info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 16.10.2017

Kurzarbeit statt Entlassungen - Krisenzeiten für Fortbildungen nutzen - Initiativmitbestimmungsrecht des Betriebsrats


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
08.01.2018 - 08.01.2018
DE-
relexa hotel Frankfurt/M. • Lurgiallee 2 • 60439 Frankfurt am Main ()
Firmenlogo von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Kurzbeschreibung

Das Seminar wendet sich an Betriebsratsmitglieder aus allen Betrieben, in denen Kurzarbeit eingeführt werden soll oder bereits eingeführt worden ist.


Inhalte

Anspruch auf Kurzarbeitergeld
- Alle Betriebe mit mindestens einem Beschäftigten
- Verlängerte Bezugsdauer
- Konjunkturell bedingtes Kurzarbeitergeld, Saison-, Transferkurzarbeitergeld
- Konkrete Anspruchsvoraussetzungen, Höhe, Dauer, Antragsverfahren
- Kurzarbeit und Arbeitsentgelt, Krankheit, Urlaub usw.
Ablauf des Mitbestimmungsverfahrens über die Einführung von Kurzarbeit
- Rechtzeitige und umfassende Information an den Betriebsrat über das "Wann", "Wie" und "Warum" der geplanten Kurzarbeit
- Beantragung der Zustimmung des Betriebsrats
- Mitbestimmung bei der vorübergehenden Verkürzung der betriebsüblichen Arbeitszeit
- Hinzuziehen eines Fachanwalts
Konkrete Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei Kurzarbeit
- Stellungnahme und ggf. Forderungskatalog des BR
- Entwurf einer Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit
- Arbeitszeitabbau und Leiharbeit, Kündigung während Kurzarbeit?
- Anrufung der Einigungsstelle bei Streit
- Kurzarbeitergeld-Verfahren auf Antrag des BR
Weitere Aufgaben des Betriebsrats bei Kurzarbeit
- Vorschläge zur Sicherung der Beschäftigung § 80 Abs. 1 Nr. 3, § 92a BetrVG
- Initiativmitbestimmungsrecht: Kurzarbeit statt Entlassungen
- Vorschläge zur Teilnahme der betroffenen Mitarbeiter an finanziell vom Staat geförderten Weiterbildungsmaßnahmen während Kurzarbeit
- Vorschläge zur Weiterbildung Geringqualifizierter und älterer Arbeitnehmer mit finanzieller Unterstützung des Staates (WeGebAU - Sonderprogramm)
Weitere Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte des Betriebsrats
- Widerspruch gegen geplante Kündigungen aufgrund Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten
- Kündigungen und Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten bei Interessenausgleich und Sozialplan

Ziele

- Mitbestimmungsrechte bei Einführung von Kurzarbeit kennenlernen
- Trotz Kurzarbeit die Interessen der Mitarbeiter sicher vertreten
- Zur Sicherung der Beschäftigung beitragen


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 199 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/TS299

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 16.10.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: