info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 07.12.2017

Der Personalausschuss - Praktische Arbeit


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
20.11.2017 - 23.11.2017
DE-
Lindner Congress Hotel • Lütticher Str. 130 • 40547 Düsseldorf-Seestern ()

Kurzbeschreibung

Mitglieder des Personal- oder des Betriebsausschusses sowie BRV, die über Grundkenntnisse im BetrVG verfügen.


Inhalte

Personalausschuss und Betriebsrat
- Zuständigkeitsabgrenzung
- Wahl, Abberufung der Ausschussmitglieder
- Aufgaben und Befugnisse des Personalausschusses
Personalplanung und Auswahlrichtlinien
- Beschäftigungssicherung - Initiativen und Vorschlagsrechte
- Qualifizierung statt Kündigung
- Beratungsrecht und Informationsanspruch bei der Personalplanung
- Mitbestimmung bei Personalfragebogen, Auswahlrichtlinien und Beurteilungsgrundsätzen
Mitbestimmung bei der Einstellung
- Befristung, Leiharbeitnehmer, Scheinselbstständigkeit
- Zustimmungsverweigerung und Begründung, Folgen
- Stellenbesetzung und Förderung Schwerbehinderter
- Einstellung mit Eingruppierung ohne Zustimmung des Betriebsrats
Mitbestimmung bei Ein- und Umgruppierung
- Eingruppierung in tarifliche oder betriebliche Entgeltordnung
- Mitbeurteilung durch den Betriebsrat
- Tarifanstellung, AT-Anstellung
- Regelung in Betrieben ohne Tarifvertrag
- Umgruppierung, Rückgruppierung
Beteiligung bei Versetzungen
- Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats
- Formen von Versetzungen
- Weisungs- und Direktionsrecht des Arbeitgebers
- Änderungskündigung und Versetzung
- Handlungsmöglichkeiten bei Verletzung der Beteiligungsrechte
Mitbestimmung des Betriebsrats bei Kündigungen
- Umfang der Unterrichtungspflichten des Arbeitgebers
- Zeitpunkt der Anhörung des Betriebsrats
- Folgen unterbliebener oder fehlerhafter Beteiligung
Stellungnahme des Betriebsrats zur Kündigung
- Gespräch mit dem Arbeitnehmer
- Qualifizierte Bedenken - kompetent formuliert
- Ordnungsgemäß begründeter Widerspruch und seine Rechtsfolgen
Schutz für besondere Personengruppen

Ziele

- Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei personellen Einzelmaßnahmen und Auswirkungen von Verstößen kennen
- Stellungnahmen zu Einstellungen, Versetzungen und Kündigungen formulieren können
- Möglichkeiten der Beteiligung bei der Personalplanung nutzen


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1399 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR181

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 07.12.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: