Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASB Akademie GmbH | 14.01.2019

Rentenberater Sachkundelehrgang - Format Münster - Start am 15.05.2019


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Altersvorsorge
15.05.2019 - 30.11.2019
DE-48151 Münster

Zwei innovative Sachkundelehrgänge zum Rentenberater

Rentenberater/-in zu werden eröffnet Ihnen neue berufliche Perspektiven mit Alleinstellungsmerkmal. Vereint dieser Beruf doch verschiedene spezifische Kompetenzen, welche man losgelöst voneinander bei den Beratungsstellen der Rentenversicherungsträger, bei Versicherungsmaklern/-vermittlern und bei Rechtsanwälten vermutet. Die Tätigkeit eines Rentenberaters ist also sehr vielseitig, chancenreich und nebst geschützter Berufsbezeichnung seit dem 01.07.2008 im Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG) geregelt. Rentenberater erbringen qualifizierte Rechtsdienstleistungen, aufgrund besonderer Sachkunde. Konkret die Rentenberatung zur Gesetzlichen Renten- und Unfallversicherung, berufsständischen und betrieblichen Altersversorgung, zum sozialen Entschädigungsrecht, übrigen Sozialversicherungs recht und Schwerbehindertenrecht mit Bezug zur Rente (vgl. §10 RDG). Um als Rentenberater registriert zu werden ist u.a. der Nachweis der theoretischen Sachkunde erforderlich. Auch dies ist im RDG und der Rechtsdienstleistungsverordnung (RDV) geregelt und wir bieten Ihnen zwei konforme Lösungen an, um diese zu erreichen.

Wir bieten Ihnen zwei Lehrgangsformate an. Sie haben die Wahl, zwischen Sprint und Ausdauer. Setzen Sie einfach Ihre Präferenzen hinsichtlich Dauer, Tagespensum, Ort, Seminargebühr, investierter Arbeitszeit und Nebenkosten. Beziehen Sie persönliche Lernerfahrungen und Berufserfahrung mit ein und Sie werden sich für eines der Formate entscheiden können.

Wichtige Informationen zum Rentenberater Sachkundelehrgang

Zwei Lehrgangsformate, Sie haben die Wahl

entweder
4 Präsenzphasen & Prüfungsphase, in Heidelberg

oder
6 Präsenzphasen & Prüfungsphase, in Münster
Alternativ bieten wir Ihnen ein zweites Lehrgangsformat, welches mit Sicherheit ebenso interessant, aber anders aufgebaut ist. Andere Region, optionale Verpflegung, kürzeres Tagespensum, häufigere Präsenzphasen.

Lehrgangsablauf
Um den Lehrgangsablauf weiter zu optimieren sind Änderungen hinsichtlich Dauer und Zeitpunkt einzelner Vorlesungen möglich.

Referenten
Wir garantieren dafür, dass im Sinne des §4 Abs.2 RDV nur qualifizierte Personen eingesetzt werden.

Praktische Sachkunde
Zur Anerkennung der praktischen Sachkunde, vgl. § 12 Abs.1 Nr. 2 RDG sprechen Sie bitte Ihr zuständiges Gericht an.

Zulassungsvoraussetzungen Sachkundelehrgang
Es gibt keine besonderen Voraussetzungen.

Gesetzliche Vorgaben und Zeugnis
Sie erhalten ein qualifiziertes Zeugnis, welches den Anforderungen des §4 Abs.5 RDV entspricht und die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang bescheinigt. Mit diesem Zeugnis weisen Sie die theoretische Sachkunde nach, die für eine Registrierung als Renten berater erforderlich ist.

Schriftliche Aufsichtsarbeiten und mündliche Prüfung
Es sind zwei schriftliche Klausuren zu bestehen. Die Dauer beträgt je 3 Stunden. Die mündliche Prüfung erfolgt am Ende des Lehrgangs. Es gilt die Satzung für die Sachkunde-Prüfung als
Rentenberater.

Wir würden uns freuen, Sie auf dem Schritt in eine neue berufliche Zukunft ein Stück begleiten zu können.

Rentenberater Sachkundelehrgang - Format Münster
Start: 15.05.2019

€ 5.300,– Lehrgangsgebühr - zzgl. € 400,– Prüfung und Mehrwertsteuer
€ 1.083,– = MwSt.
€ 6.783,– Gesamtbetrag

(Der Rentenberater Sachkundelehrgang wird von der M|A|H Management Advisory Heidelberg GmbH durchgeführt.)

