent Annual Report on Form 10-K (copies of which may be accessed through the Securities and Exchange Commission's website at http://www.sec.gov), including those found therein under the captions "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations". In addition to these factors, actual future performance, outcomes, and results may differ materially because of more general factors including (without limitation) general industry and market conditions and growth rates, economic conditions, and governmental and public policy changes. The forward-looking statements included in this press release represent the Company's views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company may elect to update these forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forward-looking statements should not be relied upon as representing the Company's views as of any date subsequent to the date of the press release. ### LINUX is a trademark of Linus Torvalds. RED HAT and JBOSS are registered trademarks of Red Hat, Inc. and its subsidiaries in the US and other countries. Pressekontakt: PR-COM GmbH Susanna Tatár Senior Account Manager Nußbaumstraße 12 D-80336 München Tel. 089-59997-814 Fax: 089-59997-999 susanna.tatar@pr-com.de
04. Jun 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 739 Wörter, 5692 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Red Hat

Open Source IT-Lösungen für Unternehmen

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Red Hat


Red Hat OpenShift Container Platform bringt die digitale Innovation bei großem europäischen Automobilhersteller auf die Überholspur

Container-Plattform treibt die IT-Innovation bei der BMW Group voran und bietet schnellere Applikationsentwicklung und optimiertes Nutzererlebnis

04.05.2017
04.05.2017: In der wettbewerbsintensiven Automobilindustrie unterstützt die IT-Infrastruktur nicht nur interne Bereiche wie Entwicklung und Fertigung, sondern auch die Bereitstellung digitaler Services, die die hohen Anforderungen von Kunden hinsichtlich Zuverlässigkeit und Performance erfüllen. Eine Mehrzahl der Kunden interagiert mit der BMW Group direkt über IT-Services. Nahezu alle Fahrzeuge der BMW Group werden mit BMW ConnectedDrive ausgeliefert, einem digitalen Produkt, das Fahrer und Fahrzeug verbindet und eine Vielzahl von Services und Applikationen bereitstellt: von fahrzeugbezogenen Informa... | Weiterlesen

Red Hat und Microsoft verbessern Interoperabilität bei der Virtualisierung

Nach Abschluss der gegenseitigen Zertifizierung erhalten gemeinsame Kunden von Red Hat und Microsoft einen koordinierten Support bei der Server-Virtualisierung und den jeweiligen Betriebssystemen.

07.10.2009
07.10.2009: Auf Basis der Zertifizierung können Unternehmen damit aufeinander abgestimmte heterogene, virtualisierte Red-Hat- und Microsoft-Lösungen aufbauen, testen und betreiben. Die Zertifizierungen umfassen im Einzelnen: - Eine Validierung von Red Hat Enterprise Linux 5.4, wobei der KVM (Kernel Virtual Machine) Hypervisor mit Windows Server 2003, 2008 und Windows Server 2008 R2 als Gastbetriebssystem zusammenarbeitet - Eine Zertifizierung von Windows Server 2008 Hyper-V, Microsoft Hyper-V Server 2008, Windows Server 2008 R2 Hyper-V und Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 Host mit Red Hat Enterpri... | Weiterlesen

24.09.2009: Die vollständige Pressemitteilung in englischer Sprache: Red Hat Reports Second Quarter Results - Revenue of $184 million, up 20% year-over-year - Deferred Revenue of $581 million, up 17% year-over-year - Repurchased $47 million, or 2.3 million shares, of common stock Raleigh - September 23, 2009 - Red Hat (NYSE: RHT), the world's leading provider of open source solutions, today announced financial results for its fiscal year 2010 second quarter ended August 31, 2009. Total revenue for the quarter was $183.6 million, an increase of 12% from the year ago quarter. Subscription ... | Weiterlesen