Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News

Pressemitteilungen der Kategorie Vereine & Verbände


Deutsches Tierschutzbüro e.V. | 15.02.2017

"Schweine" demonstrieren vor Bundeslandwirtschaftsministerium in Berlin


Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros demonstrierten heute mit Plakaten und in Schweinekostümen vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium und starteten damit die Plakat-Kampagne "Neue Bauernregeln". Die Tierschutzorganisation führt die Kampagne der Bundesumweltministerin Hendricks fort und plant Plakate in mehreren deutschen Großstädten aufzuhängen. Zudem wird ein Plakat-Wagen de...
probono berlin GmbH | 13.02.2017

Matthias Donner wird neuer Geschäftsführer bei probono berlin


Die Berliner CSR- und Fundraisingagentur probono berlin GmbH wird ab dem 1. Juni 2017 durch einen neuen Geschäftsführer geleitet: Matthias Donner, bisher Manager Vertrieb bei U! Sports GmbH übernimmt ab Juni die Geschäftsführung. Der gebürtige Berliner und gelernte Werbefachwirt war in den letzten Jahren für die Entwicklung des Vertriebes beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin tät...
Deutsches Tierschutzbüro e.V. | 13.02.2017

Deutsches Tierschutzbüro führt Plakat-Kampagne "Neue Bauernregeln" von Bundesumweltministerin Hendricks fort


Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros e.V. werden am kommenden Mittwoch (15.02.2017) mit einem Plakatwagen vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium in Berlin demonstrieren und die Kampagne "Neue Bauernregeln" des BMUB fortführen. Mit den Sprüchen im Stil von traditionellen Bauernregeln sollte auf die tierquälerische Massentierhaltung und Folgen der industriellen Agrarwirtschaft h...
Deutsches Tierschutzbüro e.V. | 10.02.2017

Die Ermittler der Pelz Polizei gehen in der kommenden Woche erneut auf die Straße


Ab dem 13. Februar gehen die Ermittler der Pelz Polizei wieder auf Streife. Diesmal sind sie in den folgenden Städten unterwegs: München, Augsburg, Regensburg, Nürnberg, Würzburg, Frankfurt am Main, Mainz, Koblenz, Kassel und Braunschweig. Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraße ziehen und Pelzträger aufklären. Denn noch immer lasse...
Deutsches Tierschutzbüro e.V. | 07.02.2017

In mehreren deutschen Städten gehen die Ermittler der Pelz Polizei erneut auf Streife


Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraße von Kiel, Lübeck, Rostock und Schwerin ziehen und Pelzträger aufklären. Denn noch immer lassen 100 Millionen Pelztiere ihr Leben für simple Extras an der Kleidung und das, obwohl es genug Alternativen gibt. Das Deutsche Tierschutzbüro möchte durch diese Aktion Pelzträgern helfen, Echtpelz von...
Schöne Aussichten e.V. - Verband selbständiger Frauen | 02.02.2017

« Schöne Aussichten » für Unternehmerinnen durch neues Netzwerkangebot in der Region


Die erfolgreiche Auftaktveranstaltung, genannt "Lunching Ladies", am 31. Januar 2017 im Restaurant Alter Hof in München zeigt: In diesem Jahr will der seit 2015 auch in München aktive Verband für Unternehmerinnen « Schöne Aussichten » auf Expansionskurs gehen. Dazu bietet er über regelmäßige Netzwerktreffs und Veranstaltungen allen selbständigen Unternehmerinnen die Möglichkeit, das ei...
Deutsches Tierschutzbüro e.V. | 23.01.2017

Ermittler der Pelz Polizei gehen in mehreren deutschen Städten auf Streife


Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraße von Dresden, Leipzig, Magdeburg, Göttingen, Erfurt, Würzburg, Nürnberg und München ziehen und Pelzträger aufklären. Denn noch immer lassen 100 Millionen Pelztiere ihr Leben für simple Extras an der Kleidung und das, obwohl es genug Alternativen gibt. Das Deutsche Tierschutzbüro möchte durch...
Deutsches Tierschutzbüro e.V. | 20.01.2017

Tierschützer stören Presserundgang der Grünen Woche - Kritik am Tierschutzsiegel von Minister Schmidt


Am Freitag, den 20. Januar 2017 störten Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros wie auch schon in den letzten Jahren den Presserundgang zur Eröffnung der Grünen Woche in Berlin. Mit der Aktion machten sie auf die qualvollen Bedingungen der Massentierhaltung in Deutschland aufmerksam und brachten ihre Kritik am neuen Tierwohllabel der Bundesregierung zum Ausdruck. Vor den Politikern entrollten...
Deutsches Tierschutzbüro e.V. | 12.01.2017

Landwirtschaftsverlag verstößt gegen Einstweilige Verfügung - Landgericht Köln erlässt Ordnungsgeld


Der Landwirtschaftsverlag mit Sitz in Münster gilt als Lobbyvertretung der Massentierhaltung, dabei sieht er sich selbst als Sprachrohr der industriellen Agrarproduktion. Entsprechend negativ wird in den Verlagspublikationen über das Deutsche Tierschutzbüro e.V. berichtet. Der Verein veröffentlicht seit Jahren tierquälerische Bedingungen in der industriellen Massentierhaltung und bringt di...
Deutsches Tierschutzbüro e.V. | 09.01.2017

Pelz Polizei geht in mehreren deutschen Städten auf Streife


Die Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden in den kommenden Tagen verkleidet durch Einkaufsstraßen ziehen und Pelzträger aufklären. Denn noch immer lassen 100 Millionen Pelztiere ihr Leben für simple Extras an der Kleidung und das, obwohl es genug Alternativen gibt. Das Deutsche Tierschutzbüro möchte durch diese Aktion Pelzträgern helfen, Echtpelz von Kunstpelz zu unterscheiden un...
hl-studios GmbH | 18.12.2016

hl-studios aus Erlangen unterstützt Entwicklungshilfeprojekt "EinDollarBrille"


(Erlangen) - Mit seinem Entwicklungshilfeprojekt „EinDollarBrille“ besuchte der Erlanger Martin Aufmuth die Agentur für Industriekommunikation hl-studios in Tennenlohe. Mehr als 150 Millionen Menschen weltweit müssen ohne Brille leben, obwohl sie eine Sehschwäche haben. Die EinDollarBrille soll Abhilfe schaffen.Die Idee ist ebenso einfach wie genial: Die Biegemaschine passt in eine Holzbox,...
Deutsches Tierschutzbüro e.V. | 16.12.2016

Negativpreis: Tierschützer nominieren in diesem Jahr Willy Bogner zum herzlosesten Menschen Deutschlands


Der Preis der Herzlosigkeit in diesem Jahr geht an Willy Bogner. Das Deutsche Tierschutzbüro nominierte ihn, weil sein Modeunternehmen Bogner mit Pelz von gequälten Tieren handelt und keine Einsicht zeigt, sich aus dem Pelzgeschäft zurückzuziehen. Seit zwei Jahren versucht die Tierschutzorganisation mit dem Modehaus in Kontakt zu treten, doch abgesehen von juristischen Auseinandersetzungen kam...