Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 05.12.2019

Leistungen wie aus einer Hand - Neues Reha- und Teilhaberecht seit 01.01.2018


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
03.12.2019 - 05.12.2019
DE-81735 München

Kurzbeschreibung

Starten Sie mit diesem Seminar in
die 2. Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes. Erfahren Sie, welche
Leistungen bei welchen Trägern beantragt werden müssen, wie das
Teilhabeverfahren in der Praxis funktioniert und wie Sie sich als
Vertrauensperson für die schwerbehinderten Menschen noch mehr
engagieren können.


Inhalt

Seit Jahresbeginn 2018 hat der Gesetzgeber das SGB IX komplett
umgebaut. Das Rehabilitations- und Teilhaberecht wurden
zusammengefasst, die Eingliederungshilfe aus der Sozialhilfe
herausgelöst und das Schwerbehindertenrecht weiterentwickelt. Aber wo
müssen betroffene Mitarbeiter nun ihre Leistungen beantragen? Was
bedeutet der neue Grundsatz »Leistungen wie aus einer Hand« für die
praktische Arbeit vor Ort? Was hat sich für die SBV verändert und
welche Änderungen stehen noch an? Als Vertrauensperson benötigen Sie
hier den Überblick, um die schwerbehinderten Menschen im Betrieb
kompetent beraten zu können. Bringen Sie sich daher jetzt auf den
aktuellen Stand!


Auf den Punkt: Starten Sie mit diesem Seminar in
die 2. Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes. Erfahren Sie, welche
Leistungen bei welchen Trägern beantragt werden müssen, wie das
Teilhabeverfahren in der Praxis funktioniert und wie Sie sich als
Vertrauensperson für die schwerbehinderten Menschen noch mehr
engagieren können.



Zielgruppe

Gesamtbetriebsrat,Schwerbehindertenvertretung,Betriebsrat

Preis: 995 €


Zur Veranstaltungsseite: https://www.poko.de/0432?utm_source=PortalderWirtschaft&utm_medium=link&utm_campaign=seminarsuchmaschinen

Poko-Institut

Eingestellt am: 05.12.2019 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: