info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 16.08.2017

Flexibilisierung der Arbeitszeit und der Entlohnung - Was der Betriebsrat erreichen kann


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
04.10.2017 - 06.10.2017
DE-
Novina Hotel Südwestpark Nürnberg • Südwestpark 5 • 90449 Nürnberg-Südwestpark ()
Firmenlogo von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Kurzbeschreibung

Immer mehr Arbeitgeber fordern eine Flexibilisierung bei den Arbeitszeiten und der Entlohnung, um Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten. Das Seminar wendet sich vor allem an BR-Mitglieder, die mit Arbeitszeit- und Entgeltfragen befasst sind.


Inhalte

Arbeitszeit auf dem Prüfstand
- Chancen und Risiken der Arbeitszeit-Flexibilisierung
- Arbeitszeitgesetze und vertraglich geschuldete Arbeitszeit
- Dauer und Einteilung der Arbeitszeit
- Gesetzliche Grenzen der Arbeitszeitgestaltung
- Vorgaben zur Arbeitszeitgestaltung aus Tarifverträgen
Flexible Arbeitszeitmodelle
- Gleitzeit mit und ohne Kernzeit
- Arbeitszeitkonten
- Kapazitätsorientierte, variable Arbeitszeit
- Vertrauensarbeitszeit
- Flexible Arbeitszeitverteilung und Ausgleichszeitraum
Probleme flexibler Arbeitszeitsysteme
- Bemessung der Entgeltfortzahlung bei Krankheit und an Feiertagen
- Bewertung von Zeiten der Abwesenheit
- Berechnung des Urlaubsanspruchs
- Wann liegen Überstunden oder Mehrarbeit vor?
- Zeitguthaben bei Insolvenz oder Kündigung
Mitbestimmung des Betriebsrats bei flexiblen Arbeitszeiten
- Verkürzung und Verlängerung der betrieblichen Arbeitszeit
- Beginn, Ende und Einteilung von Arbeitszeit und Pausen
- Zeiterfassung und technische Überwachungseinrichtungen
Arbeitsentgelt - flexible Entlohnungsmodelle
- Erfolgsprämien
- Bonus aus Zielvereinbarung, Zulagen
Flexibilisierungs-Instrumente beim Arbeitslohn
- Freiwilligkeits- und Widerrufungsvorbehalte im Arbeitsvertrag
- Befristung und Bedingung
- Anrechnungsvorbehalte bei Tariflohnerhöhung
- Tarifliche Öffnungsklauseln
- Gestaltung und Grenzen betrieblicher Beschäftigungsbündnisse
Mitbestimmung des Betriebsrats bei der betrieblichen Vergütung
- Entlohnungsgrundsätze und Methoden
- Mitbestimmung bei leistungsbezogenen Entgelten
- Beteiligung bei Anrechnung und Widerruf von Zahlungen
Gestaltungsmöglichkeiten bei Tarifbindung
- Tarifvorbehalt
- Öffnungsklauseln

Ziele

- Modelle flexibler Arbeitszeiten und Entgeltformen kennenlernen
- Arbeitszeitmodelle und Entlohnungsmethoden prüfen und über Veränderungen mit dem Arbeitgeber verhandeln können
- Mitbestimmungs- und Handlungsmöglichkeiten nutzen


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1085 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR197

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 16.08.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: