info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 13.10.2017

Betriebliches Vorschlagswesen und Arbeitnehmer-Erfindungen - Beitrag zur Sicherung von Arbeitsplätzen


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
26.02.2019 - 01.03.2019
DE-
Best Western Macrander Hotel • Strahlenberger Str. 12 • 63067 Offenbach ()
Firmenlogo von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Kurzbeschreibung

Das Seminar wendet sich an alle Mitglieder des Betriebsrats, die bei der Gestaltung und Organisation des betrieblichen Vorschlagswesens mitwirken möchten.


Inhalte

Ausgestaltung des betrieblichen Vorschlagswesens - Mitwirkung des Betriebsrats
- Grundsätze für die Bearbeitung der Vorschläge
- Bemessung der Prämien
- Zuständigkeit von Betriebsrat, Gesamtbetriebsrat
- Handlungsmöglichkeiten bei Verletzung des Mitbestimmungsrechts
Effektive Organisation des betrieblichen Vorschlagswesens
- Möglichkeiten zur Motivation der Arbeitnehmer zur Mitarbeit am betrieblichen Vorschlagswesen
- Musterbetriebsvereinbarungen zu verschiedenen Organisationsformen
- Aufgaben von Vorgesetzten und Gutachtern
- Entscheidung über die Realisierung eines Verbesserungsvorschlags
Bewertung und Prämierung des Verbesserungsvorschlags
- Maßstäbe und Methoden zur Bewertung
- Festlegung der Vergütung, Höhe der Prämie
Rechtsgrundlagen des Arbeitnehmer-Erfindungsrechts
- Gesetz über Arbeitnehmer-Erfindungen
- Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung zu Erfindungen von Arbeitnehmern
- Regelungen im Arbeitsvertrag zu Verwertung und Vergütung von Erfindungen
Praktische Bereiche des Arbeitnehmer-Erfindungsrechts
- Abgrenzung: Verbesserung, Erfindung, Innovation
- Arbeitnehmer-Erfindung einer Gruppe
- Verwertung und Nutzung durch Betrieb, Unternehmen, Konzern
- Vergütung von Arbeitnehmer-Erfindungen
- Meldepflicht, Folgen bei Verstößen
- Arbeitnehmer-Erfindung bei Umstrukturierung, Betriebsübergang, Outsourcing
Streitfälle bei Arbeitnehmer-Erfindungen
- Wahrung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen
- Wettbewerbsverbot nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses
- Weiterentwicklung und/oder Verwertung von selbst entwickelter Software und anderen Erfindungen

Ziele

- Möglichkeiten erfahren, ein betriebliches Vorschlagswesen effizient zu organisieren und attraktiv zu prämieren
- Zur Entwicklung eines betrieblichen Vorschlagswesens beitragen, das Anreize bietet und die Kreativität der Mitarbeiter fördert


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1429 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR362

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 13.10.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: