info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 02.10.2017

Psychische Belastungen bei Azubis und jugendlichen Arbeitnehmern - Maßnahmen und Ansatzpunkte für die JAV


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
25.09.2017 - 28.09.2017
DE-
Mercure Hotel Aachen Europaplatz • Joseph-von-Goerres-Str. 21 • 52068 Aachen ()
Firmenlogo von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Kurzbeschreibung

Das Seminar wendet sich an euch als Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung, wenn ihr für ein gutes Ausbildungsklima im Betrieb sorgen wollt oder Hinweise auf Fälle psychischer Belastung habt. Es ist auch geeignet für Betriebsräte, die eng mit der JAV zusammenarbeiten.


Inhalte

Psychische Belastung: Was ist das überhaupt?
- Definition und Ursachen psychischer Belastungen
- Ursachen in der Arbeitswelt: wo monotone Arbeitsbedingungen, Stress oder persönliche Probleme zusammentreffen können
- Die Jugendlichen und Azubis im Blick: das "Spannungs"-Feld zwischen Berufsschule und Ausbildungsbetrieb
Was sind eigentlich Anzeichen einer psychischen Belastung?
- Anzeichen und Symptome erkennen
- Warnsignale verstehen
- Ist da was? Wie ich mit den richtigen Fragen zur richtigen Zeit mehr erfahre
Was kann man tun? Maßnahmen zur Minderung der psychischen Belastung
- Abbau von sozialen Konflikten
- Beiträge zu einem positiven Ausbildungs- und Betriebsklima
- Umgang mit Belastungen zwischen Berufsschule und Betrieb
- Maßnahmen gegen Mobbing
Rechtliche Ansatzpunkte für Betriebsrat und JAV
- Der Schutz durch das Berufsbildungsgesetz und das Jugendarbeitsschutzgesetz
- Gefährdungsanalysen nach dem Arbeitsschutzgesetz
- Arbeitssicherheitsgesetz
- Beteiligungsrechte nach dem Betriebsverfassungsgesetz
Mit dem BR an einem Strang ziehen: Diese Maßnahmen kannst du auf den Weg bringen
- Fragebogen zu psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
- Gespräch mit betroffenen Azubis
- Besprechung mit Ausbildern und jugendlichen Arbeitnehmern
- Initiativen zu Veränderungen bei Arbeitsablauf und Arbeitsumfeld
- Hilfe von außen

Ziele

- Ursachen psychischer Belastungen erkennen
- Wissen, wie Abhilfe geschaffen werden kann
- Den rechtlichen Handlungsspielraum erfahren


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1399 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR401

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 02.10.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: