info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Akademie für Sicherheit | 14.08.2017

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Energieeinsparung
13.12.2017 - 14.12.2017
DE-5513 Mainz

Mit nachhaltigem Wirtschaften den Energiebedarf über 20% senken

Energiekosten entstehen nahezu an jeder Stelle im Unternehmen und stellen einen wesentlichen Kostenfaktor dar. Mögliche Einsparungspotenziale um mehr als 20 % der Energieaufwendungen werden dabei häufig nicht genutzt. Mit der Einführung eines Energiemanagements werden diese Potenziale aufgezeigt und damit die Energieeffizienz nachhaltig gesteigert. Unser Intensiv-Seminar gibt einen Überblick über die Ziele und positiven Auswirkungen von nachhaltigem Wirtschaften auf Unternehmen. Sie erhalten das notwendige Wissen, um ein effektives Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 in der Praxis zu planen und zu realisieren. Zudem erfahren Sie alles über die neue Nachweispflicht zur Effizienzsteigerung ab Oktober 2017. Lernen Sie die Möglichkeiten zur Datenverarbeitung kennen und machen Sie sich mit den wesentlichen Controllingmaßnahmen vertraut. Anhand praktischer Fallstudien werden die notwendigen Prozesse anschaulich dargestellt.

Staatliche Förderung:
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert die Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001.

Inhalt:

- Nachhaltigkeit und Energieeffizienz: Zukunftsweisende Megatrends und Chancengeber für Unternehmen
- Energiemanagement als Antreiber erfolgreicher Nachhaltigkeitsstrategien
- Einsparpotenziale in Unternehmen vollständig ausschöpfen
- Planung und Realisierung eines effektiven Energiemanagements nach DIN EN ISO 50001 in der Praxis
- Normkonforme Dokumentation und Erhebung energetischer Daten
- Kostenoptimierung im Blick – moderne Controllinginstrumente im Energiemanagement nutzen




Akademie für Sicherheit

Eingestellt am: 14.08.2017 von: Christina Schmitt.

Weitere Events von Akademie für Sicherheit: