info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 11.12.2017

Betriebsverfassungsrecht Teil III - Mitwirkung und Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
18.12.2017 - 21.12.2017
DE-
Mercure Hotel Panorama Freiburg • Wintererstr. 89 • 79104 Freiburg ()

Kurzbeschreibung

Dieses Seminar wendet sich an neu gewählte, wiedergewählte oder nachgerückte Betriebsratsmitglieder, Ersatzmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die bereits die Seminare "Betriebsverfassungsrecht Teil I und Teil II" besucht haben oder entsprechendes Praxiswissen besitzen.


Inhalte

Agieren oder reagieren
- Wann sind Maßnahmen des Arbeitgebers mitbestimmungspflichtig?
- "Begleitende" oder "korrigierende" Mitbestimmung
Beteiligung des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten
- Aufgaben und Befugnisse des Wirtschaftsausschusses
- Auskunftspflichten des Unternehmens
- Einsichtsrecht in wirtschaftliche Unterlagen
- Zusammenarbeit von Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss
Beteiligung des Betriebsrats bei Betriebsänderungen
- Begriff der Betriebsänderung
- Änderung der Unternehmensstruktur
- Unterrichtung und Beratung, Hinzuziehung eines Beraters
- Unterlassungsanspruch des Betriebsrats
- Betriebsbedingte Kündigung
Interessenausgleich und Sozialplan
- Inhalt, Zweck und Bedeutung des Interessenausgleichs
- Die Verhandlungen über den Interessenausgleich
- Allgemeine Voraussetzungen für einen Sozialplan
- Inhalt und Wirkung von Sozialplänen
- Einigungsstellenverfahren
Mitbestimmung des Betriebsrats bei Maßnahmen
- der Unfallverhütung, der Arbeitssicherheit
- des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
Unterrichtungs- und Beratungsrechte des Betriebsrats bei der Planung von
- Neu-, Um- und Erweiterungsbauten
- Arbeitsverfahren und Arbeitsabläufen, Arbeitsplätzen
Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Berufsbildung
- Förderung der Berufsbildung durch den BR
- Einrichtungen und Maßnahmen der Berufsbildung
- Durchführung betrieblicher Bildungsmaßnahmen
- Bildungsprämie für Arbeitnehmer
Umgang mit Arbeitnehmerbeschwerden
- Ablauf des Beschwerdeverfahrens
- Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Ziele

- Die Mitbestimmungsrechte des BR in wirtschaftlichen Angelegenheiten, wie Betriebsänderungen, kompetent ausüben können
- Die Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte beim Arbeits- und Gesundheitsschutz, bei Arbeitsabläufen und der Berufsbildung nutzen


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1229 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR257

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 11.12.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: