info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 09.12.2017

Anerkennung der (Schwer-)Behinderteneigenschaft - Beratung durch die SBV


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
24.10.2017 - 27.10.2017
DE-
Victor's Residenz-Hotel Berlin • Am Friedrichshain 17 • 10407 Berlin ()

Kurzbeschreibung

Das Seminar wendet sich an alle Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung und an Betriebsräte. Hilfe bei der Antragstellung, im Widerspruchsverfahren oder bei Neufeststellung des Grades der Behinderung gehören zu den Hauptaufgaben der Schwerbehindertenvertretung.


Inhalte

Wichtige Fachbegriffe im Fest- und Gleichstellungsverfahren
- Behinderung, Schwerbehinderung
- Gleichstellung mit (schwer-)behinderten Menschen
- Grad der Behinderung (GdB)
Feststellung der (Schwer-)Behinderung
- Antrag auf Feststellung der Behinderung
- Zuständige Behörde, Ansprechpartner, Vordrucke
- Einzureichende medizinische Unterlagen
Feststellungsantrag - Verfahrensablauf
- Erstantrag, Neuantrag, Verlängerung des (Schwer-)Behindertenausweises, Verschlimmerungsantrag
- Verwaltungsentscheidung
- Bescheid, (Schwer-)Behindertenausweis
Gleichstellungsantrag - Verfahrensablauf
- Voraussetzungen
- Zuständige Behörde
- Unterschiede zur (Schwer-)Behinderteneigenschaft
Sozialmedizinische Bewertung
- Die versorgungsmedizinischen Grundsätze als Beurteilungsmaßstab bei Behinderungen
- Einzel-GdB und Gesamt-GdB-Bildung
- Nachteilsausgleiche für besondere Gruppen (schwer-)behinderter Menschen
- Erfahrungswerte mit Beispielen aus der aktuellen Rechtsprechung
Möglichkeiten bei Nichtanerkennung
- Widerspruch, Widerspruchsbescheid
- Klagemöglichkeiten
- Klageverfahren
- Rechtsbehelfe, Rechtswahrung bei Verlust bzw. Entziehung der (Schwer-)Behinderteneigenschaft
Unterstützungsmöglichkeiten durch die Schwerbehindertenvertretung

Ziele

- Den Verfahrensablauf zur Anerkennung einer (Schwer-)Behinderteneigenschaft kennenlernen
- Kriterien für die Bestimmung einzelner Grade der Behinderung (GdB) erfahren
- Nachteilsausgleiche kennen und deren Inanspruchnahme unterstützen


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1399 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR394

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 09.12.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: