Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PROKODA GmbH | 05.02.2019

FOS-CA ForeScout Adminstrator Training (FOS-CA )


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Seminare, Workshops
22.05.2018 - 25.05.2018
DE-80331 München

Seminarbeschreibung:

  • 1. Tag:
  • Kapitel 1: Einleitung
  • Umfasst eine kurze Einführung in die Vision von ForeScout und die Konzepte von Network Access Control.
  • Kapitel 2: Begriffe und Architektur
  • In dieser Einheit lernen die Teilnehmer einige der am häufigsten verwendeten Begriffe kennen, wie Plug-in, Segment, Channel, Organisationseinheit und Netzwerkbegriffe. Ebenso werden auch die Voraussetzungen für CounterACT-Bereitstellung angesprochen.
  • Kapitel 3: CounterACT Installation
  • Die Teilnehmer konfigurieren CounterACT, zur Installation in einer praktischen Netzwerkumgebung. Sie konfigurieren auch die Switch-Konnektivität, Active Directory-Integration und Kontomanagement.
  • Kapitel 4: Konsolenüberblick
  • Dies ist eine Einführung in die Konsole, bei der die Funktionen und die Navigation der Konsole vorgestellt werden.
  • 2. Tag:
  • Kapitel 5: CounterACT-Konfiguration
  • Umfasst detaillierte Anweisungen zur Konfiguration von CounterACT, unabhängig von der ersten Anmeldung. Plug-ins, Channel, Host Property Scanner, Switch Observe und Konfigurieren von CounterACT-Optionen.
  • Kapitel 6: CounterACT-Bereitstellung
  • Den Teilnehmern werden Best Practices für eine erfolgreiche CounterACT-Bereitstellung vermittelt, einschließlich Appliance-Standorte, Layer-2- vs. Layer-3-Installation sowie Netzwerkintegration.
  • Kapitel 7: Klassifikation
  • Die Teilnehmer erfahren, wie sie Netzwerkressourcen in CounterACT klassifizieren.
  • Kapitel 8: Klärung
  • In diesem Kapitel werden die vorgegebenen Klassifizierungsgruppen erläutert und die Teilnehmer erfahren, wie man die Managementfunktionen der Hosts ermittelt.
  • 3. Tag:
  • Kapitel 9: Compliance
  • Die Teilnehmer erstellen Richtlinien, um mit einem Netzwerk und Endpoint die gesetzlichen Vorgaben für eine gängige Unternehmensumgebung einzuhalten.
  • Kapitel 10: Schutz vor Bedrohungen
  • In diesem Kapitel werden den Teilnehmern das Konzept des ForeScout-Bedrohungsschutzes und die Bereitstellungsoptionen einer CounterACT-Installation vorgestellt.
  • Kapitel 11: Kontrolle
  • Die Teilnehmer setzen die Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben durch, indem sie die Netzwerkgeräte zu VLANs und ACLs zuweisen, den Virenschutz der Komponenten und die Patchlevel aktualisieren sowie die Gastanmeldung aktivieren.
  • Kapitel 12: CounterACT-Hostmanagement
  • Die Teilnehmer konfigurieren Windows, Linux und Netzwerk-Endpoints mit CounterACT. Zudem führen sie Wartungsaufgaben wie Backups und Appliance-Updates durch.
  • 4. Tag:
  • Kapitel 13: CounterACT-Administration
  • Die Teilnehmer arbeiten mit CounterACT Appliance- und CounterACT Enterprise Manager (EM)-Administration. Benutzermanagement über die Konsole
  • Kapitel 14: Bestand, Ressourcen, Berichterstellung, Dashboard
  • Die Teilnehmer erfahren, wie sie Bestände, Ressourcenportal, Berichterstellung und Dashboard verwenden.
  • Kapitel 15: Problembehebung
  • In diesem Kapitel werden die gängigen Problembehebungsmethoden vorgestellt, die in einer typischen CounterACT-Bereitstellung verwendet werden.

Voraussetzung: ForeScout Administrator Training ist ein viertägiger Kurs, der theoretische und praktische Inhalte in einer simulierten IT-Umgebung umfasst. Die Teilnehmer erlernen das Erstellen von Sicherheitsrichtlinien mit ForeScout. Dazu werden die Teilnehmer Netzwerkkomponenten in einer praktischen Umgebung klassifizieren und steuern, um live zu erleben, wie ForeScout ein Unternehmensnetzwerk überwacht und schützt.

Preis: 1990,- € (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer.

Uhrzeit: Von 09:00 bis 16:00

Teilnehmergruppe: 3 bis 8

Dauer in Std: 32

Frühbucher: Preis: 1950.2 € bis zum 21.04.2018 reservieren.


Zur Veranstaltungsseite: https://www.prokoda.de/

Unternehmenseintrag: PROKODA GmbH

Eingestellt am: 05.02.2019 von: .

Weitere Events von PROKODA GmbH: