Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PROKODA GmbH | 08.07.2020

Datenschutz Schulung - Workshop DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Seminare, Workshops
16.04.2018 - 17.04.2018
DE-90402 Nürnberg

Seminarbeschreibung:

  • Tag 1 Allgemeines:
  • Was wird sich ändern (z.B. Anwendungsbereich für EU Bürger, räumlicher Anwendungsbereich, Biometrie, Weiterverarbeitung bei nicht kompatiblen Zielen, Informations- und Auskunftspflicht, Löschpflichten, Verarbeitung von Beschäftigtendaten, Informationspflichten zur Datenerhebung, Löschpflichten, Widerspruchrecht, Verfahrensverzeichnis, Auftragsdatenverarbeitung, neue technisch-organisatorische Maßnahmen, Risikobetrachtung, Datenschutz-Folgenabschätzung)
  • Schwerpunktthema: Verfahrensverzeichnis und Auftragsdatenverarbeitung (Anpassungen und Ergänzungen für Verfahrensverzeichnis und Auftragsdatenverarbeitung, z.B. aus den Anforderungen zur Verarbeitung von Personaldaten, Weiterverarbeitung bei nicht kompatiblen Zielen, …)
  • Schwerpunktthema: Dokumentation der Risikoeinschätzung für technisch-organisatorische Maßnahmen (Erfassen des Informationsverbundes, ggfs. Grundschutzermittlung, Risikoermittlung, Risikobewertung, Akzeptanz von Risiken, Erstellen von Maßnahmen, Wirksamkeit der Maßnahmen, …)
  • Schwerpunktthema: Welche Prozesse und Dokumente müssen bis zum 25.05.2018 überprüft werden? Anforderungen und mögliche Zeitpläne. (Datenschutzerklärungen, Einwilligungserklärungen, Dokumentation der IT-Prozesse. mit denen mit personenbezogene Daten verarbeitet werden, Einführung eines Risk Assessments, …)
  • Kurzer Workshop zu Umsetzungsempfehlungen
  • Zusammenfassung
  • Tag 2 Gesetzliche Grundlagen:
  • Was wird sich ändern (Informations- und Auskunftspflicht, Verarbeitung von Beschäftigtendaten, Auftragsdatenverarbeitung )
  • Verfahrensverzeichnis und Austragsdatenverarbeitung (Anpassungen und Ergänzungen für Verfahrensverzeichnis und Auftragsdatenverarbeitung)
  • Schwerpunktthema: Welche Prozesse und Dokumente müssen bis zum 25.05.2018 überprüft werden? Anforderungen und mögliche Zeitpläne. (Datenschutzerklärungen, Einwilligungserklärungen, Dokumentation der IT-Prozesse mit personenbezogenen Daten, Einführung eines Risk Assessments, …)
  • Kurzer Workshop Umsetzungsempfehlungen
  • Zusammenfassung

Voraussetzung: Keine.

Preis: 1190,- € (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer.

Uhrzeit: Von 09:00 bis 16:00

Teilnehmergruppe: 3 bis 8

Dauer in Std: 16

Frühbucher: Preis: 1166.2 € bis zum 16.03.2018 reservieren.


Zur Veranstaltungsseite: https://www.prokoda.de/

Unternehmenseintrag: PROKODA GmbH

Eingestellt am: 08.07.2020 von: .

Weitere Events von PROKODA GmbH: