info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 23.08.2017

Arbeitsrecht für Betriebsräte Teil II - So setzen Sie Arbeitnehmerschutzrechte erfolgreich durch


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
21.08.2017 - 24.08.2017
DE-
Holiday Inn München-Unterhaching • Inselkammerstr. 7-9 • 82008 München-Unterhaching ()
Firmenlogo von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Kurzbeschreibung

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, Ersatzmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die bereits das Seminar "Arbeitsrecht Teil I" besucht haben.


Inhalte

Teilzeitarbeit
- Geltendmachung des Teilzeitanspruchs
- Betriebliche Gründe für eine Ablehnung
- Erhöhung der Arbeitszeit nach Teilzeit
- Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei Teilzeitarbeit
Mutterschutz und Elternzeit
- Voraussetzungen, zeitlicher Umfang
- Verteilung der Elternzeit
- Kündigungsschutz
Gewährung von Urlaub
- Bundesurlaubsgesetz, Tarifvertrag, Arbeitsvertrag
- Voraussetzungen der Urlaubsgewährung
- Sonderformen des Urlaubs, Bildungsurlaub
Krankheit des Arbeitnehmers
- Krankmeldung, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
- Rechte und Pflichten des erkrankten Arbeitnehmers
- Beschäftigung während bestehender Arbeitsunfähigkeit
Störungen im Arbeitsverhältnis
- Fehlverhalten des Arbeitgebers bzw. Arbeitnehmers
- Allgemeine Haftungsgrundsätze
- Abmahnung bei Pflichtverletzungen
- Reaktionsmöglichkeiten bei Pflichtverletzungen des Arbeitgebers
Kürzung oder Streichung vertraglicher Arbeitnehmeransprüche
- Änderungskündigung, Verzicht
- Anrechnung auf Tariferhöhungen
- Verschlechternde Betriebsvereinbarung
Kürzung oder Streichung von Arbeitnehmeransprüchen aus Betriebsvereinbarungen
- Ablösende Betriebsvereinbarungen
- Kündigung oder vereinbartes Ende einer BV
- Nachwirkung
- Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
Kürzung oder Streichung von Arbeitnehmeransprüchen aus Tarifvertag
- Arbeitsvertragliche Anwendung des Tarifvertrags
- Ablösung tariflicher Ansprüche durch Arbeitsvertrag oder BV
- Kürzung bei Ablauf des Tarifvertrags?
- Folgen bei Austritt aus dem Arbeitgeberverband
Folgen eines Betriebsübergangs für das Arbeitsverhältnis
- Arbeitgeberwechsel, Nachhaftung des alten Betriebsinhabers
- Unterrichtungspflicht und Kündigungsverbot nach §613 a BGB
- Individualrechtliche und kollektivrechtliche Folgen
- Widerspruch des Arbeitnehmers gegen den Betriebsübergang
- Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Ziele

- Arbeitnehmerschutzrechte überwachen und durchsetzen
- Erfolgreich gegen Kürzung oder Streichung von Arbeitnehmeransprüchen vorgehen
- Arbeitnehmerinteressen bei Betriebsübergang vertreten können


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1195 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR129

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 23.08.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: