info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verlag Dashöfer GmbH | 17.05.2018

Anlagevermögen nach IFRS


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
20.02.2018 - 20.02.2018
DE- Berlin

Beschreibung

Nicht nur kapitalmarktorientierte Unternehmen oder international operierende Konzerne müssen die internationale Rechnungslegung nach IFRS (International Financial Reporting Standards) anwenden. Auch mittelständische Unternehmen im Konzernverbund unterliegen diesen Rechnungslegungsstandards.

Einen großen Einfluss hatten die Prinzipien der IFRS-Rechnungslegung auch bei der Änderung des Handelsgesetzbuches (HGB) durch das Bilanzrechts-Modernisierungsgesetz (BilMoG). Viele Änderungen des HGB beruhen auf Gedanken, die aus der IFRS-Rechnungslegung stammen. Ziel ist es u. a., ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens zu vermitteln. Vor diesem Hintergrund sind selbst für ein rein handelsrechtlich orientiertes Unternehmen die Regelungen der IFRS relevant.

Dieses Seminar gibt neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen anhand von praktischen Fällen einen Überblick über die Prinzipien der Rechnungslegung nach IFRS und setzt den Schwerpunkt im Anlagevermögen. Dabei wird auch der Vergleich zum HGB nicht aus den Augen gelassen.



Teilnehmerzahl: 15

Preis: 580 € (zzgl. 19% MwSt.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.dashoefer.de/Seminardetails/Anlageverm%C3%B6gen-nach-IFRS?wa=PORTDW-17

Unternehmenseintrag: Verlag Dashöfer GmbH

Eingestellt am: 17.05.2018 von: Verlag Dashöfer GmbH.

Weitere Events von Verlag Dashöfer GmbH: