Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASB Akademie GmbH | 22.01.2019

Geschäftsmodellinnovation mit Lean Startup


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Innovation
28.11.2019 - 28.11.2019
DE-69115 Heidelberg

Kundenorientierte Produkte und Geschäftsmodelle mit Lean Startup – Geschäftsmodellinnovation

Ein immer komplexeres und dynamischeres Spielfeld eröffnet Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen neue Chancen – und bringt auch neue Risiken mit sich: Die Chance, inspirierendem Kundennutzen von Grund auf neu zu denken, sauber zu konzipieren, in die Tat umzusetzen mit alten und neuen Kunden neue Umsätze zu generieren. Das Risiko, bei bisherigen Kunden den „Anschluss“ zu verlieren, weil sich neue Wettbewerber mit attraktiveren Geschäftsmodellen und mit deutlich größerem Nutzen für ihre Kunden auf das Spielfeld begeben. Deshalb fokussieren wir uns weniger auf Produkte und deren technische Vorzüge, sondern darauf, wie Sie für Ihre Kunden echten Nutzen und wahrgenommenen Wert schaffen. Wir beschäftigen uns mit den Aufgaben der Kunden, also mit dem, was die Kunden „erledigt haben wollen“. Warum? Weil Lösungen – ob technisch oder organisatorisch, ob per App oder Dienstleistung, ob von Personen oder Drohnen geliefert, ob aus der Cloud oder vom Laptop – kommen und gehen. Aufgaben der Kunden blieben gleich, und dafür wollen wir Antworten geben. Das ist die Basis für echte Geschäftsmodellinnovation.

Inhalte im Seminar Geschäftsmodellinnovation mit Lean Startup

Lean Startup und Business Model Canvas

Lean Startup – ein agiler Ansatz zur Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle
Der Ansatz von Customer-Jobs-to-be-Done über Business Model Canvas und warum Ihnen das künftig nützen wird
Fallstudie aus der Praxis: Geschäftsmodellinnovation
Arbeit mit dem Business Model Canvas und der Lean Startup Methode als Basis für die folgenden Schritte

Erfolgreich ‚vom Kunden aus‘ denken und arbeiten

Die Elemente des Customer Value Canvas‘ anhand realer Beispiele
Innovation vom Kunden aus gedacht: Fallstudien-Arbeit mit dem Customer Jobs und Business Model Canvas
Mit LEGO SERIOUS PLAY® Kundennutzen mit den Händen denken

Zoom ins Geschäftsmodell

Eine zweiseitige Lösung für ein zweiseitiges Problem
Identifizieren und beschreiben der wichtigsten Kundensegmente
Jobs-to-be-Done und Persona – den Kunden verstehen lernen

Ihr Nutzen aus dem Seminar „Geschäftsmodellinnovation mit Lean Startup“

In interaktiven Übungen, Workshops, Impulsvorträgen und Diskussionen…

lernen Sie, wie man Geschäftsmodellinnovation anhand von Lean Startup und Business Model Canvas entwickelt
nutzen Sie erste Skizzen eines Geschäftsmodells als Grundlage, um relevante Kundensegmente zu identifizieren und daraus echten Nutzen – abseits von functions & features – für diese abzuleiten.
finden Sie mit dem Customer Jobs und Business Model Canvas eine einheitliche Sprache, mit der Sie künftig im Team Kundennutzen skizzieren und testen können
lernen Sie reale Beispiele inspirierenden Kundennutzens kennen und schaffen einen schnellen Transfer zu Ihren Ideen und Themen
schaffen Sie Prototypen davon, was Wert für Kunden bedeutet, und lassen Ideen für Produkte und Dienstleistungen Realität werden

Qualitätsversprechen für Ihre Weiterbildung

Anerkennung durch Zertifikat der Hochschule Fresenius
Kompetente Trainer mit viel Erfahrung in der Beratungspraxis
Hohe Aktualität und Praxisrelevanz der Inhalte
Kleine Gruppen und moderne Lehrmethoden
Hohe Qualitätsorientierung durch kontinuierliche Evaluation und Feedback
Hohe Kundenzufriedenheit: Durch mehr als 1000 zufriedene Seminarteilnehmer getestet

Unser Gastgeschenk:

Alle Teilnehmer erhalten das aktuelle Buch „Von der Industrie 4.0 zum Geschäftsmodell 4.0“ von Dr. Reinhard Ematinger.
Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Leiter und Fachverantwortliche der Bereiche Business Development, Market Development, New Business, Strategie, Strategische Unternehmensplanung, Unternehmensentwicklung, Geschäftsfeldentwicklung, Strategisches Marketing, Vertriebsplanung, Strategischer Vertrieb, International Business, Export, Produktentwicklung und Produktmanagement, F&E und Innovationsmanagement. Aufgrund der strategischen Bedeutung von BDM werden auch Geschäftsführer und Vorstände angesprochen.
Methodik & Didaktik:

Die Inhalte werden durch kurzweilige Trainerimpulse, moderierte Erfahrungsaustausche sowie vielen Workshops mit konkreter Anwendung an Fallbeispielen vermittelt.


Zur Veranstaltungsseite: https://asb-seminarshop.de/seminare/business-development-management/customer-value-design/

Unternehmenseintrag: ASB Akademie GmbH

Eingestellt am: 22.01.2019 von: Christina Dick.

Weitere Events von ASB Akademie GmbH: