Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH |

TRUMPF GmbH + Co. KG realisiert internationale Rechnungsverarbeitung mit Komplett-Standardlösung der FIS GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)


Vollständig in SAP integrierte Komplett-Standardlösung aus FrontCollect Invoice und dem Rechnungsfreigabeworkflow FIS/edc®

Bei der TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG in Ditzingen bei Stuttgart treffen täglich rund 650 Rechnungen ein, mit steigender Tendenz. Um lange Laufzeiten bis zur Zahlung und unnötige Skontoverluste zu vermeiden, hat sich das schwäbische Hochtechnologieunternehmen für die Einführung des Rechnungslesers FrontCollect Invoice der Formcraft GmbH und den Rechnungsfreizeichnungsworkflow FIS/edc entschieden.
Die Einführung des Freigabeworkflows FIS/edc hat zu einer wesentlich besseren Qualität der Abschlüsse geführt: Der Status aller Rechnungen ist heute sofort nachvollziehbar und die Skontoquote konnte auf 97 % erhöht werden. Die Dunkelbuchungsquote stieg von 25 auf rund 50 Prozent und auch den internationalen Rollout der Lösung konnte TRUMPF angehen.
Für TRUMPF war es vor allem wichtig, mit dem Rechnungsleser und dem Freigabeworkflow FIS/edc eine Komplett-Standardlösung zu haben, die vollständig in SAP integriert und somit für den internationalen Rollout geeignet ist. IT-Strategie von TRUMPF ist es, in allen Produktionsgesellschaften - dort fallen die meisten Rechnungen an - und den großen Vertriebsgesellschaften in Frankreich, Spanien, Italien etc. mit SAP R/3 zu arbeiten und dort auch die Rechnungsverarbeitung elektronisch und integriert in SAP ablaufen zu lassen.



FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
Katharina Kajzer
Sprendlinger Landstraße 178
63069
Offenbach
k.kajzer@fis-gmbh.de
069-299226-0
http://www.fis-gmbh.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Kajzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 183 Wörter, 1484 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: FIS Informationssysteme und Consulting GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FIS Informationssysteme und Consulting GmbH lesen:

FIS Informationssysteme und Consulting GmbH | 22.02.2019

Spezialist für cloudbasierte Collaboration FIS-iLog erweitert Führungsteam

Grafenrheinfeld, 22.02.2019 (PresseBox) - Das im April 2016 gegründete Start-Up FIS-iLog der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH hat die ersten Hürden am Markt überwunden und konnte nach einer Test- und Ausbauphase die ersten Kunden von se...
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH | 18.01.2019

FIS informiert auf der Online Fokus Konferenz HR über das digitale FIS/Berichtsheft

Grafenrheinfeld, 18.01.2019 (PresseBox) - Auf der Online Fokus Konferenz HR dreht sich am 27. März alles um den Themenschwerpunkt „HR Software“. In einer 45-minütigen Live-Demo (14.30-15.15 Uhr) stellt FIS das digitale FIS/Berichtsheft vor und ...
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH | 03.01.2019

FIS auf der DiMarEx 2019: Mehr Umsatz im E-Commerce durch Prozessintegration

Grafenrheinfeld, 03.01.2019 (PresseBox) - Vom 28.1. – 01.02.2019 informiert die DiMarEx, virtuelle Messe mit Webkonferenz, über neueste Trends im Bereich Digitales Marketing/E-Commerce und präsentiert Lösungen zur Umsetzung von Vermarktungsstrat...