info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WISI Communications GmbH & Co. KG |

WISI-Schulungen im 1. Halbjahr 2010

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


WISI macht Fit für die Umstellung von Analog- auf Digital-TV


Neuer Lehrgang und bewährte Kurse vermitteln Partnern das nötige Wissen für die digitale Zukunft und interessantes Zusatzgeschäft

Niefern, 21. Dezember 2009 – WISI reagiert auf das Ende des analogen Satellitenfernsehens und baut sein umfangreiches Weiterbildungsangebot im Jahr 2010 mit dem neuen eintägigen Kurs „Umstellung von Analog- auf Digital-TV“ aus. Der Lehrgang informiert über die zu erwartenden Änderungen, davon betroffene Empfangsanlagen, Umrüstmöglichkeiten für bestehende Versorgungskonzepte sowie Innovationen rund um Empfangsanlagen. Neue Chancen bietet auch die Einführung von HDTV durch die öffentlich-rechtlichen Sender in den kommenden Monaten. Zugleich stellen Triple Play, das Internetfernsehen IPTV sowie der verstärkte Einsatz der Glasfaser im Rahmen der zunehmenden Vernetzung von Empfangs- und Verteiltechnik mit der Haustechnik den Handwerker vor neue Herausforderungen. Damit eng verbunden sind neue Technologien und innovative Konzepte.
Nur wer sich darüber ständig weiterbildet und informiert, behält letztlich im immer härter werdenden Wettbewerb die Nase vorne und kann interessantes Zusatzgeschäft generieren. Da Zeit bekanntlich Geld ist und der Arbeitsalltag wenig Zeit lässt, bietet die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) praxisnahe Lehrgänge, die dem Fachmann das notwendige aktuelle Wissen in komprimierter Form vermitteln und ihn fit für die Herausforderungen der digitalen Zukunft machen. Das Unternehmen unterstützt das Handwerk, den Handel und Partner schon seit vielen Jahren rund um Fragen der modernsten Empfangs- und Verteiltechnik. Alle Lehrgänge finden im eigenen WISI-Schulungszentrum Niefern statt.
Im Fokus der zumeist zweitägigen Schulungskurse stehen 1. Halbjahr 2010 neben Grundlagen des Digitalempfangs via Satellit, Kabel und Antenne auch aktuellste BK-Techniken sowie strukturierte Multimediasysteme. Dabei setzt WISI auf den richtigen Mix aus Theorie und Praxis. So werden alle Teilnehmer der Schulungskurse aktiv in den Ablauf mit einbezogen. Zudem legt WISI bei der richtigen Terminwahl sehr viel Wert auf den laufenden Fachbetrieb. Daher finden alle zweitägigen Schulungen Freitags und Samstags statt. Die Kosten für einen zweitägigen Lehrgang betragen 139 €. Darin enthalten ist eine Hotelübernachtung. Aufgrund der hohen Nachfrage bietet WISI darüber hinaus zusätzliche eintägige Kurse zur Messtechnik mit den Geräten WA 31 und WA 70A an. Die Teilnahme an diesen eintägigen Lehrgängen kosten ebenso wie der neue Eintageskurs „Umstellung von Analog auf Digital-TV“ 79 €.
Viele Partner und Fachbetriebe sind darüber hinaus an individuellen Kursen interessiert. Nach Absprache organisiert WISI diese gerne an gesonderten Terminen. Alle Lehrgänge finden im WISI-Schulungszentrum in Niefern statt. Anmeldungen nimmt WISI-Marketing (Tel: 07233 – 66 215; Fax: 07233 66 309) entgegen. Interessierte Fachleute können sich auch im Internet unter www.wisi.de anmelden.

Termine für WISI-Fachlehrgänge im 1. Halbjahr 2010

Kurs 1 Terrestrische Empfangstechnik und DVB-T
Termin: 05.02. bis 06.02.2010

Kurs 2 Satellitenempfangstechnik
Termin: 12.03. bis 13.03.2010

Kurs 3 Hausverteiltechnik
Termin: 07.05. bis 08.05.2010

Kurs 4 Kopfstellentechnik/Kanalaufbereitung
Termin: 16.04. bis 17.04.2010

Kurs 5
Messgerätetechnik WA 31
Termine: 11.02.2010, 15.04.2010
Messgerätetechnik WA 70A
Termin: 11.03.2010


WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI)
Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

Sollten Sie die Meldung redaktionell berücksichtigen, würden wir uns sehr über ein Belegexemplar freuen.

Pressekontakte:

WISI Communications GmbH & Co. KG
Leiter Marketing/Vertrieb Inland
Pano Joakimidis
Wilhelm-Sihn-Str. 5 – 7
D-75223 Niefern-Öschelbronn
Tel. 07233/66-343
Email: pano.joakimidis@wisi.de

fuchs media consult gmbh
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51463 Gummersbach
Tel.: 02261 - 994 23 95
Email: tfuchs@fuchsmc.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 633 Wörter, 4673 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WISI Communications GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WISI Communications GmbH & Co. KG lesen:

WISI Communications GmbH & Co. KG | 02.06.2017

Erfolgreicher Messeauftritt von WISI auf der ANGA COM 2017

Niefern-Öschelbronn, 2. Juni 2017 - Innovationen für TV-Übertragungen und das schnelle Internet für die Gigabitgesellschaft aus Niefern sind weltweit stark nachgefragt. Dies betätigte in dieser Woche die wichtigste europäische Fachmesse ANGA CO...
WISI Communications GmbH & Co. KG | 29.05.2017

WISI @ ANGA COM 2017: Innovationen für den effizienten Betrieb von Netzen der nächsten Generation

Niefern-Öschelbronn, 29. Mai. - WISI präsentiert auf der ANGA COM 2017 am Stand R11 in Halle 8 zahlreiche eigenentwickelte Lösungen für die Aufrüstung und Betrieb von Netzen der nächsten Generation. Weitere Highlights sind die Erweiterung der m...
WISI Communications GmbH & Co. KG | 23.05.2017

WISI verringert mit neuer HLS Streaming Lösung die Verteilkosten für TV-Sender und Inhalteanbieter signifikant

- Kostengünstige Ergänzung für Satellitenzuführungen und dedizierte Leitungen - Neuer Firefly HLS IRD/Receiver unterstützt den Empfang von Videostreams - Ideal für Nischenprogramme, Fremdsprachen- und Corporate-TV - Kabelnetz- und TV-Versorgung...