Ort:
Münster, Bildungszentrum der Handwerkskammer am Aasee, Echelmeyerstraße 1-2
(Telefon: 0251-7050, https://www.hbz-bildung.de/de/uber-uns/tagungen-gaestehaus/gaestehaus)

Gesamtdauer:
25 Tage sowie 1 Tag Prüfung

Seminarzeiten:
09:00 bis 18:00 Uhr, Samstag bis 15:00 Uhr bzw. 16:00 Uhr
- Mittagspause 1 Stunde, i.d.R. 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr
- Kaffeepausen je 15 min, i.d.R. 10:45 Uhr und 15:30 Uhr

Start:
15.05.2019

6 Präsenzphasen:
1. Präsenzphase: 15.-18.05.2019
2. Präsenzphase: 04.-08.06.2019
3. Präsenzphase: 03.-06.07.2019
4. Präsenzphase: 05.-07.09.2019
5. Präsenzphase: 25.-28.09.2019
6. Präsenzphase: 06.-09.11.2019

Vorbereitungstag und Prüfung: 29.-30.11.2019
Inhalte und Termine:

Präsenzphase 1: 15.-18.05.2019
Mittwoch, 15.05.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Rund um den Lehrgang und das Berufsbild, Lena Brem und Anke Voss
Donnerstag, 16.05.2019, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr: Grundlagen (SGB I bis SGB XII), Manfred Frank
Freitag, 17.05.2019, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr: Aufbau und Gliederung der sozialen Sicherung, Manfred Frank
Samstag, 18.05.2019, 09:00 Uhr – 15:00 Uhr: Versicherung und Finanzierung in der Sozialversicherung, Manfred Frank

Präsenzphase 2: 04.-08.06.2019
Dienstag, 04.06.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Rentenrechtliche Zeiten (BZ, EZ, AZ, ZZ), Jörg Merker
Mittwoch, 05.06.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Rentenrechtliche Zeiten (BZ, EZ, AZ, ZZ), Jörg Merker
Donnerstag, 06.06.2019, 09:00 Uhr – 13:00 Uhr: Renten wegen Erwerbsminderung, Jörg Merker
Donnerstag, 06.06.2019, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr: Renten wegen Alters, Susanne Afhüppe
Freitag, 07.06.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Renten wegen Todes & Klausurtechnik, Susanne Afhüppe
Samstag, 08.06.2019, 09:00 Uhr – 15:00 Uhr: Einkommensanrechnung, Susanne Afhüppe

Präsenzphase 3: 03.-06.07.2019
Mittwoch, 03.07.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Vertiefung Leistungsrecht, weitere Fallbeispiele, Susanne Afhüppe und Jörg Merker
Donnerstag, 04.07.2019, 09:00 Uhr – 12:00 Uhr: Klausur I
Donnerstag, 04.07.2019, 13:00 Uhr – 18:00 Uhr: Zahlen und Tabellen der GRV; Rentenberechnung GRV, Frank Beckwermert
Freitag, 05.07.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Rentenberechnung GRV, Frank Beckwermert
Samstag, 06.07.2019, 09:00 Uhr – 15:00 Uhr: Rentenberechnung GRV und GUV, Frank Beckwermert

Präsenzphase 4: 05.-07.09.2019
Donnerstag, 05.09.2019, 09:00 Uhr – 13:00 Uhr: Praktische Aufgaben und Beispiele zu Rentenansprüchen sowie Rentenberechnungen, Frank Beckwermert
Donnerstag, 05.09.2019, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr: Versorgungsausgleich, Wolfgang Braun-Hölker
Freitag, 06.09.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Versorgungsausgleich und Rentensplitting, Wolfgang Braun-Hölker
Samstag, 07.09.2019, 09:00 Uhr – 12:00 Uhr: Erstattungsansprüche, Wolfgang Braun-Hölker
Samstag, 07.09.2019, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Gesetzliche Unfallversicherung, Erwerbsminderungsrenten und Einkommensanrechnung, Frank Beckwermert

Präsenzphase 5: 25.-28.09.2019
Mittwoch, 25.09.2019, 15:00 Uhr – 18:00 Uhr: Klausur II
Donnerstag, 26.09.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Soziales Reha-, Entschädigungs- und Schwerbehindertenrecht, Peter Sammer
Freitag, 27.09.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Verfahrens- und Prozessrecht, Herr Krauß
Samstag, 28.09.2019, 09:00 Uhr – 15:00 Uhr: Verfahrens- und Prozessrecht, Herr Krauß

Präsenzphase 6: 06.-09.11.2019
Mittwoch, 06.11.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Grundzüge der GKV und PV der Rentner im Hinblick auf Leistungen der GRV, Frank Beckwermert
Donnerstag, 07.11.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Kollision von Sozialleistungen und Auswirkungen anderer Ansprüche, Altersrenten und Hinzuverdienst, Frank Beckwermert
Freitag, 08.11.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Schneller Einstieg in die betriebliche Altersversorgung, Torsten Hoffmann
Samstag, 09.11.2019, 09:00 Uhr – 15:00 Uhr: Öffentlich-rechtliche Zusatzversorgung, FörderRenten, berufsständische Versorgung, Torsten Hoffmann

Prüfungsphase: 29.-30.11.2019
Freitag, 29.11.2019, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr: Zusammenfassung, Klärung offener Fragen, Frank Beckwermert
Samstag, 30.11.2019, 08:00 Uhr – 15:30 Uhr: Mündliche Prüfung, Anke Voss, Christian Riefler, Frank Beckwermert, Lena Brem


Zur Veranstaltungsseite: https://asb-seminarshop.de/seminare/bav-rentenrecht/

Unternehmenseintrag: ASB Akademie GmbH

Eingestellt am: 14.01.2019 von: Christina Dick.

Weitere Events von ASB Akademie GmbH: