Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

my-Warehouse Shopsystem in neuer Version 2.3 verfügbar...

Von STAPIS GmbH

Ab sofort ist das my-Warehouse Shopsystem in Version 2.3 verfügbar. Den Versionwechsel begleiten zahlreiche Veränderungen an der Datenbankstruktur, diverse Optimierungen am Code sowie zahlreiche neue Features.
Ab sofort ist das my-Warehouse Shopsystem in Version 2.3 verfügbar. Den Versionwechsel begleiten zahlreiche Veränderungen an der Datenbankstruktur, diverse Optimierungen am Code sowie zahlreiche neue Features. Speziell die Warenwirtschaftsaspekte wurden gestärkt, so sind nun Lieferanten und Lagerplätze zu den Produkten verfügbar. Aufbauend auf diesen Angaben gibt es diverse Tools wie beispielsweise den Lieferantenbericht oder den Packzettel der gemeinsam mit dem MT940 Zahlungsabgleichstool die Bestellabarbeitung abrundet. Mit dem neuen Mahn- und Inkassotool mit Anbindung an unseren Inkassopartner coenobita lassen sich direkt aus dem Shopbackend heraus alle Mahnaktivitäten bis hin zum Inkasso komfortabel steuern. Der Shopbetreiber hat mit der Todoliste und dem Universal Shop Check Tools zur Verfügung die ihm bei der Erkennung und Abarbeitung der anstehenden Aufgaben behiflich sind. Zudem wurde die Orientierung im Administrationsbereich noch einmal erleichtert indem eine neue effizientere Menüstruktur eingeführt sowie ein stichwortbasiertes Leitsystem mit Direktverlinkung integriert wurde. Sollte dies nicht reichen steht ein Rückrufwunschtool für Support seitens der STAPIS GmbH zur Verfügung. Im Marketingbereich hielten diverse neue Dienste Einzug, so gibt es nun 5 ansteuerbare Affiliate Netzwerke, 27 Preissuchmaschinen, 3 Shoppingportale sowie diverse Direktmarketingmöglichkeiten sowie die neue Produktlinkkampagne mit der auch Werbemaßnahmen ausserhalb des Intenet beispielsweise in Zeitungen oder im Radio möglich sind. Besonders interessant sind die in den jeweiligen Modulen integrierten Trackingsysteme die gerade bei payperclick Kampagnen nicht nur ein detailliertes Zweitreporting sondern auch die Gegenüberstellung der durch die Maßnahme erzielten Umsätze ermöglicht. Mit persönlichen Empfehlungen, Sonderangeboten mit spezieller Hauptseitenpräsentation im Rückwärtsmodus (Liveshopping) oder kundenindividuellen Rabatten sowie dem erweiterten Newsletter mit Bouncemanagement stehen umfangreiche shopinterne Marketingmöglichkeiten zur Verfügung. Mit dem neuen XML API gibt es nun für my-Warehouse Shopsysteme eine universelle und leistungsstarke Schnittstelle zur Aussenwelt für die bereits erste Anwendungen wie die Metaadminstartseite zur Verfügung stehen. Mit der Anbindung an die Buchhaltungsprogramme Lin-HaBu, Mac-HaBu und Win-HaBu der MC Richter GbR gibt es auch bereits zertifizierte externe Anwendungen die über das my-Warehouse XML API mit dem Shopsystem kommunizieren. Die B2B Fähigkeiten des Systems wurden durch die Dropshippingtools ausgebaut, Kunden können nun auch individuelle Rabatte, Preislistendownloads, Versandkostenfreiheit, Rechnungslimits sowie Guthaben zugewiesen bekommen. Das erweiterte Berichtswesen ermöglicht es dem Shopbetreiber mehr Übersicht über seine Geschäftsaktivitäten zu erlangen, dazu gibt es Exportmöglichkeiten ins CSV oder XLSX Format um eigene Reportings anzulegen. Über die Contentlibary stehen nun mehr als 130 Templates, sowie diverse Preisetiketten und Kategoriemenülinien zur freien Verfügung ohne unnötig Webspace zu belegen. Neben den primär für den Shopbetreiber interessanten Aspekten wurden auch zahlreiche für den Shopbesucher sicht- und nutzbare Veränderungen eingebracht, beispielsweise die neue Herstellerflipbox, die Shopnews, Versandkostenfreiheit für einzelne Produkte, diverse optische und usabilitytechnische Verbesserungen, mehr multimediale Inhalte, sowie deutlich mehr Geschwindigkeit durch zahlreiche Optimierungsmaßnahmen an Datenbank, Code und dem Einsatz von hochperformanten Cachingsystemen.
10. Mai 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hannes Peterseim, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3655 Zeichen. Artikel reklamieren

Über STAPIS GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von STAPIS GmbH


23.11.2010: Ab sofort ist die my-Warehouse Shopsoftware in der Version 2.5 verfügbar. Erneut wurde viel Arbeit in Anpassungen, Optimierungen, speziell weitere Performanceoptimierungen für noch schnelleres Laden der Shopseiten, Bugfixes und neue Features eingebracht. Mit den neuen Boxenhintergründen ist ein weiterer zentraler Bestandteil des Onlineshops mit Elementen aus der my-Warehouse Contentlibary gestaltbar geworden, ferner sind auch neue Preisetiketten verfügbar. Der neue WYSIWYG Editor im Administrationsbereich ist schlanker geworden, was die Ladezeiten positiv beeinflußt, und kann nun auch F... | Weiterlesen

04.08.2010: Ab sofort ist das my-Warehouse Shopsystem in Version 2.4 verfügbar. Wieder wurden eine Menge neuer Features in das System eingebracht, Bugs beseitigt und diverse Optimierungen vorgenommen. So gibt es nun diverse Informationstexte für Reseller, Behörden und Dropshipper die direkt in der Informationsbox angesiedelt die Erstellung eigener Seiten ersparen. Mit dem mpass Zahlungssystem bietet sich eine Zahlungsart mit sicherem Lastschriftverfahren aus dem Mobilfunkbereich für die einfache Zahlungsabwicklung im Onlineshop an. Mit dem verbesserten PayPal Zahlungsmodul lassen sich 2 getrennte ... | Weiterlesen

27.07.2006: Soeben veröffentlichte die STAPIS GmbH aus Berlin die nächste Stufe seines Onlineshopsystems My-Warehouse, welches die Integration neuartiger Onlinehandelsfunktionen beinhaltet. Die mit 1.2.6 bezeichnete Version des Systems beherrscht unter anderen das Handling mit weiteren Paymentservices. Damit unterstützt My-Warehouse zur Zeit 30 Zahlungsarten aus denen Shopbetreiber einfach auswählen können. Weitere neue Funktionen wie Bonitätsprüfung, ein Tool zur Erstellung und Entfernung von frei definierbaren Wasserzeichen auf den Produktbildern, verschiedene integrierte Gütesiegel sowie Shop... | Weiterlesen