info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 11.12.2017

Schwerbehindertenvertretung Teil I - Aufgaben und Möglichkeiten der Schwerbehindertenvertretung (SBV)


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
23.01.2018 - 26.01.2018
DE-
Best Western Premier Hotel Regensburg • Ziegetsdorfer Straße 111 • 93051 Regensburg-Königswiesen ()

Kurzbeschreibung

Das Seminar eignet sich für alle Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung und Betriebsräte, die mit den besonderen Problemen (schwer-)behinderter Arbeitnehmer und den speziellen Schutzvorschriften befasst sind.


Inhalte

Persönliche Rechte der Schwerbehindertenvertretung
- Wahl und Amtszeit, besonderer Kündigungsschutz
- Freistellung von der Arbeit für Aufgaben der SBV
- Benachteiligungsverbot, ungestörte Amtsausübung
- Besonderheiten beim stellvertretenden Mitglied der SBV
Tipps für die Organisation der Arbeit als Schwerbehindertenvertreter
- Sachliche und räumliche und Ausstattung der SBV, Schulungsanspruch
- Kostentragung durch den Arbeitgeber/Dienstherrn
- Vorbereitung und Durchführung der Schwerbehindertenversammlung
- Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat bzw. Personalrat
Einführung in die praktische Arbeit der Schwerbehindertenvertretung
- Ausüben von Informations- und Anhörungsrechten der SBV
- Mitwirken bei der Einstellung (schwer-)behinderter Menschen
- Arbeitsplätze behindertengerecht gestalten
- Verfassen der Stellungnahme bei Kündigung (schwer-)behinderter Menschen
Wichtige gemeinsame Aufgaben von SBV und Arbeitgeber
- Integrationsvereinbarungen aushandeln - Überblick
- Prävention fördern - Einführung
- Förderung der beruflichen Entwicklung (schwer-)behinderter Menschen
- Einrichtung von Teilzeitarbeitsplätzen für (schwer-)behinderte Menschen
Rechte (schwer-)behinderter Arbeitnehmer und Beratung durch die SBV
- Anerkennung als (schwer-)behinderter Mensch, Gleichstellung
- Feststellungsantrag, Gleichstellungsantrag, Verfahrensablauf
- Möglichkeiten bei Nichtanerkennung
- Unterstützung durch die Schwerbehindertenvertretung
Leistungen sozialer Träger für (schwer-)behinderte Arbeitnehmer
- Das Schwerbehindertenrecht im SGB IX - Überblick
- Leistungen der Integrations- und der Versorgungsämter
- Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung für (schwer-) behinderte Menschen
- Weitere außerbetriebliche Partner der SBV

Ziele

- Rechte und Beratungsauftrag der SBV kennenlernen
- Interessen der (schwer-)behinderten Menschen wirkungsvoll vertreten
- Aufgaben als Vertrauensperson kompetent in der betrieblichen Praxis wahrnehmen


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 995 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR221

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 11.12.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: