Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trias-Medical-Group |

Erfolgskurs geht weiter...

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Mit einer sorgfältig ausgewählten Produktpalette und kreativen Produkten wie z.B. Bipolare Antihaft-Pinzetten hat sich die TRIAS MEDICAl GROUP bei vielen Anwendern mit Qualität "Made in Germany" einen guten Ruf erarbeitet. Jetzt schliesst das Unternehmen einen ersten internationalen Vertrag ab.

Leipzig,den 28.05.2010. Wie das Unternehmen heute bekannt gab hat es mit der in Durham, North Carolina ansässigen Firma Hyperbranch Medical Technology,Inc einen Vertrag über den Vertrieb der von Hyperbranch hergestellten high end Produkten abgeschlossen.
Es handelt sich um die neueste Generation von chemisch entwickelten, resorbierbaren, chirurgischen Wundverschlussprodukten/synthetische Versiegler.
Hauptanwendungsbereiche liegen in der Neurochirurgie bzw. Wirbelsäulenchirurgie.
Adherus Dura und Adherus Spinal gewährleisten ein hohe Sicherheit des Verschlusses. Die Anwendung im feuchten Millieu ist möglich und einzigartig.
Weitere Anwendungsgebiete( Hernienchirurgie ,Thoraxchirurgie) werden folgen.


Trias-Medical-Group
R. Schramm
Friedrich-List-Platz1
04103
Leipzig
info@trias-medical-group.de
0341/9940-359
http://www.trias-medical-group.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, R. Schramm, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 80 Wörter, 875 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trias-Medical-Group lesen:

Trias-Medical-Group | 10.05.2011

Trias Medical Group GmbH & Co. KG übernimmt Vertrieb für Yavo in Österreich und der Schweiz


Leipzig, den 10.05.2011 Die Firma Trias Medical Group GmbH & Co. KG vertreibt die von Yavo exclusiv für den deutschen Markt, für die Trias Medical Group hergestellten chirurgischen Nahtmaterialien. Das Wissen und die Erfahrung der Trias Medical Group in diesem Bereich wird jetzt auch für den Markt in Österreich und der Schweiz eingesetzt. Die Produktpalette umfasst das gesamte Sortiment der ...
Trias-Medical-Group | 26.01.2011

Yavo für Trias, die Alternative beim chirurgischen Nahtmaterial


Leipzig, den 25.01.2011 Wie die Geschäftsführung der Trias Medical Group heute mitteilte startet das Unternehmen den bundesweiten Vertrieb der von Yavo hergestellten chirurgischen Nahtmaterialien. Yavo mit Sitz in Belchatow, produziert chirurgisches Nahtmaterial exclusiv für den deutschen Markt, für die Trias Medical Group. Die Produktpalette umfasst das gesamte Sortiment der resorbierbare...