Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PROKODA GmbH | 13.07.2018

Word 2007/2010/2013/2016 für Fortgeschrittene


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Seminare, Workshops
14.03.2018 - 15.03.2018
DE-80331 München

Seminarbeschreibung:

Formatvorlagen nutzen, selbst erstellen, bearbeiten und löschen:
Mit Microsoft Word 2007 / 2010 / 2013 / 2016 können Formatvorlagen auf einfache Weise verwendet werden, die Ihnen viel Zeit ersparen und das Dokument gut aussehen lassen. Sie lernen warum Sie anstelle direkter Formatierungen Formatvorlagen zum Formatieren Ihres Dokuments verwenden sollen. Ziel ist es hier, damit Sie an Ihren Dokumenten schnell und einfach mehrere Formatierungen konsistent auf Ihr Dokument anwenden können.

Anspruchsvolle Dokumentvorlagen erstellen und einsetzen:
In dieser Lerneinheit wird der Blick auf die Frage gerichtet, wie Dokumente effektiv erstellt werden können. Dokumentvorlagen sind Muster für die Erzeugung neuer Dokumente. Interessant ist hierbei, dass die Dokumentvorlage in der Erzeugung eines Dokuments besteht, welches die gewünschten Eigenschaften der künftigen Vorlage aufweist.

Seitengestaltung, Abschnittswechsel, Spaltensatz, spezielle Layouts wie Wasserzeichen, Schattierungen:
Die Seitengestaltung, das Papierformat und die Seitenränder bilden eine Einheit. Zur einer perfekten Seitengestaltung zählt die Festlegung der Spaltenanzahl, die Einrichtung von Kopf- und Fußzeilen und das Verwenden von Wasserzeichen.

Einbinden und Verknüpfen von Tabellen und Grafiken:
Word besitzt viele Möglichkeiten, Tabellen sowie Bilder aus anderen Programmen in Ihr Dokument einbinden zu können. Aber wie genau die Einbindung bzw. die Verknüpfung im Word konkret genutzt wird und was die Begriffe Daten einbetten (OLE) oder Daten verknüpfen (DDE) genau bedeuten, lernen Sie in dieser Lerneinheit.

SmartArt, WordArt und Einsatz von Bildtools:
Grafische Formen oder vordefinierten graphischen Elementen in eine einheitliche Größe zu bringen oder diese richtig auszurichten bzw. diese mit beeindruckender Schriftarten (WordArt) zu versehen, geht in Word einfach, vorausgesetzt Sie nutzen die richtige Technik.

Vertiefung des Grundlagenwissens im Bereich Tabellen und Absatzformatierung (Einzüge, Listen, spezielle Formate):
Hier lernen Sie u.a. wie Sie in Tabellen Zeilenüberschriften auf jeder neuen Seite für den Druck erstellen, Berechnungen ausführen, den Text oder Zahlen sortieren können. Zudem gehen wir auf spezielle Absatzformatierung wie den „berüchtigten“ hängenden Absatz ein.

Einstieg in das Arbeiten mit großen Dokumenten (Gliederungsansicht, Gliedern und Nummerieren, automatisches Inhaltsverzeichnis, Index):
Das Bearbeiten von umfangreichen Dokumenten wird von Word mit verschiedenen Funktionen unterstützt. Dazu gehören das Anlegen von Inhaltsverzeichnissen, Stichwortverzeichnissen und Querverweisen sowie die Möglichkeit, in der Gliederungsansicht sein Dokument neu zu strukturieren.

Grundlagen Serienbriefe: Einfachen Serienbrief erstellen, Adressdateien nutzen:
Serienbriefe sind Briefe an viele Adressaten, in denen große Teile identisch, einige Teile, wie beispielsweise Anschrift und Anrede, jedoch unterschiedlich sind. Um Serienbriefe zu erstellen, benötigt Word zwei Dateien: die Datenquelle und das Hauptdokument. Wie das Zusammenspiel der zwei Dateien geschieht, lernen Sie in dieser Lerneinheit.

Dokumente veröffentlichen und Dokumente überarbeiten:
Wenn Sie oder andere Bearbeiter an einem Dokument Änderungen vornehmen möchten, ist es sinnvoll, die so genannten Korrekturmarkierungen zu verwenden. Wir zeigen Ihnen wie Sie nachdem Personen, die ihren Text überarbeitet haben, ihre Änderungen und Kommentare in verschiedenen Kopien des ursprünglichen Dokuments an Sie übermittelt haben, diese dann in diesem Dokument überprüfen können.

Kompatibilität zu Vorgängerversionen und Überblick der Dateiformate:
Wie geht man mit anderen Dateiformaten um? Wir betrachten in dieser Lerneinheit die Kompatibilität der einzelnen Dateitypen, konvertieren Dateien und gehen auf spezifische auftretenden Problemen der Vorgängerversionen ein.

Tipps und Tricks:
Für Ihre individuellen Fragen, die sich aus Ihrer täglichen Arbeit oder dem Training ergeben, nehmen wir uns Zeit. Tipps und Tricks, damit Sie noch schneller und effizienter arbeiten können, sind uns wichtig.


Voraussetzung: Bitte beachten Sie, dass Sie für die Teilnahme an diesem Training unbedingt Grundkenntnisse in Word besitzen sollten. Es ist außerordentlich hilfreich, für dieses Seminar unseren Word Grundkurs besucht haben. Natürlich können Sie aber auch als erfahrene Autodidaktin bzw. erfahrener Autodidakt an unserem Training teilnehmen.

Preis: 590,- € (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer.

Uhrzeit: Von 09:00 bis 16:00

Teilnehmergruppe: 3 bis 8

Dauer in Std: 16

Frühbucher: Preis: 578.2 € bis zum 11.02.2018 reservieren.


Zur Veranstaltungsseite: https://www.prokoda.de/

Unternehmenseintrag: PROKODA GmbH

Eingestellt am: 13.07.2018 von: .

Weitere Events von PROKODA GmbH: