info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PSV MARKETING GmbH |

Kunststoffverarbeitung mit optimalen Produktionsbedingungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Baumaßnahmen bei AFK fast abgeschlossen


Zum vorläufigen Endspurt in der Unternehmensentwicklung setzt man zurzeit bei der AFK Andreas Franke Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. an. Mit der Neugestaltung der Fassade strahlt demnächst der Firmensitz der Kunststoffspezialisten aus Finnentrop auch von außen in neuem Glanz. Damit finden die umfassenden Neu- und Ausbaumaßnahmen zunächst ihren Abschluss, mit denen sich AFK selbstbewusst neuen Herausforderungen stellt.

„Der Erfolg von AFK beruht neben unserem Anspruch stets nach vorne zu blicken auch auf unserer Einheit als Team“, betont Geschäftsführer Andreas Franke. „Das wollen wir nach außen hin zeigen. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, das moderne Design unseres neu gebauten Lagers für Spritzgussformen auf die Fassaden der bestehenden Produktionshallen zu übertragen.“ In silber-anthrazit wird bald das Unternehmen einheitlich glänzen.

Zusätzlich hat AFK im Rahmen seiner Unternehmensentwicklung in neue Maschinen und die Erweiterung einer Produktionshalle investiert. Mit diesen Maßnahmen wurden die Produktionsprozesse weiter optimiert. Ganz neu präsentiert sich auch das angrenzende Firmengelände, das AFK bereits vor einigen Jahren erworben hat. Es wurde zur Lagerfläche ausgebaut. Hier hat das Unternehmen neue PKW-Stellplätze geschaffen und die Infrastruktur für einen optimalen Werksverkehr neu konzipiert.

„Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig sich gezielt weiterzuentwickeln“, erklärt Andreas Franke. Von einem endgültigen Abschluss der Optimierung ist bei den Finnentroper Kunststoffexperten aber noch keine Rede. Auch in Zukunft will man die Chancen nutzen, die eine stetige Weiterentwicklung bietet, um sich verändernden Anforderungen des Marktes bestmöglich stellen zu können.


Kontaktinformation:

AFK Andreas Franke
Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG
Andreas Franke
Industriestraße 53 – 55
57413 Finnentrop
Fon: +49 27 21/ 95 44 – 40
Fax: +49 27 21/ 95 44 - 50
kontakt@afk-kunststoff.de
www.afk-kunststoff.de


Firmenportrait:

AFK ist der Ansprechpartner in Bezug auf Präzisions-Spritzgussteile und Lösungen für thermoplastische Anwendungen. Wir planen, konstruieren und realisieren Kunststoff-Formteile ganz nach den individuellen Wünschen des Kunden. Unsere Leistungen umfassen den Werkzeugbau, die Fertigung und die Baugruppenmontage. Die Produktverpackung und die Versandlogistik runden unser Profil ab. Eine Zusammenarbeit mit AFK gewährleistet die Senkung der Kosten im Produktionsablauf. 
Formvollendete Kunststofflösungen dank AFK.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Köhler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2576 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PSV MARKETING GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PSV MARKETING GmbH lesen:

PSV MARKETING GMBH | 26.09.2017

Südwestfalen 4.0 - Ideen sind gefragt

Beim digitalen Wandel in der scheinbaren Beschaulichkeit Südwestfalens scheiden sich die Geister. Doch nur auf den ersten Blick. Denn hier drängen nicht Aufgaben wie das Implementieren neuer Technologien, sondern solche in puncto provinzieller Infr...
PSV MARKETING GMBH | 11.09.2017

Ist die Vision Südwestfalen 4.0 noch zu retten?

Beim digitalen Wandel in der scheinbaren Beschaulichkeit Südwestfalens scheiden sich die Geister. Doch nur auf den ersten Blick. Denn hier drängen nicht Aufgaben wie das Implementieren neuer Technologien, sondern solche in puncto provinzieller Infr...
PSV MARKETING GMBH | 17.08.2017

Studie: Digitalisierung in Südwestfalen

Von allen Seiten kam es knüppeldick für den Mittelstand. Medien und Meinungsmacher aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft konstatierten dem deutschen Mittelstand, er habe den digitalen Wandel in technischer Hinsicht verschlafen. Doch statt in Pan...