info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Eutelsat durchbricht Grenze von 100 HDTV-Sendern !

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Paris, Köln, 7. Oktober 2009 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat die Grenze von 100 HDTV-Sendern auf seinen Fernsehsatelliten überschritten. Der 100ste Sender auf dem Satellitensystem von Eutelsat ist der Sportkanal Sky Sport 1HD, der Flagschiffsender des neuesten HDTV-Pakets der SKY Italia Pay-TV Plattform. Dies gab der Satellitenbetreiber heute bekannt.
Zum Passieren der Grenze von 100 HDTV-Sendern sagte Eutelsat’s Commercial Director Olivier Milliès-Lacroix: “Das fortlaufende Bestreben die Auswahl für Fernsehzuschauer zu erhöhen und neue Premiuminhalte zu generieren teilt die gesamte Fernsehgemeinschaft und macht HDTV zu einem natürlichen Schritt, dicht gefolgt von 3D. Wir sind davon überzeugt, das die Erwartungshaltung der Endverbraucher für erstklassige HDTV-Erfahrungen und unsere geeigneten Satelliten für die Verteilung von HDTV-Inhalten für den Direktempfang und die Zuführung zu Kabel-, IP- und DVB-T Netzen Garanten für einen langfristigen Markt für Eutelsat und die gesamte Satellitenindustrie sind.”
Seit dem Start der Übertragung von Euro 1080 auf Eutelsat-Satelliten im Jahr 2005 hat HDTV große Schritte gemacht. So hat sich die Zahl der HDTV-Kanäle seit Mitte 2006 verzehnfacht und seit Juni 2008 mehr als verdoppelt. Insgesamt 42% der 243 HDTV Satellitenkanalströme in Europa und im Mittleren Osten werden derzeit von Eutelsat-Satelliten übertragen. Damit etablieren sich die TV-Satellitenpositionen des Unternehmens zur begehrenswerten Adresse in diesem sich rapide entwickelnden Übertragungsmarkt.
Die TV-Positionen von Eutelsat führt HOT BIRD an. Über diese Premiumposition überträgt Eutelsat derzeit 40% aller HDTV-Kanäle auf den Satelliten der Gruppe. Sich weiter rasch entwickelnde TV-Positionen mit weiterem Raum für Wachstum folgen dicht dahinter. Darunter EUROBIRD 9A, auf der sich zwei reine HDTV Plattformen und Positionen, die Märkte in Russland, der Türkei und in Mitteleuropa bedienen.
Die zunehmende Geschwindigkeit des Starts neuer Sender in Europa und im Mittleren Osten zeigt sich auch in der Zahl der Flatscreen TV-Geräte in den europäischen Wohnzimmern. Deren Zahl soll laut Screen Digest inzwischen bei 70 Millionen liegen. Der anhaltende Verbraucherhunger nach HDTV belegen auch eigene Eutelsat-Zahlen. Eine Umfrage in 37 Nationen in der gesamten Region durch führende Marktforschungsinstitute (GfK, TNS, CSA) zeigt, das sich mehr als 10 Millionen Haushalte im kommenden Jahr in eine HDTV-Ausstattung investieren wollen.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 30. Juni 2009 fast 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD an über 123 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 610 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Eutelsat Communications
Vanessa O’Connor
70 rue Ballard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Gilles Janvier
Tel: + 33 1 53 98 3535
email: investor@eutelsat-communications.com


fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 547 Wörter, 4360 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 17.11.2017

Tricolor TV und Eutelsat starten Territoria Tricolor

Paris, Saint Petersburg, Köln, 17. November 2017 - Tricolor TV, der führende russische und einer der größten TV-Anbieter in Europa, treibt den Ausbau seiner Zuschauerreichweite mit dem innovativen Dienst voran. Diesen neuen satellitenbasierten Se...
Eutelsat Communications | 15.11.2017

Gerry O'Sullivan verstärkt Eutelsat als Executive Vice President Global TV und Video

Paris, 15. November 2017 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat Gerry O'Sullivan zum Executive Vice President Global TV und Video ernannt. In seiner neuen Position wird er die strategische Produktentwicklung vorantreiben und sicherstelle...
Eutelsat Communications | 08.11.2017

Eutelsat und Sigfox Foundation starten einzigartige Tierschutzinitiative "Now Rhinos Speak" für Nashörner

- Sigfox Foundation stattet für "Now Rhinos Speak" Projekt 3.000 Nashörner mit GPS-Sensoren zur Überwachung in der freien Wildbahn aus - Eutelsat stellt Satellitenkapazitäten für Daten der Sensoren bereit - Wildschützer in den Nationalparks und...