info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

kabelsignal AG in Österreich baut Digitalangebot mit attraktiven KabelKiosk Programmpaketen aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


FamilyXL, Sports und Fremdsprachenangebote ab November in den digitalen Kabelnetzen von Niederösterreich, dem Burgenland und Teilen der Steiermark – Wichtiges Wachstumssignal für österreichischen Kabelmarkt

Maria Enzersdorf, Köln, 3. August 2009 – Eutelsat KabelKiosk, die führende digitale Plattform zur Versorgung unabhängiger Kabelnetzbetreiber in Europa mit Free TV- und Pay-TV Programminhalten, und die österreichische kabelsignal AG haben ein Abkommen über das Einspeisen von Programmangeboten geschlossen. Dies gaben beide Unternehmen heute bekannt. Die Kooperation umfasst die Verbreitung der KabelKiosk-Unterhaltungspakete FamilyXL, Sports sowie von fremdsprachigen Sendern in den Netzen der kabelsignal AG. Der Vermarktungsstart erfolgt ab November 2009. Mit dem Abkommen erhöht der Eutelsat KabelKiosk seine Reichweite im wichtigen österreichischen Kabelmarkt signifikant.

Die kabelsignal AG ist größter Kabelnetzbetreiber in Niederösterreich und ein Konzernunternehmen des österreichischen Energieversorgers EVN. Das Unternehmen versorgt zudem eine Region in der Steiermark. Mit der Übernahme des burgenländischen Kabelnetzbetreibers B.net erweiterte die kabelsignal AG ihr Versorgungsnetz im Februar 2009 auf insgesamt rund 200.000 erreichbare Haushalte. Die kabelsignal AG gehört zu den österreichischen Kabelnetzpionieren. So setzte das Unternehmen bereits frühzeitig auf modernste Glasfasertechnologie und hat bereits 1996 Breitbandinternet über das Kabelnetz angeboten.

„Wir freuen uns über das Abkommen mit Eutelsat“, erklärte kabelsignal-Vorstand Alois Ecker. „Mit der Einspeisung der KabelKiosk-Pakete bieten wir unseren Kabelkunden eine noch attraktivere Programmauswahl in der digitalen Fernsehwelt. Damit setzen wir ein wichtiges Zeichen für den optimalen Kundennutzen über unsere technisch auf dem letzten Stand der Technik stehenden Kabelnetze.“

Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH, betonte: „Das Abkommen stellt für den KabelKiosk einen weiteren, wichtigen Schritt bei der Erschließung des österreichischen Kabelmarktes dar. Eutelsat freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit der kabelsignal AG. Das Abkommen belegt nicht zuletzt den hohen Stellenwert des KabelKiosk für die Versorgung europäischer Kabelnetze mit digitalen Programminhalten.“


Eutelsat visAvision GmbH

Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de


Pressekontakte:
Eutelsat Communications
Vanessa O’Connor
70 rue Ballard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3755 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 02.06.2017

Eutelsat unterzeichnet neuen Startvertrag mit Arianespace

Kourou, Paris, Köln, 2. Juni 2017 - Einige Stunden nach dem erfolgreichen Start des Satelliten EUTELSAT 172B hat Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) den Abschluss eines neuen Vertrages mit Arianespace gemeldet. Im Auftragsbuch der Ar...
Eutelsat Communications | 02.06.2017

Satellit EUTELSAT 172B erfolgreich in den Weltraum gestartet

Neuer Satellit verstärkt Serviceangebot auf der Schlüsselposition für die Region Asien-Pazifik, insbesondere für mobile Konnektivität, Datenmärkte und staatliche Anwendungen Kourou, Paris, Köln, 2. Juni 2017- Der neue Satellit EUTELSAT 172B d...
Eutelsat Communications | 07.03.2017

Eutelsat unterzeichnet Abkommen für neue Startrakete New Glenn von Blue Origin

Paris, Washington D.C. Köln, 7. März - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat heute während der Satellite 2017 Convention in Washington D.C. den Abschluss eines Abkommens mit Blue Origin für den Start eines Satelliten mit der neue...